Milchschorf was tun?

suckuluck
suckuluck
11.11.2010 | 14 Antworten
Hallo Mamis, mein Sohn 3 Monate hat ganz schlimm Milchschorf. Das schlimme ist, er hat es auch an der Stirn bis zu den Ohren fleckenweise. Ich lasse jeden 2.Tag Pediadril von Avene einwirken und wasch es dann ab. Doch am nächsten Tag ist alles wieder da. Der kleine kratzt sich auch ständig an den Stellen, das ist echt schlimm.
Habt ihr mir noch nen Tip?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
danke euch
vielen dank für die vielen tips. ich hab ja schon was was gut hilft. die frage war aber wie ich das dauerhaft wegbekomme. egal, ich glaube da muss man halt gedult haben....
suckuluck
suckuluck | 12.11.2010
13 Antwort
babyöl hilft nicht.
wenns was hartnäckiges ist, so wie bei jan, geh zum kinderarzt. lass dir ne creme verschreiben. wird in der apotheke angemischt. trägst 2 std vorm baden auf und dann abwaschen. musst paar mal machen je nachdem wie starks is. seit dem hat er keinen milschschorf mehr. das schmiert nicht so wie öl und bleibt auf der stelle und zieht gut ein. half bei uns super
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2010
12 Antwort
Hallo!
unser kleiner ist auch 3 Monate, und er hat das auch.Ich reibe die Stellen mit Babyöl ein, und kämme es dann weg. Habe es bei meinen anderen auch so gemacht.Das hat uns der Kinderarzt gesagt.
jennyp81
jennyp81 | 11.11.2010
11 Antwort
Hallo,
Also meine freundin hat es mit Kondensmilch 10 % Fett bei ihren Kleinen sohn weg bekommen. paar mal damit die Haare gewaschen.
maeusel21
maeusel21 | 11.11.2010
10 Antwort
hallo
also meine schwiegermama hatt damals bei meiner kleinen fast alles abbekommen ... als sie so 3 monate alt war haben wir olivenöl auf die stellen einmasiert und bisschen einwirken lassen... und dan mit nem dünnen kamm ganz vorsichtig in die gegengesetzte richtung abkämmen ... ABER NICHT ABREISEN .... also wir haben glaub fast ne stunde rumgekämmt biss alles ab war.... und ein tipp ; nehm zewa mit und dan immer wieder den kam abputzen....
Jessica231209
Jessica231209 | 11.11.2010
9 Antwort
das hilft super
guck mal hier, babybene: http://www.dermabene.de/37.0.html?&MP=37-38
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2010
8 Antwort
Kopfgneis
Hier mal ein Link für weiter Infos http://de.wikipedia.org/wiki/Kopfgneis
Knödelchen
Knödelchen | 11.11.2010
7 Antwort
HIER.
http://www.kidsgo.de/baby-kinder-pflege-08/milchschorf-kopfgneis.php
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2010
6 Antwort
@Dajana01
wasn das?
suckuluck
suckuluck | 11.11.2010
5 Antwort
halklo
wenn es wirklich milchschorf, kein kopfgneis ist, lass es bitte den arzt sehen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2010
4 Antwort
Schorf
als es bei unserem schlimmer wurde, haben wir einfach Wundcreme drauf gemacht, weil er sich oft blutig gekratzt hat. Der Kinderarzt hat noch Öl als Tip gegeben.
Delphi81
Delphi81 | 11.11.2010
3 Antwort
..
Wir haben es einfach in Ruhe gelassen - irgendwann ist es weg. Aber man kann es natürlich auch mit ÖL einweichen und dann wegkämmen, aber es kommt ja immer wieder.
deeley
deeley | 11.11.2010
2 Antwort
@njunja
aber es kommt halt immer wieder ...
suckuluck
suckuluck | 11.11.2010
1 Antwort
re
mit olivenöl eincremen und einwirken lassen danach mit einer bürste das weg machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

milchschorf
11.03.2012 | 7 Antworten
viel milchschorf auf dem kopf
14.01.2012 | 2 Antworten
Milchschorf sehr trocken
12.11.2010 | 8 Antworten
Milchschorf bei 3 jährigen
01.10.2010 | 4 Antworten
Hilfe bei Milchschorf an der Stirn!
01.06.2010 | 4 Antworten
milchschorf
18.10.2009 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading