Grippe (9 Monate)

Claudi-G
Claudi-G
09.08.2010 | 2 Antworten
So Luca hat es das zweite mal mit Grippe erwischt :( Seit gestern abend, hatte bis heut nacht um eins zu kämpfen überhaupt in den Schlaf zu kommen..Furchtbar.War nur am schreien .. Wollte nicht aufm Arm, war er unten wollte er wieder hoch, also so richtig mit allem unzufrieden ..
Wer kann uns noch Tipps gegen die laufende Nase geben?
Wir haben Nasentropfen für ihn da-die von Olynth, die er wirklich nur zum schlafen bekommt-das Problem ist nur das die einfach nicht helfen.Genauso siehts auch mit den Meerssalztropfen aus :(
Gibts noch andere für Babys?
Oder ne andere Idee wie er Luft bekommt?

Danke schonmal
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Engelwurzbalsam
Hallo, ich würde dir den Engelwurzbalsam aus der Apotheke empfehlen. Der macht eine verschnupfte Nase schnell wieder frei. Wir haben bei uns eine erbsengroße Menge auf ein Tuch gegeben und z.b. in den Himmel am Babybett gehängt und das hat super geholfen. Ne gute besserung. LG
rotife80
rotife80 | 09.08.2010
1 Antwort
Also Olynth
sind schon mit die besten Tropfen. Saugst du vorher die Nase mit sonem Nasensuager ab? Solange da noch 'Loser' Schleim drin ist, kommen die Tropfen ja nicht an die Schleimhäute ran. Also est Nase absaugen dann Tropfen. Bei den Tropfen darauf achten, dass der Kpf zur Seit geneigt ist. Also rechtes Nasenloch: Kopf leicht nach rechts neigen. Sonst laufen die Tropfen gleich in den Rachen und könnnen nicht richtig wirken. Ansonsten in der Apothek nach was homöopatischem fragen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

grippe scharlach?
17.05.2012 | 2 Antworten
grippe und stillen
27.04.2012 | 5 Antworten
Magen Darm Grippe
20.12.2011 | 0 Antworten
wie lange magen darm grippe?
13.12.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading