Startseite » Forum » Gesundheit » Allgemeines » Babyneid - Stress im Mehrfamilienhaus

Babyneid - Stress im Mehrfamilienhaus

Nikola76
Hallo zusammen, ich würd Euch gerne mal was erzählen.

Vor 3 Tagen bring ich meine Grosse in die Schule, auf dem Weg kommt uns eine Nachbarin entgegen. Als wir an ihr vorbei gehen, fängt sie plötzlich an uns auf polnisch zu beschimpfen und anzuschreien.. Wir sind einfach weiter gegangen, aber ich habe mich schon sehr gewundert.. da sie ja auf polnisch geschrien hatte, haben wir ja nix verstanden. Auf dem Rückweg ist sie uns dann wieder im Hausflur begegnet und da ist sie uns dann bis zur Haustür hinterher gelaufen und hat wieder die ganze Zeit geschrien und geschimpft. Mit dem Kleinen auf dem Arm habe ich mich richtig bedroht gefühlt .. Ich hab sie gefragt, was sie für ein Problem hat, aber sie hat einfach weiter gebrüllt, mit den Fäusten gedroht und mir nicht geantwortet (sie kann deutsch!).

Dann ist sie hoch (wohnt genau über mir), hat die Türe geknallt und noch 3 Stunden lang über mir rumgestampft..

Ich habe meinen Vermieter angerufen und ihm diese Sache erzählt. Er sagte mit dieser Person gab es schon einmal einen Vorfall im Haus, wobei sie andere Nachbarn auch körperlich angegangen wäre. Sie (die Vermieter) haben damals auch mit dem Mann dieser Nachbarin geredet und von ihm erfahren, dass diese Frau psychisch krank seie. Damals ist sie dann auch eingewiesen worden!

Gestern hat mich mein Vermieter dann nochmal angerufen und mir mitgeteilt, dass er mit dem Mann nochmal geredet hat und der meinte, seine Frau bildet sich ein, das MEIN Baby ihres
von Nikola76 am 02.02.2008 13:40h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
Nikola76
Vermieter
na die haben ja schon ne Abmahnung wegen des/der anderen Vorfälle bekommen, und mein Vermieter meinte, noch eine einzige Beschwerde und die bekommen die Kündigung. Klar, meine Grosse lass ich zur Zeit nicht mehr alleine raus gehen, und die Türe macht sie eh niemandem auf, aber ich muss ja auch mal Wäsche waschen unten im Keller, einkaufen, zum Briefkasten etc..... ist schon echt unangenehm..... Hoffe, die ist bis Di in Behandlung, denn dann fängt ja wieder die normale Woche an mit Mausi in die Schule bringen etc.... da möcht ich ihr nicht dauern begegnen....
von Nikola76 am 02.02.2008 13:56h

12
Anne-Kathrin
oh je-------------------------------
-------------------------------------------
von Anne-Kathrin am 02.02.2008 13:56h

11
AngiLangstrumpf
oh je,das ist aber schlimm
Du solltest schon aufpassen, daß sie Dich nicht allein mit Deinen Mäusen erwischt, trotzdem kann einem die Frau leid tun, wer weiß warum sie krank geworden ist, vielleicht hat sie ihr Kind verloren.....Man soll nicht immer gleich schlechtes denken, aber Vorsichtig sein schadet nicht.Aber ich glaube nicht, daß der Vermitter sie deswegen rausschmeißen darf.LG
von AngiLangstrumpf am 02.02.2008 13:51h

10
Nikola76
mit dem Mann reden
laut Vermieter, wollte sich der Mann wohl bei mir entschuldigen kommen, wenn er das macht, wollte ich ihn mal fragen, ob und wann seine Frau denn in die Klinik geht und ob er sie denn "unter Kontrolle" hat zur Zeit und ich mich hier "sicher" aus der Wohnung entfernen kann.... wenn er bis morgen nicht hier war, werden ich mir vom Vermieter die Tel.-Nr. von denen geben lassen und ihn anrufen.... Ich will denen ja nix, aber wenn hier jemand meine Kinder "bedroht" dann hört der Spass echt auf!!!! Mir tut auch die Frau leid, die sollte nur schnellstens in Behandlung damit sie für sich und andere keine Gefahr mehr ist......
von Nikola76 am 02.02.2008 13:49h

9
Solo-Mami
Ach du meine Güte ...
dann sollte schnellst möglich wieder in Betreuung kommen ...und Du achte auf Dein baby ... und lass auch Kinderwagen usw. nicht mehr draußen stehen ... alles wegschließen und Deine großen Tochter aufklären, die ist alt genug und wenn sie mal allein zu Hause ist - Türe zu lassen ... nicht aufmachen... Wenn dies noch einmal passiert, dann kannst du auch eine Anzeige wegen Bedrohung machen, die Polizei versteht da keinen Spaß, gerade wenn ein Baby die Hauptrolle spielt... Teile dies auch Deinem Übermieter mit, vielleicht handelt er sekbst LG
von Solo-Mami am 02.02.2008 13:48h

8
silverrose
.............
triff vorsichtsmasnahmen. soll heißen: mach eine türkette an die haustüre. kauft euch eine alarmanlage und wenn du den hausfrlur betrittst behalte dein handy in der hand. ich meine das wirklich ernst. hab schon mal gehört das ein psychopath einen mann mit der kettensäge zerstückel wollte weil der nachbar angeblich was mit der imagineren freundin angefangen hatte. sei auf alles gefasst, und schau das du so schnell wie möglich von das weg kommst oder das die frau verschwindet. lg viola
von silverrose am 02.02.2008 13:47h

7
Steffi24
Heftig!
Da hätte ich aber mal Angst, ganz ehrlich!! Und der Vermieter kann da jetzt nichts machen? Grade wenn sowas vor den Kindern passiert, schrecklich! Weißt Du schon was Du jetzt machen willst?
von Steffi24 am 02.02.2008 13:45h

6
kigo86
oh gott
das klingt ja schlimm. da muss man ja angst vor der bekommen das die sich am kind vergreift. nur weil sie irgentwelche wahnvorstellungen hat. hab ihr auch schon mal mit ihren mann geredet? vielleicht kann er sie ja beruhigen.
von kigo86 am 02.02.2008 13:44h

5
Pizia_ZH
Ojeoje!!
Huch, das ist ja ne krasse Geschichte!!! Diese Frau sollte aber schnell psychologisch betreut werden!! Die meint das ja wohl ernst, und stel dir mal vor, wie es ihr dann geht!!! Ich hoffe mal, dass sie einen netten Mann hat, der sie unterstützt!
von Pizia_ZH am 02.02.2008 13:44h

4
Nikola76
Fortsetzung
Ihr Baby wäre!!!!! *Panikkrieg*, und er seine Frau nächste Woche wieder einweisen lassen müsste, da sie wohl völlig durchknallt, und auch Ihr Sohn und Ihr Enkelkind das zur Zeit bei denen wohnt, wohl auch tyrannisiert...... Mein Vermieter meinte, sollte noch irgendwas in der Art, vorfallen, sol ich mich direkt melden, dann würden sie wohl eine Wohnungskündigung an diese Familie ausprechen.... Mir tut der Mann von Ihr wirklich leid, und ich will mit Sicherheit nicht, dass die ihre Wohnung verlieren, aber ich möchte auch, ohne Angst haben zu müssen, mich springt gleich jemand an, oder jemand will mir mein Kind weg nehmen, durch den Hausflur gehen können.... Boah, das ist voll ätzend.....
von Nikola76 am 02.02.2008 13:43h

3
sitzriese
Oje.....
das ist ja echt krass. Na dann versuch dieser Frau aus dem Weg zu gehen.
von sitzriese am 02.02.2008 13:42h

2
kimmi05
Oh Gott
Das ist ja echt krass. Pass gut auf deine Mäuse auf..... Alles gute und nimm dich vor dieser Frau in Acht... LG Kimmi
von kimmi05 am 02.02.2008 13:42h

1
Marlon-Melle
ach du meine güte
lass dich aber nicht zu sehr einschüchtern. schau halt das du ihr so gut wies geht ausm weg gehst....wenn es aber zuviel wird verständige die polizei. manche leute sind unberechenbar...
von Marlon-Melle am 02.02.2008 13:42h


Ähnliche Fragen


körperlicher stress
16.08.2012 | 9 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter