eingefallene Fontanella

Schreica
Schreica
02.03.2008 | 19 Antworten
Hallo,

brauch nen schnellen Rat, ich werd sonst noch wahnsinnig.
Laura war die ganze letzte Woche sehr krank. Starke Erkältung mit hohem Fieber. Zeitweise sogar über 40°C. War am Dienstag beim Kinderarzt. Abends hab ich sogar wegen dem hohen Fieber nochmal dort angerufen weil ich sie nicht zum Trinken bewegen konnte. Er meinte aber, noch muss ich mir keine Sorgen machen. Das Fieber hab ich die ganze Woche nicht in den Griff bekommen. Also Freitag nochmal hin. Laura hat auch noch eine Mittelohrentzündung bekommen. Sie isst sehr schlecht. Insgesamt vielleicht soviel, wie sonst in einer einzigen guten Mahlzeit. Ich locke mit Grießbrei, Fruchtbrei (funzt noch am ehesten) und vor allem mit Tee. Fieber ist inzwischen auch unten. Ihr geht es seit dem Antibiotikum auch wieder recht gut. Aber sie isst immer noch nix und trinkt auch nicht richtig. Sie hat diese Woche auch ihr erstes Zähnchen bekommen was ihr sehr weh zu tun scheint. Löffel, Flasche, Becher .. 1-2 Schlucke, das wars. Ich bekomm sie nicht zum Essen und Trinken. Heute früh ist mir aufgefallen, das die Fontanelle leicht eingefallen ist. Das war gestern noch nicht so. Nicht stark aber man sieht es. Nun bin ich sehr unsicher was ich tun soll. Ich mach mir Sorgen. Ab wann sollte ich zum Arzt? Wie bekomme ich sie zum Trinken? Wegen dem Essen mach ich mir NOCH keine Sorgen. Bin auch krank und hab keinen Hunger. Aber im Moment tipp ich eher auf die Zähnchen als Grund aller Übel.
Mamiweb - das Mütterforum

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
Fontanelle
Erst mal lieben Dank für eure schnellen Antworten. Ich hab mich gestern fast wahnsinnig gemacht. Allerdings haben mich auch andere für wahnsinnig gehalten. Ich habe natürlich in der Notaufnahme der Kinderklinik angerufen und hab dort mit einer sehr kompetenten Ärztin gesprochen. Ein Kind das austrocknet ist wohl apathisch und anteilnahmslos. Nach meiner Beschreibung muss ich lt. ihrer Aussage mir keine Sorgen machen. Laura ist fit wie sonst auch. Spielt, lacht, brabbelt. Aber die Zähnchen tun eben weh. Hab ihr gestern noch mit ner Spritze den Tee gegeben. Werde aber gleich nach dem Mittagsschläfchen nochmal zum Arzt aufbrechen. Möchte das natürlich abgeklärt haben. Sorgen mach ich mir natürlich große. Heute früh hat sie gut getrunken. Aber sonst heute kaum. Ich halt euch auf dem Laufenden.
Schreica
Schreica | 03.03.2008
18 Antwort
Ganz ruhig
Wenn die Schleimhäute brauchst du Dir keine Sorgen machen. Manchmal sind Fontanellen leicht eingefallen. Das hat was mit dem Hirndruck zu tun. Ansonsten gehst du morgen zu Arzt oder ins KH. Da können die ein Gas schnelltest machen um zu schauen wie der Flüssigkeithaushalt im Blut ist. Solange sie kein Durchfall hat und erbricht keine Panik. Alles gute und LG
lila
lila | 02.03.2008
17 Antwort
Hoffentlich ist
sie wirklich ins KH gefahren. Grad bei Veränderungen an der Fontanelle. Weiß auch das das ein Zeichen für Flüssigkeitsverlust ist. Drück ihr die Daumen. LG Steffi
steffi1973
steffi1973 | 02.03.2008
16 Antwort
Wie kann man da so lange warten!!!
***Kopfschüttel***
Jacqueline84
Jacqueline84 | 02.03.2008
15 Antwort
nicht mehr on...
dann ist sie bestimmt unterwegs ins kh. hoffentlich ists nichts ernstes mit der kleinen maus.
Katze4
Katze4 | 02.03.2008
14 Antwort
Fontanelle
Das ist ein zeichen dafür das sie zu wenig Flüssigkeit im Körper hat..Ist sehr gefährlich..Hat sie stellen am Körper die sich etwas lederartig anfühlen??Wenn ja ist das ein Zeichen der asutrocknung... AB ins KH
Xenia-Liliana
Xenia-Liliana | 02.03.2008
13 Antwort
Flüssigkeit zu sich genommen hat
zu meinen vortext...
fibi21
fibi21 | 02.03.2008
12 Antwort
... ...
wie sieht es denn mit hautfalten aus, gehen die schnell und sofort zurück oder bleiben die kurz stehen? unbedingt zum trinken animieren! ...wenn du sie nicht zum trinken bewegen kannst, solltest du was unternehmen... halte uns auf dem laufenden!
Shaya
Shaya | 02.03.2008
11 Antwort
du fass mal mit
deinem finger in ihren mund von innen die wange an. daran merkst du ob sie zu wenig..... hat mir mein arzt gesagt.
fibi21
fibi21 | 02.03.2008
10 Antwort
Sofort
zum arzt, eine eingefallende fontuelle ist ein zeichen, das das kind austrocknet, dies ist lebensgefährlich!!!!!!!!!
swettdevel36
swettdevel36 | 02.03.2008
9 Antwort
Hab auch gerade gelesen,
das es ein Zeichen für austrocknen, es gibt Kinder dieein paar Stunden später gestorben sind, grade wenn du sagst es geht schon ne Woche so, FAHR SOFORT INS KH.LG Tina
Babygeier
Babygeier | 02.03.2008
8 Antwort
oh gott ich würde mir nen rtw rufen
akute austrocknungsgefahr. das bedeutet auch lebensgefahr. geh bitte sofort ins krankenhaus. gruß steffi...
2xmami
2xmami | 02.03.2008
7 Antwort
Also ich würde lieber mal ins KH
Fahren mir wurde mal gesagt das es ein anzeichen ist fürs austrocknen..Hat sie auch einen trocknen mund oder nicht viel urin als sonst in der windel???
ronjatoni
ronjatoni | 02.03.2008
6 Antwort
Fontanelle
Sie ist bester Laune. Spielt, krabbelt, lacht, schäkert. Papa hält mich für hysterisch.
Schreica
Schreica | 02.03.2008
5 Antwort
Ich würde
warscheinlich ins KH fahren und sie von oben bis unten durchchecken lassen, ich gucke aber noch mal nach.
Babygeier
Babygeier | 02.03.2008
4 Antwort
Wenn das KH zu weit weg ist...
...würde ich gleich den Notarzt rufen...
Jacqueline84
Jacqueline84 | 02.03.2008
3 Antwort
würd auf jeden fall nochmal zum arzt!
vielleicht liegt das mit der fontanelle an dem hohen wasserverlust??? ich weiß das das für das zähnchen garantiert nicht gut ist, aber vielleicht versuhst du es mal mit etwas süßerem zu trinken??
tbm1988
tbm1988 | 02.03.2008
2 Antwort
also, ich
würde am besten gleich zum Arzt oder ins KH, da diese Fontanella ein Zeichen für Austrocknen bedeuten kann.
colian
colian | 02.03.2008
1 Antwort
Dein Eintrag
Ich will Dir ja keine Angst machen aber sieh zu das DU zum Arzt kommst!!!!
Dark_angel2108
Dark_angel2108 | 02.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen