Abpumpen zum Abstillen?

sue11
sue11
10.04.2008 | 6 Antworten
Hallo!
Bislang konnte ich keine Antwort bekommen: Seit zwei Tagen stille ich nicht mehr, habe in den letzten zwei Monaten eh nur noch noch nachts gestillt, da mein Söhnchen (11 Monate) anders nicht schlafen wollte (Anfängerfehler - ich weiß). Nun kümmert sich Papa um die Nächte und ich platze fast. Soll ich das aussitzen oder sollte ich abpumpen? Wird die Milchprodukzion dadurch nicht wieder angeregt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
abpumpen
Danke für die prompten Antworten, ich versuchs mal mit wenig abpumpen und abwarten, bei Medikamenten bin ich eher vorsichtig, bzw. hoffe, dass sich das auf "natürliche Weise" regulieren lässt.
sue11
sue11 | 10.04.2008
5 Antwort
Ausstreichen-Abpumpen-Tabletten
Mein Arzt meinte, ich soll die Tabletten nur nehmen, wenn die Produktion nicht nach ein Paar Tagen nachlässt. Wie gesagt, ich hab nur immer kurz abgepumpt um den Druck zu beseitigen. Ausstreichen hat mir weh getan und ich hab das nicht hinbekommen.
Sarahleamami
Sarahleamami | 10.04.2008
4 Antwort
..........................
Ich hab zum Abstillen damals sehr gute Tabletten von meiner Hausärztin bekommen. Ich weiß nur leider nicht mehr wie die hießen. Ich hab sie nur ein paar Tage nehmen müssen und die Milch war komplett weg. Du kannst ja mal nachfragen bei deinem Arzt.
Kaelpu
Kaelpu | 10.04.2008
3 Antwort
ausstreichen
Mit abpumpen regst Du die Produktion an. Aber wenns zu dolle spannt dann kannst du mit der Hand etwas Milch ausstreichen. LG
Nightangel
Nightangel | 10.04.2008
2 Antwort
abstillen
würde nicht abpumpen, da regst du die produktion blos an. ich hatte mir vom arzt prolaktinhemmer verschreiben lassen, da wars dann nach drei tagen komplett vorbei
yesa
yesa | 10.04.2008
1 Antwort
Wenig abpumpen
Ich habe immer ein bisschen abgepumpt um den "Druck" in der Brust loszuwerden. In ein paar Tagen wurde die Milchproduktion dann auch immer weniger und hat dann ganz aufgehört.
Sarahleamami
Sarahleamami | 10.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ist abpumpen eigentlich ansträngend?
03.07.2012 | 20 Antworten
Abpumpen
04.05.2012 | 5 Antworten
Abpumpen für Zahnarzt
08.12.2011 | 10 Antworten
stillen nach abpumpen?
06.11.2011 | 2 Antworten
Stillen und abpumpen
22.04.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading