Startseite » Forum » Gesundheit » Babyalter » Wund sein beim Zahnen?

Wund sein beim Zahnen?

Jermaine
Hallo,
habe eine wichtige Frage und zwar ist unser kleiner Schatz nun knapp 9 Monate und hat (noch) keinen Zahn. Gestern abend hat er auf einmal ohne Grund angefangen zu weinen und kaum mehr aufgehört. hab dann mal zur Vorsicht in die Windel geschaut, ob er vll reingemacht hat und deshalb weint. Hat er dann auch ein bisschen, aber ich bin sehr erschrocken , denn er war am ganzen Popo und an den Hoden auf einmal ganz rot. Ich hatte erst vor einer halben Std gewickelt un da war das noch nicht so. Habe ihn dann gleich geduscht un mit Imazol eingecremt.
Heute morgen war es immer noch rot und ich habe statt s der Imazolsalbe ganz normale Wundsalbe von Penaten draufgemacht.

Mir ist dann noch eingefallen, dass ich ihm gestern einen Saft von Bebivita (Frucht & Eisen ab dem 6. Monat) mit roten Früchten gegeben habe un er vll allergisch darauf reagiert. Werde ihm diesen heute mal nicht geben un sehen obs dann besser wird. was ich allerdings nicht glaube, denn es is nicht das erste mal, dass er diesen Saft bekommt.

Hat jemand Erfahrung mit so starkem Wundsein und weis wie ich weiter vorgehen kann?

Liebe Grüße
Sabi und Jermaine
von Jermaine am 05.08.2007 13:15h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
BaLu
Mirfulan-Salbe
@Hexenmama1: Mirfulan ist eine Zinksalbe und lt. meinem Kinderarzt nicht sehr empfehlenswert, weil das Zink in den Körper des Kindes übergeht und das nicht so gesund ist. Die in einem anderen Beitrag erwähnte Mykundex-Salbe dagegen ist gold wert ... ich hatte auch erstmal keine Probleme mit einem wunden Po! @Jermaine: Falls Du noch Tips brauchst: ich habe immer Belladonna-Globuli während des Zahnens genommen ... die haben ganz gut geholfen ...
von BaLu am 06.08.2007 23:54h

12
Sunshine1982
wund beim zahnen
kann gut möglich sein!!!!
von Sunshine1982 am 06.08.2007 20:48h

11
Gelöschter Benutzer
Wundsein beim Zahnen
Hallo, meine Tochter war auch beim Zahnen immer sehr wund. Meine Hebamme empfahl in solchen Fällen Umschläge oder Bäder in schwarzem Tee . Es hat tätsächlich geholfen. Ansonsten schwöre ich auf eine zinkhaltige Wundsalbe. Heißt "MIRFULAN" und gibt's ohne Rezept in der Apotheke. Für die Zahnungsschmerzen hatte ich auch immer Osanit-Kügelchen und wenn Fieber dazukam hatte ich Paracetamol Zäpfchen zur Hand. Ich hoffe, es hilft dir weiter und die Zähnchen kommen ohne große Schmerzen.
von Gelöschter Benutzer am 05.08.2007 23:18h

10
mamamaus1710
@chaosbiene
das sind die viburcol-zäpfchen :-)
von mamamaus1710 am 05.08.2007 21:20h

9
Chaosbine
Zähnchen
Mein Kleiner hatte immer Durchfall wenn er seine Zähne bekamm. Gab ihm immer einen kalten Beissring. Der Arzt hat mir eine eigene Salbe zusammengestellt gegen das Wundsein habe gute Erfahrungen damit gemacht. Habe auch eigene Globuli von der Apotheke gehabt Chamomilla aber ich weiß nicht mehr welche Nummer ich glaube D66 aber frag mal den Apotheker der kann dir das sicher sagen. Uns haben die besser geholfen als Osanit. Dazu hab ich ihm am Abend homöopatische Zäpfchen gegegeben die sind beruhigend. Sie heissen Vibrucol oder Vibrocil. Gute Besserung
von Chaosbine am 05.08.2007 17:24h

8
Jermaine
@silke70
was gibst du da für zäpfchen? fieberzäpfchen oder gibts da spezielle?
von Jermaine am 05.08.2007 15:03h

7
silke70
Osanit Globuli
helfen glaube ich schon, zumindest werden die Kids ruhiger . Wenns ganz schlimm ist mit den Schmerzen hilft eh nur noch ein Zäpfchen!
von silke70 am 05.08.2007 14:52h

6
Jermaine
Dentinox
Haben bis gestern auch noch Dentinox verwendet, aber wir haben erfahren, dass die meisten Zahnungshilfen mit mangelhaft abschneiden. Dentinox schreibt in der Packungsbeilage nicht mal, dass Alkohol drin ist un das 2 verschiedene lokale Betäubungsmittel enthalten sind. Die meisten empfehlen die Globulis OSANIT... Hat da jemand schon mal Erfahrung mit gehabt?
von Jermaine am 05.08.2007 14:48h

5
alju83
wunder popo
es kann gut sein das das von dem saft kommt hat meine kleine auch trotz das sie keine windeln mehr hat muss ich da noch drauf achten egal was für saft ich ihr gib sie ist danch sofort feuer rot und mit viel pech auch direkt blutig
von alju83 am 05.08.2007 14:34h

4
mamamaus1710
erste Zähnchen
Hi! Ich glaub das wund werden kommt sicher auch von den Zähnen. Gegen die zahnungsschmerzen kann ich dir dentinox gel empfehlen..das holft super!! LG mamamaus1710
von mamamaus1710 am 05.08.2007 14:01h

3
Gelöschter Benutzer
Zahnen
Hallo, bei mir war das jetzt vor 2 Wochen so. Mein Sohn hat so wie du beschrieben von einer auf die nächste Stunde einen ganz wunden Po gehabt . Also ich schätze eher daß es vom Zahnen kommt. Meiner hat dann vorgestern 4 Zähne auf einmal bekommen. Ich denke du kannst dich auf ein paar Zähnchen freuen :-)))
von Gelöschter Benutzer am 05.08.2007 13:58h

2
Jermaine
@Sunshine1982
würde mich wundern, denn den saft hat er ja schon öfters bekommen... meinst nicht dass es sein kann, dass es vom zahnen kommt? trotzdem danke für die tips... lg
von Jermaine am 05.08.2007 13:56h

1
Sunshine1982
Wund am Po
Ja kann gut möglich sein das es vom saft kommt meiner bekamm es auch immer wenn er was neues bekm besonders apfelsaft muss mann auf passen nicht zu viel geben diese crem hilft sehr gut ich wende dir immer an einmal dick auftragen und nächste mal ist es weg oder weniger. Bübchen Baby Wundschutz Creme die ist sehr gut oder auch das hier kannste vom artz verschreiben lassen oder in der apotheke kaufen Mykundex Heilsalbe würde dir aber das von bübchen empfehlen.Kannst mir dann ja mal eine private nachricht schreiben ob es gewirkt hat!
von Sunshine1982 am 05.08.2007 13:23h


Ähnliche Fragen


Wunder, blutiger Po
27.06.2012 | 13 Antworten


Wund um den Pipimann
08.10.2011 | 10 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter