verstopfung beim säugling?

janet2704
janet2704
04.08.2008 | 15 Antworten
hallo zusammen,

ic brauche dringend eure hilfe!

mein sohn 9 wochen jung, quält sich seit ca. 4 tagen. er schreit, zieht die beine an und drückt. aber leider bleibt dann die windel leer.

gestern, als er bei mir auf dem arm war, hat er kurz gedrückt und es kam alles flüssig raus. die windel hat dies leider nicht aufhalten können, so das alles noch in seinem strampler war. nun befürchte ich, das er verstopfung hatte bzw. immer noch hat. denn heute quält er sich auch wieder?

könnt ihr mir sagen bzw. schreiben ob meine vermutung richtig ist? wenn ja, wie kann ich abhilfe schaffen?!

ich danke euch schon im voraus ..

Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
hi, stille auch voll
und mein kleiner füllt nur alle 10 tage die windel... meist geht sie dann eh über... auf jeden fall> keine panik. habe bereits mit 2 kinderärzten geredet und mit meiner hebamme. alle meinten, dass voll gestillte kinder sehr sehr selten wirklich verstopfung haben. sie haben auch meist nicht jeden tag stuhlgang. bis zu 21 tagen muss man keine bedenken haben, so lange der bauch weich ist und vor dem stillen nicht aufgebläht. war selbst über die lange zeitspanne verwundert! aber mein kleiner hat damit kein problem. bis auf die blähungen, aber die werden auch schon besser. am besten viel mit seinen beinen "radfahren" und dann die oberschenkel gegen den bauch drücken. fussbäder helfen auch toll. > waschbecken mit 42grad warmen wasser füllen. und dann das baby reinknien lassen. nie ganz rein. es soll sich praktisch auf seine fersen setzen. ist total entspannend für die kleinen. meiner genießt das immer total. lg
bärchen1503
bärchen1503 | 04.08.2008
14 Antwort
verstopfung
hallo, bei uns war das auch der fall-ich musste zum stillen zufüttern und dadurch hat er verstopfung bekommen-die hebamme meinte entweder ihm viel flüssigkeit mit zu geben wie tee oder du versuchst es mit milchzucker in den tee rein.das hat bei mir geholfen.
christinagbw
christinagbw | 04.08.2008
13 Antwort
...
Dann ist das ganz normal MM Stuhl. normal ist bis zu 6 mal am Tag oder 1 mal in der Woche, nichts machen. wenn er probleme hat nur mit den beinen Fahrrad fahren und nicht mit Thermometer. LG
blueangel7999
blueangel7999 | 04.08.2008
12 Antwort
Mein Sohn hat genau das gleiche Problem
Ich nehme mal an er bekommt die Flasche. Ich habe ihm Lefax und Milchzucker in die Flasche gegeben. Nun bin ich dabei es wieder abzusetzen so das er sich langsam daran gewöhnt. Zusätzlich haben wir ihm wenn es ganz schlimm war ein homöopathisches Zäpchen gegeben. Du kannst auch mit Übungen probieren die Darmflora anzuregen. Wenn er auf dem Wickeltisch liegt die beinchen in laufenden bewegungen, bewegen und Dammmassage hilft auch. Lg Sabine
böttge_jounis
böttge_jounis | 04.08.2008
11 Antwort
Verstopfung
Mein Kleiner bekommt Flaschennahrung und er hat auch eine Zeit lang Verstopfung gehabt als ich beim Kinderarzt war hat er mir zu Milchzucker geraten das regt die Verdauung an war echt begeistert. Hat auf jedenfall super geholfen. LG
01011984
01011984 | 04.08.2008
10 Antwort
verstopfung beim säugling
ja, ich stille voll und er hat bis jetzt auch immer gut zugenommen, in einer woche sogar mal 400 gramm. ab und an gebe ich aber auch fencheltee, aber nicht regelmäßig. aber mich verwirrt das drücken. vorhin war nur eine schleifspur und die kommt sicherlich von den blähungen. ach menno, warum können die kleinen engel nichts sagen....:o))... dann wäre alles ein bißchen leichter...:o)...
janet2704
janet2704 | 04.08.2008
9 Antwort
Verstopfung
versuch es doch mal mit den Zäpfchen "carvum carvi", haben bei meiner Tochter immer geholfen überstanden - mit der ersten Flasche.
pueppie397
pueppie397 | 04.08.2008
8 Antwort
Windsalbe!
Wir hatten auch Probleme mit dem Stuhlgang! Ich habe dann jeden Abend das Bäuchleic mit Windsalbe massiert! Immer im Uhrzeigersinn! Dann wurde es besser und er konnte von ganz alleine!
Amarige
Amarige | 04.08.2008
7 Antwort
Verstopfung
Hallo, Stillst du? Bei uns war es auch so Ähnlich, ich hab gestillt, und wenn mein Kleiner sein "Geschäft" erledigen mußte, war es teilweise sehr anstrengend für ihn, und dann auch fast immer dünn, die Pampers ist uns mehr als einmal übergelaufen.;-) Dünner stuhl ist beim Stillen normal, und dann müßen sie auch nicht jeden Tag groß. Villeicht hat er auch Blähungen, hast du schon mal Lefax gegeben? Oder eine Bauchmassage, die hilft auch gegen Verstopfung, im uhrzeigersinn über den Bauch massieren, mit leichtem druck, ambesten mit babyöl. Vg Lyssa266
lyssa266
lyssa266 | 04.08.2008
6 Antwort
verstopfung
unser süßer hatte das vor einiger zeit auch. Ich habe meine hebamme angerufen. Ihre Antwort war: Bei stillkindern ist das möglich und wenn sich der darm umstellt. es ist nach zwei tagen wieder rund gegangen in der windel. Aber gehe lieber auf nummer sicher und ruf beim arzt oder hebamme an.
mawora
mawora | 04.08.2008
5 Antwort
vermutung
bekommt dein kleiner muttermilch? bei mumi kann es durchaus sein, dass er bis zu 10 tagen kein stuhlgang hat, flüssig ist es doch in dem alter immer und dass dann so viel rau kommt ist klar. die frage ist nun, warum er sich quält. ist es tatsächlich der stuhlgang oder blähungen.
hannymoon
hannymoon | 04.08.2008
4 Antwort
wenn er wieder
drück, dann nimm ein thermometer als ob du fieber bei ihm messen würdest...dann drückt er selbst dagegen...und kauf milchzucker und tu ihm das mit in die milch...hat mein KA mir geraten...hatte auch die probleme als meine in dem alter war!
hexenmammma
hexenmammma | 04.08.2008
3 Antwort
Verstopfung
Da hast du völlig rech5t hatte mein Sohn auch .... versuh carvum carvi ind Zäpfchen dagegen haben bei ihm auch geholfen
Katic90
Katic90 | 04.08.2008
2 Antwort
::::
Wenns flüssig ist , ist es kein Durchfall. Stillst du ?
blueangel7999
blueangel7999 | 04.08.2008
1 Antwort
.....
Also ich würde vorsichtshalber mal zum Arzt gehen. Stillst du denn oder kriegt er die Flasche.
Ijeoma
Ijeoma | 04.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Verstopfung bei Säugling
06.08.2012 | 7 Antworten
Säuglich 12 Tage hat verstopfung
23.06.2012 | 3 Antworten
Verstopfung beim Säugling?
22.08.2011 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen