blähungen/bauchweh

dini96
dini96
05.02.2008 | 10 Antworten
hallo,
ich reibe den bauch von meinem liebling(1 monat alt) mit kümmelöl ein! gegen blähungen. habt ihr noch andere ideen?
lg nadine
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
haloooooo
Bei meiner kleinen war es auch ganz schlimm. am tag hab ich ihr sab simplex gegeben und hafer wärmekisseaber auch beine strampeln und von rechts nach links drehen half ab.und immer wenn ich sie hinlege am taag auf die rechte seite hilft auch und über nacht immer auf den bauch. und vorm schlafen gehen carum carvi zäpchen ist rein pflanlich seit dem schläft sie auch länger entkrampft den bauch. und jeden 2. tag baden wärme tut ihr so gut bei bauchweh. bei meiner kleinen hab ich auch wenn es ganz schlimm war das fieberthermometer genommen das halft auch natürlich mit creme einschmieren.und versuchen immer nach der milch bäuerchen das lindert schon ganz gut. aber ich vermute das sind die drei monatskoliken denke du wirst das problem länger haben aber durchhalten es wird besser mit der zeit. viel glück!!!!! und gute besserung deinem wonneproppen
stressig007
stressig007 | 06.02.2008
9 Antwort
blähungen
versuchs mal mit windsalbe zum einreiben und sab simplex zum einnehmen. hat bei unserem krümel geholfen...
widderlady
widderlady | 05.02.2008
8 Antwort
bauch weh
also meine kleine hab ich gebadet weil das warme wasser ihr am bauch gut getan hatte das kann ich sagen und den bauch im urhzeigersinn massieren
felice06
felice06 | 05.02.2008
7 Antwort
Was auch
gut ist ist SAB SIMPLEX! Ich schwöre auf dieses Zeug!!! Schmeckt nach Beere, etwas süss also... Und ist auch für Erwachsene geeignet... Lieben Gruss!
GirlyNRW86
GirlyNRW86 | 05.02.2008
6 Antwort
Blähungen
ich hab gute erfahrungen mit den kümmelzäpfchen gemacht.
gritundjulian
gritundjulian | 05.02.2008
5 Antwort
hallo
ja ich stille, hab den anis-fenchel-kümmel tee auch, trinke ihn auch immer fleissig! ist bisschen besser geworden, aber seit zwei tagen pupst der kleine den ganzen tag und quengelt natürlich deswegen auch extrem!
dini96
dini96 | 05.02.2008
4 Antwort
jaaaaaaa
fliegergriff-warme waschlappen auflegen-spazieren-fahren-ruhe bewahren-geht vorbei, lg
linak
linak | 05.02.2008
3 Antwort
bauchweh
kümmelzäpfchen, windröhrchen, mit den füssen so übungen machen , fliegergriff da kannst du auch super den bauch massieren, so hat sich meine maus immer beruhigen lassen
nani07
nani07 | 05.02.2008
2 Antwort
Hallöchen!
Ich habe alles Mögliche versucht, um die Blähungen bei meiner Maus weniger bzw weg zu bekommen. Stillst Du? Bei mir hat es super gut funktioniert, als ICH den Fenchel-Anis-Kümmel-Tee getrunken habe. Der geht ja auch in die Milch und hilft somit meiner Maus, das sie keine Blähungen seitdem mehr bekommt. LG Mama Madelaine mit klein Eileen
MamaMadelaine
MamaMadelaine | 05.02.2008
1 Antwort
was auch
ganz gut wirkt sind kümmelzäpfchen
DeRi123
DeRi123 | 05.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

nabelbruch und blähungen (koliken)
25.07.2012 | 4 Antworten
Würmchen hat dolle dolle Bauchweh
15.05.2010 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen