bauchweh 2 wochen altes baby was hilft noch

minimannmami
minimannmami
25.10.2010 | 13 Antworten
hallo,

mein sohn fabian ist 2 wochen alt und hat heute furchtbar bauchweh. was hilft denn noch außer den kümmelzäpfchen, fencheltee, lefax, kümmel irgendwas öl zum bauch massieren und kirschkernkissen? gibt es vielleicht auch globolis? oder sollten wir ne andere nahrung verwenden. er bekommt die beba pre, im krankenhaus hat er die humana pre gekriegt und da war ihm immer gar ned gut drauf.

liebe grüße franzi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
wenn er keine verstopfung hat
dann müsste alles was du beschreibst schnell helfen. zum anregen der popo kannst du auch einen termometer einölen und ins po schieben und damit ein abgang imitieren. das mikroklist kann man auch bei babys benutzen, wenn es ganz arg verstopft ist.
milchin
milchin | 26.10.2010
12 Antwort
...
bei unserem zwerg hat das aptamil comformil super geholfen
kadamo
kadamo | 25.10.2010
11 Antwort
sab simplex
hat bei unserer maus super gewirkt
fg280608
fg280608 | 25.10.2010
10 Antwort
...
mach mal sport mit ihm... also mit seinen füßen... die richtung bauch schieben und die beine kreisen.... meine 2 haben danach immer gepupst als ginge es um Millionen
Engerl
Engerl | 25.10.2010
9 Antwort
meine
oma hat immer gesagt füße massieren..meine hat danach immer sehr doll gepupt.irgendwie regt das an ka warum..
joyce87
joyce87 | 25.10.2010
8 Antwort
Leider
ist es oft so--kann dir noch Saab Simplex mit ins Fläschen tun, empfehlen.Wenn es Blähungen sind kannst du die Beinchen anwinklen-zum Bauch drücken -wieder strecken, natürlich leicht-das löst die Winde, Windesalbe im Uhrzeigersinn um den Nabel herrum einmassieren, ein Tuch rollen und in die Knie legen -so das sie leicht gebeugt bleiben.Ansonsten kostet zwar aber bringt oft was-ein Besuch beim Ostheopathen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2010
7 Antwort
Huhu
Ach man der arme kleine Knirps.Das ist inmmer sooo schlimm.Jannik hatte auch immer ganz schlimm Bauchschmerzen.Wir hatten immer die Aptamil pre. Es gibt von Beba auch ne Nahrung die Extra gegen Kolliken ist.Gibts bei DM. Frag mal beim Kinderarzt nach, der schreibt dir bestimmt Globolis. Wünsch euch alles Gute :o))
Liebstemami79
Liebstemami79 | 25.10.2010
6 Antwort
Hallo
Der Bauchwohltee von Milupa ist gut. Ich hab meinen immer auf den Bauch gelegt, kurz drauf musste er gut pupen und dann wars wieder gut. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2010
5 Antwort
hier
hab ich was über die bigaia tropfen gefunden. http://www.pharma-fuchs.de/magen--darm--verdauung/durchfall/p3734599_bigaia-tropfen.html
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2010
4 Antwort
...
wie lange nimmt er denn die Nahrung schon? Habt ihr denn auch schonend umgestellt oder von heute auf morgen? Was sagt euer Kinderarzt?
MeGi2007
MeGi2007 | 25.10.2010
3 Antwort
....
puh gute frage am besten fenchelflasche also die milch mit fenchel machen und schön warm pucken....hat meiner super geholfen ... lg Franzi
Princess207
Princess207 | 25.10.2010
2 Antwort
huhu
ich hab von hipp auf alete gewechselt dann wars bisschen besser. es gibt schüssler salze auch noch gegen blähungen. und ich hatte die sab tropfen die waren auch super. ne freundin von mir hat erst vor 5 mon entbunden ihre hebamme hat ihr so kulutren empfohlen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2010
1 Antwort
...
probiers mal mit dem fliegergriff... der lindert die bauchschmerzen lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

15 wochen altes baby ständig husten
15.04.2012 | 1 Antwort
6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten
8 Wochen altes baby einschlafprobleme
20.02.2012 | 5 Antworten
Bauchweh,9 Tage altes Baby
11.02.2011 | 12 Antworten

In den Fragen suchen


uploading