wunden po

kleinemaus1992
kleinemaus1992
04.09.2008 | 11 Antworten
hallo. mein kleiner 14 wochen und 1 tag alt hat vor 2 tage seinen ersten brei bekommen .. (hatten erlaubnis vom Kinderarzt weil er von dermilch ned satt wird) und er hat seit dem am selben abend noch nen wunden po bekommen hat es was mit den brei zu tun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
heilwolle hilft
super, gibts in der apotheke....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2008
10 Antwort
Nach dem Windeln wechseln,
lasse dein Baby ohne Windeln strampeln, dann kommt Luft dran und es hilft bei der Heilung. Und wenn du Wundschutzcreme draufmachst, dann nur Hauchdünn, weil wenn die Schicht zu dick ist, kann es auch nicht heilen. In der Apotheke gibt es Tannolact zum Sitzbad machen, da ist ein Harnstoff enthalten und hilft schneller zu heilen, den Tip habe ich damals von meiner Hebamme bekommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2008
9 Antwort
guter Tip gegen wunden po
mag sich jetzt zwar total bekloppt anhören und auch ich habe damals meinen Kinderarzt blöd angeguckt, aber es hilft wirklich. KARTOFFELMEHL!!! hilft besser als jede Salbe. :-)
nickyschur
nickyschur | 04.09.2008
8 Antwort
...
wobei: wenn er den Brei mittags bekommen hat, ist es relativ unwahrscheinlich, dass er den abends schon wieder auskackert, oder? Meine Hebamme meinte, dass das etwa 12 - 24 Stunden dauert. Hmm... das dauert ja bei uns Erwachsenen auch länger, oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2008
7 Antwort
Versuchs mal
mit der Weleda-Calendula-Crème, die hilft total gut finde ich! Oder Muttemilch oder Wollfett. Woher das kommt kann ich nicht sagen, aber schon möglich, dass es der Brei war.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2008
6 Antwort
Das kommt immer drauf an....
Brei, wo z.B. Apfel drin ist, verträgt Meine auch ganz schlecht! Gute Creme für wunden Po: von Weleda: Calendula Babycreme oder Mirfulansalbe ist auch klasse! Alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.09.2008
5 Antwort
eigentlich gelten 4monate
ende 4 monat anfangen wegen der verdauung! aber mal abgesehen davon!kann es sein, dass sie zähne bekommt?manchmal gibt es dinge die uhrplätzlich kommen und eigentlich gar nicht schlimm ist .
piccolina
piccolina | 04.09.2008
4 Antwort
er bekam
frühkarottenbrei
kleinemaus1992
kleinemaus1992 | 04.09.2008
3 Antwort
erster brei
also normalerweise nicht aber das ist bei jedem Kind ja anders aber was war es den für ein brei??? na ja vllt hat er auch was anderes nicht vertragen z.B. das Trinken was er dabei bekommen hat , oder Du hast neue feuchttücher oder Pampers vllt benutzt davon kann das auch kommen na das mußt Du mal genau beobachten und gegebenen fals mit dem Kinderarzt abklären
valla
valla | 04.09.2008
2 Antwort
Hallo, naja das kann schon sein.
Denn es wird nicht umsonst davor gewarnt, den Kleinen zu früh Beikost zu geben. Man sollte eigendlich immer bis nach dem vierten Monat warten, bevor man den Kleinen Brei gibt. Da sie das eher noch gar nicht richtig verdauen können und ihnen eventuell auch die Inhaltsstoffe noch nicht so gut bekommen, das würde bei deinem Klein auch den wunden Po erklären. Aber ich denke mal mit einer guten Wunschutzcreme und ggf. noch einer Spezialwundschutzcreme darunter wirst du den wunden Po gut in den Griff kriegen. Wenn nicht , also wenn es in ein paar Tagen nicht besser wird, würde ich nochmal zum Arzt gehen. Was gibst du deinem Kleinen denn für einen Brei? LG Mandy
mandy211
mandy211 | 04.09.2008
1 Antwort
wunder po
vielleicht bekommt er auch einen zahn.was war das für ein brei
nad765
nad765 | 04.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Muttermund verschwunden :(
11.11.2011 | 4 Antworten
schürfwunden bzw schrammen bei babys?
25.04.2010 | 5 Antworten
Schwimmen trotz wunden Po?
07.05.2009 | 5 Antworten
uploading