entfernung eines blutschwämmchen

Sabah
Sabah
06.03.2008 | 12 Antworten
Meine kleine hat ein Blutschwämmchen und müssen dieses entfernen lassen. hat jemand schon erfahrung und welche methode ist am schonensten für meine kleine.
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Blutschwamm
Meine kleine Schwester hatte auch ein Blutschwämmchen direkt auf der stirn.Am Anfang sahs aus wie so ein kleines Indermal und wurde immer größer.Aber der Kinderarzt meinte da müsse man nix dran machen und das teil war zum Schluss so groß das es dauernd geplatztz ist und dann sind meine eltern nach Überlingen gefahren und haben es lasern lassen aber dafür wars schon zu groß.Danach mussten sie nach München in eine spezielle Klinik und haben es wegschneiden lassen und seitdem hat meine sis keine Probleme mehr
angellove
angellove | 07.03.2008
11 Antwort
blutschwämmchen
Habe gelesen das vereisen ziemlich schmerzhaft sein soll. sie hat es auf einer schamlippe und es ist sehr fest u fast zwei cm lang. werd mal abwarten was der Ka meint.danke euch erst mal für eure antworten.
Sabah
Sabah | 06.03.2008
10 Antwort
Hallo
ja meine 2. tochter hatte ein das wurde entfernt op mäßig das war nicht schön gab eine beteubung und gut hatte es am rücken aber nach der behandlung ist es mit der zeit weniger geworden nur ganz weg geht es wohl nie
sonjabucher
sonjabucher | 06.03.2008
9 Antwort
meine Tochter
hatte 2 am bauch. ein herzfürmiges mit 1cm durchmesser, und einen kleinen punkt daneben. wir waren im Krankenhaus zum anschauen und die haben mich aufgeklärt, es ist sehr gross sagten die, viele sind kleiner, und vorallem war es dick und an einer blöden stelle, wo sie sich kratzen kann. wir haben es dann vereisen lassen, war garnicht schlimm. da wir so ein stab mit minus 195 grad auf die stelle gehoben 15 sekundne lang. nach 10 sekunden hat meine kleine das bemerkt und dann natürlich sehr geschrien. das war schon schlimm sie so zu sehen, aber eine halbe stunde später war es für sie vergessen und sie war wieder ganz normal... das wird jetzt verkrusten und dann abfallen, aber sie darf 12 tage nciht baden... wenn du noch was wissen magst meld dich doch bei mir
Miss_glamour
Miss_glamour | 06.03.2008
8 Antwort
Warum muss es entfernt werden???
Also meine Kleine hatte 2 davon vor 4 Jahren.. eines , ziemlich dick und ca. 2 DM stück groß auf dem Kopf, und eines am Oberarm.. damals wollte man auch das ich das weg machen lasse... ich fragte warum, und sie meinten das es später beim Kämmen probs geben kann.. ich hab gesagt, ABWARTEN, denn es tut ja nicht weh.. und die ersten Monate kämmt man ja mit einer Babybürste... heute nach 4 Jahren ist das auf dem Kopf völlig weg und das am Oberarm verblasst... ohne OP... mein Mann hatte eines auf der Brust, von geburt an... und nach 27 Jahren war es weg...
Böhnchen
Böhnchen | 06.03.2008
7 Antwort
ist nicht schlimm....
Meine Maus hatte auch ein Blutschwämmchen unter der Achsel.Es wurde ihr mit ca 10 Wochen beim Kinderchirugen entfernt.Bei ihr wurde es vereist, ich kann dir diese Methode nur empfehlen.
Putty
Putty | 06.03.2008
6 Antwort
bei meiner
jüngsten war ein kleines auf der Handoberfläche, würde mit etwa 2 Monaten durch vereisen entfernt. Heute mit knapp 19 Monaten sieht man nur eine kleine Narbe und auch nur wenn man weiß das da etwas war. Lg
colian
colian | 06.03.2008
5 Antwort
Meine Nichte hat eins am Rücken
Von geburt an, erst war es super klein und jetzt ist es etwa so groß wie 2 5DM-Stücke! Mein Bruder war jetzt mit ihr zur Kontrolle beim Hausarzt und der sagte:Da trau ich mich nicht ran, da müssen sie in die Hautklinik!;(( Tja es muss jetzt entfernt werden da es immer weiter wächst!
Serafina
Serafina | 06.03.2008
4 Antwort
meine auch
sie hat das auch seit geburt erst war es so groß wie ein 1ct stück jetz ist es wie ein 5 DM stück, aber seit einer wo geht es weg es ist von innen also im innern des gebildes aufgegeangen und ist jetz verkrustet der ka meint wenn man glück hat muss man nich lasern...ansonsten wird es heut zu tage gelasert
Je-Le
Je-Le | 06.03.2008
3 Antwort
Eine von meinen Twins
hat das auch. 7 Stück aber zum glück muß ich die nicht wegmachen lassen.
leosas
leosas | 06.03.2008
2 Antwort
Meine Kleine
hat auch ein Blutschwämmchen. Aber es brauch nicht behandelt werden. Wächst nicht weiter und ist an einer unauffälligen Stelle
JaLePa
JaLePa | 06.03.2008
1 Antwort
................
mein kleiner hat auch sowas stellt sich aber noch raus ob es weg muss
Senseless
Senseless | 06.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

polypen entfernung?
13.08.2012 | 4 Antworten
Gebärmutter entfernung
22.12.2011 | 10 Antworten
Mirena raus - womit ist nun zu rechnen?
07.06.2011 | 3 Antworten
magen entfernung
23.10.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen