Pilz in den Leisten und Scheide

Marie2701
Marie2701
03.03.2008 | 3 Antworten
Meine Maus ist jetzt 5 Wochen alt und hatte vor 2 Wochen einen bakteriellen Pilz bekommen in den Leisten und an ihrer Scheide. Seid ein paar Tagen ist er weg und heut früh hab ich im inneren der Scheide ein kleines Pickel entdeckt auch außen kommen wieder kleine Pickelchen. Hab dafür Mykoterm von Hebamme bekommen, doch wieso geht das nun wieder ´los, wo sammeln sich die Bakterien, wo ich doch den Reinheitswahn habe.
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Hallo.
Ein Pilz ist hartnäckig - auch wenn der Pilz äußerlich schon einmal weg war, so steckt er innerlich noch drin. Deshalb ist es auch ganz wichtig die Behandlung mit Salben für den äußeren Vaginalbereich mind. noch zwei bis drei Wochen durchzuführen. Ich würde nochmal zu einen Arzt gehen, denn mit so einen Pilz ist nicht zu spaßen. Wichtig ist auch den Vaginalbereich nach den Waschen richtig zu trocknen, bei Feuchttüchern bleibt immer ein feuchtes Milieu zurück - gerade in feuchten Milieu vermehrt sich der Pilz schnell. Außerdem würde ich sofern es geht probieren die Windel für eine gewisse Zeit am Tag abzulassen. LG.
Dine23
Dine23 | 03.03.2008
2 Antwort
Pilz***********
mit was wäscht bzw. reinigst du immer den windelbereich?
supermami63953
supermami63953 | 03.03.2008
1 Antwort
????`?????
liegt es vielleicht daran , dass sie die Nahrung/Pampers/Feuchttücher nicht verträgt?
4kids
4kids | 03.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

von baby scheide zugewachsen! HILFE
30.01.2011 | 14 Antworten
pilz nach antibiotika einnahme?
19.01.2011 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen