baby mit 1 Jahr vom Ehebett gefallen

Lara001
Lara001
16.07.2009 | 7 Antworten
Ich bin toat fertig meine Tochter ist mir schon zum zweiten mal hinunter gefallen. Heute ist sie von unseren Ehebett gefallen. ich bin neben ihr gelegen. sie wollte sich aufstellen hat aber kein gleichgewicht mehr gehabt und ist mit dem kopf auf den boden gefallen

sie hat gweint war heute den ganzen tag ganz normal. ich habe sollche angst das wenn sie älter ist vielleicht schädigungen hat.

ich bin so verzweifelt
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
meine Tochter
ist mit 5 1/2 Monaten auch vom Ehebett gefallen. Hat sich in Sekundenschnelle gedreht und lag schon unten. Flach auf den Rücken, mit dem Hinterkopf auf das Laminat. Hab sofort den Arzt angerufen und wir waren am selben Tag noch dort. Sie wurde durchgecheckt und mir wurde gesagt, ich solle sie 24h beobachten. Wenn sie nicht irgendwie "komisch" würde oder erbrechen sollte, wäre alles okay. Und so war´s auch. Die Kleinen sind robuster als man denkt...aber lieber 1x zu viel zum Doc als 1x zu wenig!
MataHari
MataHari | 16.07.2009
6 Antwort
hi
mein sohn ist mir zb 2mal vom wickeltisch gefallen seid dem hab ich den wilkeltisch in den keller gestellt und wickel auf den Fußboden.
Mischa87
Mischa87 | 16.07.2009
5 Antwort
@jessimaus1985
sie war den ganzen tag ganz normal drum bin ich nicht zum arzt gegangen. der arzt kann ja auch nichts machen. ausser abwarten. ich mache mir solche vorwürfe
Lara001
Lara001 | 16.07.2009
4 Antwort
mein Sohn ist 21 Monate
und fällt ständig irgendwo runter, weil er auch immer überall rauf klettert Solange dein Schatz normal ist, nicht bricht oder ausssergewöhnlcih müde oder teilnahmslos wird die nächsten Tage, ist alles bestens! Die kleinen sind zäh, keine Angst, sie wird noch öfters fallen
mutti1000
mutti1000 | 16.07.2009
3 Antwort
........
meine ist mir schon mit 8 Monaten vom Bett gerollt und hat auch keine schäden! mach dir da keine sorgen!
mamacool
mamacool | 16.07.2009
2 Antwort
also
ich wäre an deiner stelle zum arzt. ich meine sie ist schließlich auf den kopf geflogen. aber dies ist schon vielen eltern passiert. mach die keine vorwürfe
jessimaus1985
jessimaus1985 | 16.07.2009
1 Antwort
hallo
also ich denke wenn sie bis morgen nichts hat dann wird sie auch später keine schäden haben.....ist ja nicht das erste kind das vom ehebett fällt. ist mir bei meiner grossen damals auch mal passiert. sie hat nachts nie geschlafen, hab mich dann mittags mit ihr auf unser bett gelegt, sie ist eingeschlafen. ich wollte ja nicht auch schlafen aber weil ich ja nachts nicht schlafen konnte, bin ich glatt miteingepennt. hab es dann weinen hören und da lag sie schon auf dem boden. und sie ist kerngesund
tahagona
tahagona | 16.07.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

baby auf den kopf gefallen
14.04.2012 | 6 Antworten
Mit einem Jahr Brille weitsichtig
06.12.2011 | 8 Antworten
Baby von Couch gefallen
15.03.2011 | 19 Antworten
Baby aus Maxi cosi gefallen-hilfe
14.03.2011 | 8 Antworten

In den Fragen suchen


uploading