ekzem an beiden wangen

niciii
niciii
03.03.2008 | 6 Antworten
hallo meine kleine (9 monate) hat seit ca zwei wochen- anfangs waren es drei kleine punkte an der wange einen ausschlag im gesicht der sich über die ganzen wangen verteilt, sieht aus wie kleine rote pickelchen. war samstag auch im krankenhaus aber der arzt weiss nicht was es sein könnte. wer hat da eine ahnung?
zähnchen sind keine in sicht.
habe vor ca einen monat ihre HApre(beba) milch auf die folgemilch zwei umgestellt.
sonst ist immer alles das selbe.
habe auch mit penaten eingecremt, hilft auch nicht. arzt sagt ich soll erstmal keine creme nehmen. die kleine ist sonst gesund. juckt sich auch nicht.
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Calendula BabyCreme von Weleda hilft am besten
Mein Sohn ist zwei Jahre alt und hat seit mehr als 3 Monate ein sehr schlimmes Ekzem an beiden Wangen. Der Kinderarzt hat uns erst drei verschiedene Antibiotiker verschrieben, da mein Sohn eine Stapholokokkeninfektion gehabt haben soll, die alle nicht im Geringsten gewirkt haben. Der Hautarzt dann hat uns eine Kortisoncreme verschrieben. Die half erst prima. Es sah sogar aus als ob das Ekzem ganz verschwindet. Jedoch als mein Sohn wieder anfing zu Zahnen, wurde das Ekzem trotz Kortisoncreme wieder extrem schlimmer. Da der Hautarzt uns nun eine Creme verschrieben hat, die Krebs verursachen kann, beschloss ich mich selbst im Internet kundig zu machen. Durch dieser Seite kam ich auf die Calendulacreme, die bei meinem Sohn, das erste ist, was ohne Medikation wirklich gut hilft. Ich muss noch hinzufügen, dass wir momentan in den USA leben und die ärztliche Behandlung nicht mit der in Deutschland vergleichbar ist. Hoffentlich hilft meine Erfahrung Jemandem.
lolobedin
lolobedin | 28.01.2010
5 Antwort
mein Lütter hat das auch
Meist im Winter. Bei uns hilft nur Bedan. Das ist eine Creme die man auch bei Neurodermitis anwenden kann. Laut Ärzten ist das ein Babyexem und verschwindet von alleine wieder.
dana-niklas
dana-niklas | 03.03.2008
4 Antwort
ekzem
Hallöchen, ich glaube nicht, das es an der Umstellung der Milch gelegen hat. Habe auch HA Pre gegeben bis ich stillen konnte und dann bin ich gleich auf Folgemilch 2 umgestiegen, hat mir meine KA auch geraten. Unser Kleiner ist etwas vorbelastet da ich Allergiker bin, wenn er kleine trockene Flecken oder punkte hat nehme ich Neribas Salbe -das ist eine reine Basissalbe ohne Cortison u.s. die hilft bei uns super ansonsten kann ich von Physiogel die Hypoallergene A.I.Creme empfehlen ist etwas teuer aber super. Viel Glück und gute Besserung
philip2206_2007
philip2206_2007 | 03.03.2008
3 Antwort
viellciht ist es babyakne
hatte meine nichte auch!!wenn das das ist gehts von alleine weg!!lg jenny
JungeMama20Vie
JungeMama20Vie | 03.03.2008
2 Antwort
Huhu!
Meine Kleine hatte auch einen roten Fleck auf der Wange der grösser geworden ist. Mein KA verschrieb mir Hydrocutan, eine Salbe, und nach wenigen Tagen ist alles verschwunden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2008
1 Antwort
uiii, hab ich das richtig veratanden?
du hast von pre auf die 2 umgestellt? is das nich bissel doll.kommt doch erst die 1. oder hab ich das flasch verstanden. vom alter her stimmt die 2er ja kann sogar schon die 3er, aber doch nicht von pre auf 2. musst doch langsam umsteigen.
anginata
anginata | 03.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

geht es schlimmer?
27.07.2012 | 2 Antworten
Rote Wangen?
22.06.2011 | 7 Antworten
pickelchen auf den wangen?
09.03.2011 | 8 Antworten
ganz rote wangen und rauh
06.03.2011 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen