nachts frieren

schneckchen20
schneckchen20
02.09.2007 | 10 Antworten
Hallo ihr lieben!
Jetzt wo es nachts kälter wird friert mein Kleiner wenn er schläft! Er liegt wie empfohlen nur in einem Schlafsack er hat einen Body an mit langen Armen Socken und einen >Fottee Schlafanzug und er friert trotzdem! Soll ich ihn zudecken? Wie macht ihr das reicht euren Kindern nur ein Schlafsack?
LG
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
nachts frieren
Natürlich funktionieren unsere Heizungen aber der kleine schläft bei uns im Schlafzimmer und für uns wäre es mit Heizung viel zu warm!!!
schneckchen20
schneckchen20 | 02.09.2007
9 Antwort
nachts frieren
Natürlich funktionieren unsere Heizungen aber der kleine schläft bei uns im Schlafzimmer und für uns wäre es mit Heizung viel zu warm!!!
schneckchen20
schneckchen20 | 02.09.2007
8 Antwort
keine heizung
ich habe ehr das problem das mein kleiner schwitzt auch wenn es kalt im zimmer ist.. das hat er bestimmt von seiner mom :-) keine ahnung kann dir leider kein rat geben.. funktionieren bei euch die heizungen nicht???
Taylor7
Taylor7 | 02.09.2007
7 Antwort
schlafsack
also mein kleiner hat auch gefrohren. ich hab ihm dann eine richtige daunendecke gekauft und ihn damit zugedeckt und er ist kuschelig warm. ich finde das mit dem schlafsack im sommer gute, aber im winter ist es blöd, man macht ja auch mal das fenster in der nacht auf und dann wird es kälter im schlafzimmer. ich bin als baby auch nur mit einer decke zugedeckt wurden und hab es auch überlebt. ich finde es wird heute oftmals übertrieben. also meiner kommt super mit der daunendecke klar und wichtig ist, das die kleinen warm sind.
schmunkerle
schmunkerle | 02.09.2007
6 Antwort
Warmekissen
Ja wir haben ein Kirschkernsäckchen! Hab ich ihm zum einschlafen an die Füsse gelegt und dann noch mal wenn wir selbst ins Bett gegangen sind aber hält ja nicht lang und in der Nacht kühlt er dann trotzdem so ab! LG
schneckchen20
schneckchen20 | 02.09.2007
5 Antwort
Körnerkissen
Hi, hast du es schon mal mit einem Körnerkissen versucht? Wir haben für unsere Maus zum Beispiel einen Teddy, mit Lavendel drin. Den kann man in der Mikrowelle warm machen, und dann kann man damit kuscheln. Und es ist wunderbar warm. Oder ein Wärmekissen an die Füße legen, hilft auch ganz toll. Meld dich LG Tanja
Sunnymummy
Sunnymummy | 02.09.2007
4 Antwort
nachts frieren
Es ist ein Winterschlafsack und eine Zeit lang habe ich ihn mit einer leichten Wolldecke noch zugedeckt und trotzdem ist er kalt! Letzte Nacht hab ich ihn mit einem Kopfkissen zugedeckt aber das soll man ja eigentlich nicht deshalb suche ich jetzt nach einer anderen Lösung! LG
schneckchen20
schneckchen20 | 02.09.2007
3 Antwort
nachts frieren
Wir haben Leonie bis zu 1 Jahr auch in einem Schlafsack liegen lassen, Jetzt wo sie mehr Bewegung braucht decken wir sie zu.Ich lege Sie immer ohne Decke hin und später am abend wird zugedeckt ansonsten mag sie die decke nicht.Wenn Dein Kleiner sodolle friert dann zieh doch eine Strumpfhose unter den Schlafanzug und schließe 2 H vorm Schlafengehen seine Fenster. LG Claudi
zicke06122
zicke06122 | 02.09.2007
2 Antwort
Also mein Zwerg liegt in einem Schlafsack.
Schlafanzug und der Babyschlafsack reichen meinem aus. Wenn dein Zwerg so sehr friert, decke ihn mit einer leichten Decke noch zu... Einfach über den Schlafsack legen.. LG, selina
selina23
selina23 | 02.09.2007
1 Antwort
16-18 Grad Schlaftemperatur
Hallo, das ist die empfohlende Schlaftemperatur. Schlafsack, Body, Schlafi und Socken - klingt für mich ideal. Vielleicht hast Du noch einen Sommerschlafsack? Könntest ihn dann vielleicht in einen Winterschlafsack umtauschen. Malene
Miss-Mami-Maus
Miss-Mami-Maus | 02.09.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nachts trocken werden...
30.07.2012 | 11 Antworten
Nachts keine Windel mehr
27.06.2012 | 10 Antworten
Wie oft Nachts flasche mit 1O Monaten
06.02.2012 | 31 Antworten

Fragen durchsuchen