Schreibaby mit 8 Monaten? Tel 2

littlenell
littlenell
20.11.2007 | 12 Antworten
hat noch einer von euch ne idee was das problem sein kann?
Noch kurz wie die Nacht abläuft. Er geht um 20 Uhr ins bett schläft dann mal mehr oder weniger gut ein nach 4 bis 6 Stunden wird er schreiend wach und hört nicht mehr auf zu weinen das geht dann wenn ich glück habe ne stunde wenn ich pech habe auch 3 stunden so .. zwischendurch beruhigt er sich für ein paar minuten wenn ich ihm vorsinge oder rumtrage aber sobald ich aufhöre geht es wieder los.
Bitte wenn mir jemand nen Tipp geben kann bin für alles dankbar, bin nämlich im moment echt fertig deswegen ..
Dein Kommentar (bzw. cAntwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@Lollie
Das ist ja das Problem, die Zäpfchen scheinen bei ihm alle keine wirkung zu haben, wir haben schon paracetamol, nurofen vibrucol welche von wala und diese homöopathischen proebiert...
littlenell
littlenell | 20.11.2007
11 Antwort
Problem
Kann sein das Dein Kind gerade Probleme mit den Zahnen hat, oder er hat Schmerzen...Wenn meine Tochter Nachts über eine halbe Stunde in meiner Gegenward geschrien hat, und sich nicht beruhigen ließ.Hat sie ein Paracetamol Schmerzzäpfchen, für Babys bis 12 Monate bekommen.Nach der Zäpfchengabe wurde mein Kind ruhiger, konnte sie dann ins Bett legen und sie hat endlich geschlafen..
Lollie
Lollie | 20.11.2007
10 Antwort
osteopathen
Was machen den osteopathen und was kann der wurm haben das so jemand nötig ist??? ich kenne sowas leider garnicht
littlenell
littlenell | 20.11.2007
9 Antwort
Schreibaby
Geh doch mal zum Ostheopathen mit deinem Schatz. Die Sitzung kostet ca. 40€, meist reichen 2-3 Sitzungen aus. Wenn der KIarzt organisches ausschließt, würde ich mich nicht mit Koliken zufrieden geben, sondern Ursachen beheben wollen. War mit meinem Süßen drei mal und er hat aufgehört. Jetzt schreit er, wenn er müde ist, hunger hat oder sich mal ärgert. Und so gehört es sich ja auch. Irgendwann musst du ja mal wieder schlafen!!! Achte darauf, dass es ein Ostheopathe ist, der auf Babys und Kleinkinder spezialisiert ist - findest du bestimmt einen bei dir in der Nähe, vielleicht weiss dein Kiarzt Rat!? Viel Glück
malesi
malesi | 20.11.2007
8 Antwort
das hört
sich wirklich nach bauchweh an. hat meiner auch gehabt. hab ihn dann immer im fliegergriff gehabt bzw. ein warmes kirschkernkissen aufs bäuchlein und herumgetragen. er ist dann meistens nach ner zeit wieder eingeschlafen...
sanmod
sanmod | 20.11.2007
7 Antwort
hunger
kann ich ausschließen weil er nichts essen und nichts trinken will haben wir auch schon versucht...
littlenell
littlenell | 20.11.2007
6 Antwort
hunger?
vielleicht hat er ja auch hunger?? wenn meine kleine abends nicht genung gegessen hat wird sie wach und schreit auch. isst er denn schon breì?
makimura
makimura | 20.11.2007
5 Antwort
also das hat
meine tochter auch seit 1 woche sie geht um ca 19uhr ins bett wird dann meist so um 21uhr wach wegen bauchschmerzen ich bekomme sie auch kaum beruhig sie weint nur so ca nach 15 min pupst sie dann und ich lege sie wieder hin und sie schläft weiter und 2 tens bekommt sie noch backenzähne dazu probier mal windsalbe aus die hilft meinen 2 kinder sehr gut hab sie meiner tochter auch eben drauf getan und sie drückt dann so als wenn sie aa machen würde und nach ca 2 min kommt dann auch nen pups raus also bis jetzt is sie noch nciht wachgeworden das hatte sie mit ca 1 jahr auch schonmal
jessi210
jessi210 | 20.11.2007
4 Antwort
@ lasome und makimura
Er bekommt bebivita 2 und seit 2 Tagen abends Sinlac brei der ist nicht auf Milchbasis. Die Milch bekommt er aber schon von anfang an und da hat er nicht geschrien In unserem Bett haben wir es auch schon versucht aber sobald er liegt fängt er an zu schreien... da ist es ihm egal ob in seinem bett in unserem bett oder auf der couch. Aber danke für eure Tips :-)
littlenell
littlenell | 20.11.2007
3 Antwort
ohjeee!!!!!
bei uns hilft es unseren kleinen fest an den körper zu drücken, aber so das es ihm nicht weh tut aber dennoch fest genug und ihn zu pucken, also richtig in die decke zu wickeln...und ohne spucktuch vorm schnuller geht nichts.... ich hoffe das dir das vielleicht weiterhilft....würd mich freuen wenn du mal ne rückmeldung gibst....
fraukepilz
fraukepilz | 20.11.2007
2 Antwort
.......
schläft er in seinem eigenen bett? wenn nicht nimm ihn doch mal ins elternbett mit, vielleicht braucht er nachts mehr nähe. einen versuch wäre es wert. lg nina
makimura
makimura | 20.11.2007
1 Antwort
***************
wenn du ihn rumträgst hört er auf?? ich würd sagen bauchschmerzen....was bekommt er für Nahrung?
Lasome
Lasome | 20.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schreibaby mit 9mon? Schreiambulanz?
11.06.2012 | 3 Antworten
7 Wochen altes baby nacht sehr unruhig?
03.12.2010 | 10 Antworten
Schreibaby
16.03.2010 | 11 Antworten

In den Fragen suchen