durchfall bei babys

zwergine
zwergine
08.07.2008 | 10 Antworten
hallo mami\'s!
und zwar hatt meine tochter seit ein paar tagen einen sehr dünnflüssigen-schleimigen stuhl, sie ist jetzt 9 wochen und wird voll gestillt!hab gelesen man sollte zum arzt gehen aber weiss halt nicht ob das auch für gestillte babys gilt!fieber hat sie keines und trinken tut sie auch normal bzw. etwas öfter als sonst aber ich glaub das wird ein wachstumsschub sein! allerdings hat sie immer noch bauchschmerzen!
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
weitere merkmale einer austrocknung
eingefallene fontanelle müde schlapp unlustig
lolitschei
lolitschei | 08.07.2008
9 Antwort
glaub ich normal
was du so schreibst klingt eher nach normalem still-stuhl... wenns spritzt, ist es wirklich durchfall wenn sie sich wohl fühlt, wirds okay sein musst halt gut achtgeben und ihre verfassung beobachten ob die gefahr einer austrocknung besteht erkennt man daran ob die hautfalte stehen bleibt wenn man zum beispiel in die haut zwickt
lolitschei
lolitschei | 08.07.2008
8 Antwort
außer milch,trinkt sie noch was?
tee zusätzlich geben, ist wichtig das sie viell trinkt
Bogumila
Bogumila | 08.07.2008
7 Antwort
Durchfall
Schließe mich den anderen an. Habe auch voll gestillt und meist wars eher dünner. Richtiger Durchfall war meist wässrig und hat anders "gerochen"...Aber im Zweifel zum Arzt, auch wenns nur zur Beruhigung ist. P.S: Ne volle Windel mitnehmen!
Superchica
Superchica | 08.07.2008
6 Antwort
arzt angerufen
ich hab mit einem arzt in der kinderklinik telefoniert und der sagte mir solange sie kein fieber hat und brav isst soll ich mir keine sorgen machen!!aber kann man sich auf sowas verlassen und vorallem wie merkt man das ein baby austrocknet?
zwergine
zwergine | 08.07.2008
5 Antwort
zum arzt würd ich auch lieber gehen
wenn sie das schon ein paar tage hat
Bogumila
Bogumila | 08.07.2008
4 Antwort
...........
schwierig... wegen der Bauchschmerzen: Am Anfang ist es wichtig das Baby nach dem stillen lange aufrecht zu halten, damit die Luft raus kann. Davon können Bauchschmerzen kommen, aber auch von Nahrungsmitteln, die blähen. Diese müssen zwar bei dir keine Blähungen verursachen, können es aber dennoch beim Baby. Aber ein Besuch beim KA ist nie falsch, zumal Durchfall bei kleinen Babys wegen dem Flüssigkeitsverlust sehr schlimm ist.
kleineJosy
kleineJosy | 08.07.2008
3 Antwort
hallo,vielleicht hast du was gegessen ,was sie nicht verträgt
meine hatten manchmal blähungen, wenn ich blumenkohl od scharf gegessen hab, lg
Bogumila
Bogumila | 08.07.2008
2 Antwort
Ich würde zum Arzt
sicher ist sicher. Grad wenn sie es schon einige Tage hat. Babys trocknen bei Durchfall schnell aus. Würde es einfach mal abklären lassen. Lg.
Ramy
Ramy | 08.07.2008
1 Antwort
ich würde damit zum arzt gehen
babys trocknen sehr schnell aus.meine hatte von der muttermilch auch immer sehr dünnen stuhlgang, das aber von anfang an.also war es normal.aber wenn es jetzt erst so ist mußt du auf jeden fall los
florabiene
florabiene | 08.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Durchfall bei meinem 7 Monate altem Baby
10.09.2011 | 12 Antworten

In den Fragen suchen