Erkältung beim Baby

Fortuna1984
Fortuna1984
12.04.2012 | 5 Antworten
Hallo Ihr lieben,
meine Tochter ist jetzt 14 Wochen alt und hat die Nase dafür habe ich ihr heute morgen schon Muttermilch in die Nase gegeben. Sie hat einen Warmen roten Kopf und Schwitzt hat aber kein Fieber ihr auge war auch etwas verklebt hab gerade beim Kinderarzt angerufen wir können um 10 kommen jetzt wollte sie auch nicht wirklich trinken sie fing an zu weinen. Hat sie evt Hlasschmerzen?
Mir wurde gesagt durch das stillen ist sowas unwahrscheinlich aber kann doch trotzdem sein oder? Kennt das jemand von Euch? Sie ist mein erstes Kind
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Vielen lieben Dank für Eure Antworten
Fortuna1984
Fortuna1984 | 12.04.2012
4 Antwort
huch .. das mit der Muttermilch wusste ich net das man sie nicht in die Nase geben sollte, , ich hab das bei meinen beiden auch gemacht ...^^ hört sich ja logisch an .. also das dann bei mir bitte unten weg denken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2012
3 Antwort
Babywipper aber nicht zu lange und nicht zu hoch einstellen, dein Kind soll ja nicht sitzen - ist ja noch sooo klein. Das wird schon - keine Panik. So ein Schnupfen ist schnell überstanden.
deeley
deeley | 12.04.2012
2 Antwort
Meine Kinderärztin hat mir abgeraten Muttermilch in die Nase zu geben, was mir auch logisch erscheint, denn das in der MuMilch enthaltene Eiweiß verklebt zusätzlich. Es flockt aus. Besser Meersalz geben oder abschwellende Säuglingstropfen. Ansonsten viel raus gehen und gut lüften daheim, sowie die Luftfeuchtigkeit hoch halten in der Schlafumgebung. Meine Kinder hatten auch mit 8 / 10 Wochen ihren ersten Schnupfen, das ist lädier nicht zu vermeiden, wenn man auch durch die Muttermilch als Nahrung das Immunsystem unterstützt, können auch die KLEINEN schon mal eine Erkältung bekommen. Lege dein Kind mit dem Kopf etwas höher oder auch mal in den Babywipper, dann kann das Sekret besser ablaufen und dein Kind besser atmen.
deeley
deeley | 12.04.2012
1 Antwort
ich tippe eher darauf das die Nase so zu ist und wenn sie trinkt keine Luft durch die Nase bekommt und deswegen schlechter Trinkt ...was du gemacht hast Muttermilch in die Nase ist sehr gut.. ich würd zusätzlich vill noch dafür sorgen wenn du viel heizt das die Raumluft nicht zu trocken ist .. feuchte Wäsche drinnen aufhängen oder so Wasserschalen auf die Heizung stellen.. weil bei trockener Luft die Nasenschleimhaut auch anschwellt...vill auch mal Aniesbutter inn der Apotheke holen und das von außen auf die Nasenflügel schmieren das löst auch etwas... Lg und Gute Besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.04.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

erkältung bei fast 6 monate altem baby
18.04.2011 | 3 Antworten
3 Wochen altes baby schnupfen
10.11.2010 | 4 Antworten
4 wochen altes baby und erkältung
03.03.2010 | 3 Antworten
Erkältung bei 9,5 Monate altem Baby
27.01.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading