mein kleiner ist heute fast nur am schreien er

2xmami
2xmami
20.08.2008 | 12 Antworten
ist total schwer zu beruhigen. an schmerzmitteln (pcm) hat er jetzt schon die höchstdosis. was mache ich, wenn er sich immer noch nicht weiter beruhigen lässt. scheinbar hat er schmerzen im bauch.
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
hallo
ich kenn das, mein kleiner hat 16 monate nicht durch geschlafen und ich bin jede nacht mit ihm rum gelaufen, weil er so schmerzen hatte. war bei verschiedenen ärzten, krankenhaus, usw dann habe ich ihm in sein trinken einen kleinen löffel milchzucker gegeben..... er hatte auch sehr doll bauchschmerzen. aber mit dem milchzucker hilft das. versuch es einfach mal
Marwinsmama
Marwinsmama | 21.08.2008
11 Antwort
warmes bad
ein warmes bad beruhigt eigentlcih auch bei bauchschmerzen, ja ich weiss um so ne zeit hammer.. aber ein versuch isses wert.. zumindest bis der arzt da ist.
sandy29
sandy29 | 20.08.2008
10 Antwort
na kein Problem
die haben Listen von Bereitschaftsärzten, die auch rauskommen zum Kind
12Linde340
12Linde340 | 20.08.2008
9 Antwort
hmm, na toll jetzt haben die pcm
wohl erst mal geholfen, er schläft jetzt schon länger als 5 min. und noch ist ruhe. aber beim nächsten aufschreien werde ich deinen tip mit der drk leitstelle versuchen. danke 12Linde340
2xmami
2xmami | 20.08.2008
8 Antwort
hallo
ich würde den arzt anrufen , oder ins kh fahren habe auch 2 kinder und wenn in der nacht was ist und wir müssen zum doc oder ins kh , wecke ich halt den anderen
Phoebe82
Phoebe82 | 20.08.2008
7 Antwort
Doc rufen
oder Notapo und Nurofen besorgt, aber doc wäre schon besser
12Linde340
12Linde340 | 20.08.2008
6 Antwort
öhm, ich hab vergessen zu sagen,
das mein kleiner schon 15 monate alt ist und mit 10, 5kg ist der fliegergriff nicht mehr so leicht. außerdem wehrt er sich wie nichts gutes. auch bauchmassage und "radfahren" sind nahezu unmöglich. :(
2xmami
2xmami | 20.08.2008
5 Antwort
Fliegergriff
Versuch deinen Kleinen mal mit dem Fliegergriff empfehlenswert. Solltest du deinen Kleinen trotz allem nicht beruhigen können und hast den Verdacht, das er Schmerzen haben könnte bzw. diese nicht besser oder schlimmer werden, würde ich einen Arzt rufen.Sicher ist dann sicher. Alles Gute. LG Mandy
mandy211
mandy211 | 20.08.2008
4 Antwort
Hat
er heute schon abgeführt? Festsitzende Blähungen sind auch echt quälend für die Kleinen. Kirschkernkissen aufs Bäuchlein und in kreisenden Bewegungen die angewinkelten Beine deines kleinen von seiner rechten zu linken im Uhrzeigersinn mit etwas Druck über den Bauch kreisen. Das löst Blähungen und Verspannungen des Darms.
chatnurse
chatnurse | 20.08.2008
3 Antwort
ruf mal in der
DRK Leitstelle an, steht im Örtlichen Telefonbuch, die können dir weiterhelfen
12Linde340
12Linde340 | 20.08.2008
2 Antwort
ich hab schon die we notrufnummer gerufen.
dort ist niemand erreichbar. wenn ich in der uni klinik anrufe müßte ich hin fahren. aber was mache ich mit meiner großen? die ist 6 jahre alt und braucht ihren schlaf. :(
2xmami
2xmami | 20.08.2008
1 Antwort
Doc rufen
bei unserer hat PCM überhaupt nicht geholfen, haben Nurofen als Saft und Zäpfchen, ruf lieber einen Arzt an, vielleicht ists was schlimmes
12Linde340
12Linde340 | 20.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Junge Mami aus Freising?
20.07.2012 | 2 Antworten
Nachberin lässt Kind schreien
31.05.2012 | 80 Antworten

In den Fragen suchen