tabletten

bobas
bobas
19.11.2007 | 17 Antworten
mann kriegt doch in krankenhaus diese kleinen tablettchen wo man jeden tag den babys geben sollte die gegen karies und für knochenbau sind und die bis zu 3 jahre man geben muss.Jetzt war ich neulich beim zahnarzt und hab mich so über zahnpflege für babys die anfangen u zahnen informiert und mein zahnarzt meinte diese tabletchen sind völiger schwachsinn die werden nur das zahnfleich total umformen weil da irgenein zusatzstoff anscheinend zu viel ist, hat er mir davon abgeraten und erst wenn sie drei jahre alt ist, dan erst anfangen die zu geben weil jetz die noch zu klein ist , keine ahnung man was würdet ihr machen?weil einer sagt so der andere wieder anders weil sonst würden die kinderärzte ja das net machen wenn es schädlich wäre oder?was meint ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
tropfen
heissen:oleovit D3-tropfen, zulassungsinhaber :fresenius kabi austria GmbH, a-8055 graz, Bei uns bekommt man die mit rezept in der apotheke.
gitti27
gitti27 | 19.11.2007
16 Antwort
D3 Tropfen
Auf Deine letzte Frage: hab grad gesehen Gitti kommt auch aus Österreich, bei uns heissen die "Oleovit D3" Tropfen, aber ich denke, Du kannst in jede Apotheke gehen und D3 Tropfen fürs erste Lebensjahr verlangen und wirst das bei euch gängige Präparat bekommen - ich denke es sind allerdings Tabletten bei euch soweit ich weiß!
redkarin
redkarin | 19.11.2007
15 Antwort
Fluor/Vitamin D3
Also ich finde, dass ihr hier zwei Dinge miteinander vermischt, die nichts miteinander zu tun haben. Ich komme aus Österreich und weiß nicht genau, was in welchen Tabletten in Deutschland drin ist. Bei den Fluortabletten schliesse ich mich der allgemeinen Meinung an und denke, dass die so früh und es wichtig für den Knochenaufbau ist! Hier möchte ich auch dem Beitrag "früher hatte man das auch nicht" widersprechen, googel mal nach wie häufig es früher rachitische Kinder gegeben hat! LG ;-)
redkarin
redkarin | 19.11.2007
14 Antwort
tropfen
ja und die heissen nur 3dtrofen von was für firma?
bobas
bobas | 19.11.2007
13 Antwort
tropfen
ich schätzt mal das es das gleiche ist was ihr in tabletten form für eure kinder bekommt, bei uns sind das nur tropfen die man ab den 10 lebenstag täglich einen tropfen dem kind in den mund gibt damit die fundanelle zuwächst
gitti27
gitti27 | 19.11.2007
12 Antwort
3d tropfen
was is das davon würde ich noch nicht aufgeklärt, kannst du mich aufklären?
bobas
bobas | 19.11.2007
11 Antwort
d3-tropfen
ich hab nur eine abneigung gegen diese flourtabletten für die zähne, von den d3tropfen sprich ich nicht die bekommt meiner regelmässig.
gitti27
gitti27 | 19.11.2007
10 Antwort
tabletten
hi, unser zahnarzt hatte uns auch von den tabletten abgeraten und meinte dass die so unnötig wie ein tropf sind und eigentlich nur ein geldmacherei ist.mein großer hatte die tabletten auch selten bis gar nicht bekommen, weil wir die schlicht immer wieder vergessen hatten.
Ralf68
Ralf68 | 19.11.2007
9 Antwort
Das Vit D
bekommt man aber nur ueber Sonnenstrahlen und ich hab wenig zweifel was die Vit D Tabletten betrifft.. Die anderen hab ich ihm nie gegeben.. Ich mach das jetzt auch nur ueber den Winter, wenn die Sonne wieder strahlt bekommt er es ja auf dem natuerlichem Weg..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2007
8 Antwort
Also bei meiner Großen habe ich die Zahntabletten regelmäßig bis zum 2. GB
gegeben. Sie hat echt Probleme mit ihren Zähnen... Bei meiner Kleinen habe ich gleich im KH nachgefragt ob ich die weglassen kann, da ich mir über die Wirksamkeit nicht wirklich sicher bin. Da haben die mir bloß zugestimmt. Und somit bekommt meine Kleine die nicht. Und sie hat stärkere Zähne als ihre große Schwester. Unser ZA meinte auch, das die Zähne dadurch empfindlicher werden und er rät lieber zu einer kindergerechten und altersentsprechenden Zahncreme.
JaLePa
JaLePa | 19.11.2007
7 Antwort
zähne!
meinem grossen habe ich diese tabletten regelmässig gegeben, und heute 10j hat er helle flecken auf den zähnen, und der zahnarzt sagte mir das es von den tabletten kommt und nicht mehr ganz weg geht.meinem kleinen geb ich sie nicht der zahnarzt meinte das durch die ernährung , die kinder alles bekommen was sie zum wachsen brauchen und falls die milchzähne kleine veränderungen zeigen kann man diese tabletten noch immer geben.Lg
gitti27
gitti27 | 19.11.2007
6 Antwort
Gar nichts...
halte ich davon Babies und Kindern Tabletten zu geben, die medizinisch nicht nötig sind. Sei es Fluor oder Vit. D oder sonst was! Gesunde Ernährung, viel frische Luft, ausreichend Bewegung!! Heute wird einem über die Werbung und die Pharmaindustrie so viel Blödsinn mitgeteilt, den man unbedingt mitmachen soll, sonst wird einem schon suggeriert, dass man eine schlechte Mutter sei!! Seit wann gibt es die Menschheit?? Damals gab es auch nicht diese und jene Tablettchen, etc... Und sind wir heute wirklich gesünder?? Wir werden älter, das stimmt - aber gesünder? Wenn man sich die Zahlen mit Allergien, Neurodermitis, Krebs, .... ansieht, wird manchen da nicht Angst und Bange?? Und das trotz unserer ach so tollen Medizin?? Oder doch vielleicht grade WEGEN dieser Medizin??? Ich hab meinem Sohn damals die Fluortabletten auch gegeben . Er bekam davon ganz gelbe Zähne, da hat meine Hausärztin gemeint, ich soll die Tbl. weglassen. Seither sind die Zähne wieder besser. Ich finde es gut, dass du nicht alles bedingungslos hinnimmst! Bleibe skeptisch und informiere dich gut - heutzutage gibt es Lektüre über alles Mögliche! Und DANN triff deine eigene Entscheidung!! Liebe Grüße Romana
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2007
5 Antwort
Tabletten
es ist nicht schädlich also meiner lebt noch und er bekommt die tabletten jeden tag..er ist top fit und quitsch lebendig ich denke mal die Kinderärzte wissen schon was sie tun müssen, nein die Tabletten werden so viel ich weiss nur bis zum 2 Lebensjahr gegeben wenn du dir zu unschlüssig bist frag dein Kinderarzt 100% darüber aus und hol dir ne 2-3 meinungen von einem anderen Zahnarzt!!! lg
mami07
mami07 | 19.11.2007
4 Antwort
Das sind Flour
und Vitamin D Tabletten.. Ich geb meinem Engel auch nur die Vigantoletten 500, weil meine Heb meinte damals, wenn die ersten Zaehnchen da sind kann man auch eine mit Flour Zahncreme nehmen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2007
3 Antwort
Keine Fluorid Tabletten mehr
Also, es isst heute so, das man nur noch das Vitamin D. Vigantoletten gibt ohne das Flourid für die Zähne. Man sollte deshalb ab dem 1. Zähnchen mit ner Flouridhaltigen Zahncreme putzemn. Das Vitamin D gibt man bis über Babys 2. Winter......
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2007
2 Antwort
Hallo
Also so weit ich weiß gibt man die nur 1 Jahr lang. Wusste nur das die ´gut für die knochen sind also meine bekommt sie jeden tag. Der Kinderarzt hat gesagt die seinen gut. Lg
AntoniaS
AntoniaS | 19.11.2007
1 Antwort
statt flourretten lieber vigantoletten
also mein zahnarzt und meine kinderarztin haben mir vigantolleten empfohlen das ist ein vitamin d präparat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Blutungen durch Schilddrüsentabletten?
17.07.2008 | 4 Antworten
Lida Tabletten zum abnehmen
16.07.2008 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading