Spinalanästhesie-

Tinexl
Tinexl
19.06.2008 | 12 Antworten
Wer hatte eine? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Danke für eure Antworten !
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Spinalanästhesie
Also ich hatte bei meiner 1. Tochter eine Spinale, es hat glaub ich ne Viertelstunde gedauert bis der Anästhesist drin war, hat wohl aber nicht richtig getroffen da nachher alles abwärts vom Hals taub war. Hab keine Luft mehr bekommen und bin fast durchgedreht. Wünsch ich wirklich keinem! Hab bei meiner 2.Tochter dann auch auf eine Vollnarkose bestanden.
danikuschi
danikuschi | 19.06.2008
11 Antwort
Ach ja, nochwas
den Katheder hat man mir am nächsten morgen wieder weg gemacht und dann durfte ich wieder aufstehen. War auch hablb so schlimm. Am schlimmsten fand ich das ziehen der Drainage . Die man angeblich immer bekommt wenns ein wiederholter Kaiserschnitt ist..
lilamima
lilamima | 19.06.2008
10 Antwort
Spinale
Bei mir saß die Injektion erst beim fünften Versuch, da meine Wirbelzwischenräume verknöchert sind . Es war echt auszuhalten. Ich fand die wehen vorher echt schlimmer als die Pikser. Hatte eine Notsectio wo aber noch Zeit dafür war-Geburtsstillstand.
lilamima
lilamima | 19.06.2008
9 Antwort
hatte auch eine
war danach noch drei stunden im aufwachraum, bis ich meine beine wieder richtig gemerkt habe. den katheter hatten sie am schluß der op rausgemacht. war aber tage danach noch zu spüren. sonst hab ich nichts gemerkt. finde tritzdem, daß eine pda besser ist.
liebemutti08
liebemutti08 | 19.06.2008
8 Antwort
Ich bin jetzt total fertig mit der Welt. Ich war gestern in der Klinik, in der ich entbinden wollte.
Ich will/wollte einen Wunschkaiserschnitt weil ich bei meiner 1.Tochter 4 Tage gebraucht habe und alles probiert wurde was möglich ist die Geburt einzuleiten. Schließlich war ich so fertig, dass ich ständig bewußtlos wurde und nur noch eine Pulsfrquenz von 30 hatte. Dann kam´s per Kaiserschnitt. Das wollte ich mir diesmal ersparen. dann komm ich nach Haus und mein mann erzählt mir, dass sein Kollege da totale Probleme hatte. Die Anästhesistin hat 3 mal zustechen müssen und dann nen Nerv getroffen. Scheiße, was mach ich denn jetzt?
Tinexl
Tinexl | 19.06.2008
7 Antwort
Antwort
Hallo! Ich hatte auch eine. Du merkst nur einen kleinen Picks, die Betäubung und den Einstich mit der Kanüle merkt man nicht. Es ist wiklich nur ein Druck zu spüren, genau wie die Ärzte es sagen. Man merkt absolut nicht bei der OP. Du spürst aber, wenn man dich anfaßt. Ist total verrückt. Also Angst brauchst du nicht zu haben. Alles Gute Heike
stellmach1
stellmach1 | 19.06.2008
6 Antwort
Ich hatte auch
eine wegen dem Kaiserschnitt. Hatte keine Probleme, war bald wieder auf den Beinen. Da gibt es sehr unterschiedliche Meinungen. Viel Glück. LG Yvonne
| 19.06.2008
5 Antwort
Wie lange hat die angehalten?
Wie lange lag der Katheter? Saß die richtig?
Tinexl
Tinexl | 19.06.2008
4 Antwort
ich hatte eine pda
mit ks. hast ein wenig angst davor? fühlt sich an, wie eine normale injektion und dann beginnts in den beinen zu kribbeln. ist halb so schlimm.
schnacki
schnacki | 19.06.2008
3 Antwort
Ich hatte eine
In Verbindung mit ner Sectio. Mir tats weh, aber das ist unterschiedlich. Bei ner sectio in Spinalanästhesie gehts schneller wieder bergauf mit dir, nach der Geburt... Liebe Grüße
Flatus
Flatus | 19.06.2008
2 Antwort
.....................
ich hatte bei der zweiten geburt eine....es ist zwar beruhigend aber wirklich geholfen hat sie mir nicht....und bei den presswehen hilft sie so und so nichts....grins also ich würde sie nicht wieder machen lassen
Kitty01
Kitty01 | 19.06.2008
1 Antwort
ich hatte eine
allerdings hab ich einen ks gehabt!!! was möchtest du denn wissen?
PHOENIX05
PHOENIX05 | 19.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Spinalanästhesie
01.11.2010 | 17 Antworten
spinalanästhesie
20.03.2010 | 15 Antworten
spinalanästhesie
06.11.2009 | 5 Antworten
Erfahrungen mit Spinalanästhesie?
11.05.2008 | 7 Antworten

In den Fragen suchen