stimmt es?

tatjana123
tatjana123
06.05.2008 | 12 Antworten
stimmt es das man wen man in der 19 bis 22 ssw wen man zum fa geht das der arzt dan so ne nadel oder so in den bauch sticht und um zu schauen wegen den fruchtwasser menge oder so oder des blut von dem kind zu nehmen um zu schauen ob ales in ordnung ist? hab es gelesen muss nächste woche zum fa bin dan in der 19 ssw und hab voll angst :) weil ich von spritzen angst hab hehe
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Hallo
ich ahbe gehört das viele Leute davon abraten, weil das wohl nicht so gut fürs Kind sein soll. ich habe es also nicht machen lassen. aber ich finde das ist jedem seine Sache was man machen möchte, ich hätte auch Geld dafürbezahlen müssen. Es war also bei mir Freiwillig. liebe Grüsse
schnattchen1706
schnattchen1706 | 06.05.2008
11 Antwort
hallo
hi die angst kann ich dir nehmen die fruchtwasser untersuchung wird nur auf wunsch gemacht oder wenn der fa der meinung ist das es besser wäre es zu machen wenn das der fall ist wird er dich fragen ob du es möchtest das liegt dann bei dir lg napi
napi76
napi76 | 06.05.2008
10 Antwort
.................
Fruchtwasseruntersuchung meinst du und das is nur auf freiwillige basis. Mach das aber bitte nicht, damit kann man einem Kind auch schaden. Wichtig is nur Feindiagnostik, da kannste sehen ob alles an deinem Kind dran is . Wünsche dir noch ne restliche schöne Schwangerschaft. Ach und wegen den Spritzen. Ich bin die größte Schissbüx überhaupt und selbst ich habe mich im laufe der Schwangerschaft ans Blutabnehmen gewöhnt. Denk einfach daran das du es für dein Baby machst, das hilft. LG. Jenni
FineMam
FineMam | 06.05.2008
9 Antwort
hallo
nein das habe ich ja noch gar nicht gehört, fruchtwasserpunkion kann man machen lassen um aus zu schließen das das baby ein gen-defekt hat, oder andere krankheiten hat. ich selber war auch schon zur fruchwasserpunkion aber soviel ich weiß wird das nur bei frauen ab 35 jahren gemacht. wünsche dir weiterhin für dich und dein baby alles gute
emie06
emie06 | 06.05.2008
8 Antwort
hallo du meinst woll die fruchtwasser untersuchung
das wird nicht bei jedem durchgeführt und der arzt kann es nicht entscheiden du musst dein ok schon geben aber ich würde soetwas nicht machen lassen das risiko ist eine fehlgeburt zwar ist es gering ich stand auch schon mal davor hab mich dagegen entschieden hab es nicht bereut den meine tochter kam gesund auf die welt lg tanja
Tanja75
Tanja75 | 06.05.2008
7 Antwort
ayyyy
da bin ich ja beruhigt
tatjana123
tatjana123 | 06.05.2008
6 Antwort
keine sorge
die fruchtwasser-untersuchung wird nur gemacht wenn was auffällig beim kind ist zu dicke nacken falte z.b ! aber nie einfach so!!! oder wenn man schon etwas älter ist und schwanger ist!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2008
5 Antwort
19 ssw..
du brauchst keine Angst zu haben. Das wird nur gemacht wenn du eine fruchtwasseruntersuchung wünscht. Und dann wird das in der Klinik gemacht
tinababy
tinababy | 06.05.2008
4 Antwort
Du meinst die Fruchtwasseruntersuchung?
Die musst du nur machen, wenn es notwendig erscheint. Ich hab´s nicht machen lassen, weil es in meinen Augen sinnlos ist, aber das kann jeder selber entscheiden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.05.2008
3 Antwort
neiiiiiiiiiiiiiiin,brauchst keine angst haben
das wird erstens nur mit deinem einverständnis gemacht und dann auch nur bei älteren muttis oder wenn eine verdacht auf behinderung ist......
anginata
anginata | 06.05.2008
2 Antwort
nja n paar mal pieken wirste wohl noch überstehen müssen *gg*
aber in den bauch oder die fruchtblase hat mir niemand gepiekt*gg*
Lassome
Lassome | 06.05.2008
1 Antwort
Also ich
bin jetzt zum 3. mal schwanger und bei mir wurde das nicht einmal gemacht
JaLePa
JaLePa | 06.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Frage kam bestimmt schon öfter
21.12.2008 | 6 Antworten
Bin unsicher stimmt das?
07.11.2008 | 14 Antworten
uploading