Bauchschmerzen beim Frühchen

Blue83
Blue83
07.07.2008 | 4 Antworten
Hallo ihr lieben,

vielleicht kann mir ja jemand helfen, mein Sohn ist jetzt 3 Wochen alt und kam 5, 5 Wochen zu früh auf die Welt, wir füttern Milasan Pre im Krankenhaus bekam er Alete Hypoallergene Milch das konnten wir aber umstellen, nun hat er aber sehr mit Bauchweh und Blähungen zu kämpfen und auch ist sein Stuhl teilweise wie Gummie son richtiger kleiner Ball (sorry wenn ich das so schreibe) habe Fencheltee gekauft aber den spuckt er mir im hohen Bogen wieder aus den mag er so gar nicht, weiß eine vielleicht was ich noch machen kann damit die Blähungen und Bauchenschmerzen besser werden, ein Kirschkernkissen hab ich auch schon das bewirkt nur ein bissen linderung.

Danke für eure Antworten
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
ok danke schön
werde es mal mit dem Öl versuchen und auch mal zum Arzt gehen :-)
Blue83
Blue83 | 07.07.2008
3 Antwort
Kümmelöl
du kanns es mit kümmelöl probieren. gibt es in der apotheke. und dann kannst du ihm damit sein bäuchlein im uhrzeigersinn massieren. oder du sprichst mit deinem kinderarzt und läßt die tropfen verschreiben. entweder lefax oder sab simplex.
schnurtzel31
schnurtzel31 | 07.07.2008
2 Antwort
Bauchweh
mit warmen Öl den Bauch massieren, das hilft gegen die Bauchschmerzen kann auch sein das der Stuhlgang nich inordnung is, würd das auf jedenfall vom Arzt anschauen lassen, weil das is nich so angenehm für son klein Wurm.... Gute beseerung.... :)
Larena87
Larena87 | 07.07.2008
1 Antwort
.......
Bei Bauchschmerzen bauch massieren, dann kannst du milchzucker in die milch tun gibts in jeder drogerie oder apotheke. Mein kleiner ist auch vier wochen alt und hat öfters mit bauchweh und blähungen zu kämpfen. lg
Michi231
Michi231 | 07.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

haben eure frühchen selbst geatmet?
03.12.2011 | 16 Antworten

Fragen durchsuchen