Startseite » Forum » Gesundheit » Babyalter » Blutschwämmchen im Gesicht

Blutschwämmchen im Gesicht

Thea
Meine Kleine is 3, 5Wochen alt und hat seit ca. 2Wochen ein Blutschwämmchen links über der Lippe. Es ist geringfügig größer geworden und wird immer dunkler. Meine Hebamme meinte ich solle es beobachten und wenn es schlimmer wird ins Klinikum fahren. Hab morgen nen Termin! Wollt einfach mal fragen ob jemand das kennt und eventuell weg machen lassen hat und welche erfahrungen ihr damit gemacht habt. Nimmt das die kleinen doll mit?
Wäre dankbar für Antworten.
Lg Thea
von Thea am 11.03.2008 16:26h
Mamiweb - das Babyforum

7 Antworten


4
bbfusselchen
Nicht abwarten!
Meine Tochter hat ein Blutschwämmchen am Auge, fing auch ganz klein an und ist jetzt sehr groß geworden. Wir machen mittlerweile eine Kryotherapie, dass heißt vereisen. Denn Narkose und lasern wollen wir nur, wenn es nicht mehr anders geht. Das Vereisen tut der Kleinen nicht weh und jetzt sieht es so aus, als würde das doofe Ding nicht mehr weiter wachsen. Laß es gleich behandeln, die Dinger können immer weiter wachsen!
von bbfusselchen am 11.03.2008 17:18h

3
palle1479
meine nichte hatte 2 stück
auf dem rücken und die wurden ganz schmerzfrei weggelasert, das größere sieht man gar nicht mehr und das kleinere ist ganz hellrosa
von palle1479 am 11.03.2008 16:38h

2
freakylike
meinsohn hat zwei
blutschwämmchen und ich hab sie nicht entfernen lassen.ich seh da nix schlimmes dran und er auch nicht. er ist jetzt seid 1 jahr im kindergaten und die kinder sagen garnix, es scheint denn genau so wenig zu stören wie uns. ob jemand diese schwämmchen wegmachen lässt, liegt ganz bei denn eltern, aber notwendig ist es nicht. läser op sind schnell vorbei und nehmen das kind nicht wirklich mit, aber es ist eine nicht unbedingt nötige op. wenn es doll aufählt oder sehr gross ist, dann sollte ruhig eine op gemacht werden.
von freakylike am 11.03.2008 16:34h

1
mutterherzhund
blutschwämmchen
ich habe selber eins, meins sieht amn aber kaum noch um so älter die kleine wird um seh weniger sieht man es. du musst nur aufpassen das sie es nicht aufkratzt da sie sonst schwere blutunge bekommen kann. meins ist unterm rechten auge
von mutterherzhund am 11.03.2008 16:33h


Ähnliche Fragen



trockene, rissige Haut im Gesicht
18.11.2011 | 4 Antworten

2Jährige hat Ausschlag im Gesicht
22.10.2010 | 1 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter