frage um mehr milch zu bekommen beim stillen

caner
caner
21.06.2008 | 7 Antworten
hallo
meine schägerin hat ein problem, sie het einen fast drei wochen alten soh und hat probleme beim stillen! Sie bekommt bei jeder mahlzeit immer nur 40ml milch wie kann sie mehr bekommen sie macht sich große sorgen
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@Solo-Mami
Besser wie Solo-Mami kann man es nicht beschreiben, gebe ihr damit Recht und erspare mir ne Menge Schreiberei ;o) Den kleinen Spatz einfach so oft anlegen wie er will, die Natur hat es so gemacht, hier läuft´s nach Angebot und Nachfrage, oder besser gesagt umgekehrt => viel Nachfrage Abpumpen zum Abmessen kann man vergessen, dass macht nur unnötig Stress und Sorgen, wie man sieht. LG und Alles Gute!
Tornado
Tornado | 21.06.2008
6 Antwort
Mehr Milch........
Ich weiss nur, dass man selber sehr viel trinken sollte, um genügend Milch produzieren zu kömnen. Dann kann man noch Malzbier und Stilltee trinken. Und um so öfter man anlegt, oder wenn man viel abpumpt, dann kommt auch mehr Milch.
LiselsMama
LiselsMama | 21.06.2008
5 Antwort
Viel trinken
wie Stilltee, Stillsaft und Malzbier das fördert alles die Milchbildung. Sie sollte bis zu 3l am Tag trinken.
Lillymama2007
Lillymama2007 | 21.06.2008
4 Antwort
;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;;
So oft wie möglich anlegen und Still tee trinken . Es gibt auch von weleda ein Stillöl was die Produktion anregt hat mir immer gut geholfen . Wenn sie das Bauchwehöl von weleda da hat soll sie das nehmen sind die gleichen Sachen drin und muß nicht noch mehr Geldausgeben .
angel0909
angel0909 | 21.06.2008
3 Antwort
Woher weiß sie das denn so genau ???
Beim Abpumpen kommt generell weniger Milch, da die saugkraft eines Babys bis zu 5 mal stärker ist al eine normale Pumpe ... und damit kommt das Baby auch an die hinterste Hintermilch ran ... Anlegen, anlegen, anlegen ... Milch wird beim saugen produziert. Das Gehirn schüttet Botenstoffe an den Körper aus, die die Milchbildung anregen. Viel trinken, ne gesunde Ernährung tut auch gut Nach einer Stunde hat die Mutter meist 50% von der getrunkenen Milchmenge wieder im Busen, nach zwei Stunden 70% ... Wenn die windel feucht ist und das Kind sich wohlfühlt, dann braucht sich ne Mutti keine Sorgen machen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 21.06.2008
2 Antwort
malzbier
maltbier regt auch die milchproduktion an geben die den muttis sogar meist in der klinik
annabell1012
annabell1012 | 21.06.2008
1 Antwort
stilltee trinken
schmeckt furchtbar funktioniert aber :) malzbier soll auch anregen. lg jazz
jazz26
jazz26 | 21.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

reicht die Milch
20.08.2012 | 3 Antworten
Zu wenig Milch?
24.02.2012 | 20 Antworten
richtig stillen - wie?
16.05.2011 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: