Wer kann helfen Die Ex Frau meines Freundes macht uns die Hölle auf Erden

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.05.2008 | 5 Antworten
Kurz gesagt ich wurde jetz von ihr angezeigt weil ich angeblich ihre 7j Tochter ständig schlage.Stimmt nicht.Und die Tochter lebt bei dem Vater (also meinem Freund) da die Mutter mit 2Kindern nicht klar kommt.Nun zeigte sie mich an.Bislang nix im Briefkasten keine Vorladung.Und die 7j Tochter soll bis Di bei der Mutter bleiben.Das macht die immer letz jahr vor der verhandlung hat sie beide Kinder entführt für über 3wochen.Was kann man noch tun?Wie verhält man sich?Am 21.5 ist wieder verhandlung.Die Mutter ist nich mal im stande auf die Kinder aufzupassen.Die große läuft vors auto .. die kleine verbrennt sich an eine Zigarrete, ständig haben die Kinder Floh bisse, läuse, würmer, Fusspilz.
Also die große holt sich das bei der Mutter wenn sie jedes 2te WE dort übernachtet.Die Mutter redet schlecht über uns.Und nun darf nicht einmal der papa mit seinen beiden Töchtern am Tel mit ihnen reden.Das ist eine qual .. wie kann man da noch schlafen.Wie soll man sich da verhalten?
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
naja wie gesagt,dass
die mutter nicht in der lage wäre auf ihr kind auf zu passen, dass muss das jugendamt klären, ihr könnt es nur weiter geben... ich kann da nicht urteilen, weil ich die frau nicht kenne, aber viel kannst du nicht machen, ausser, es zu ignorieren, was die mutter dir vorwirft, denn die 7 jährige ist ja nun schon in der lage im ernstfall, zu sagen, was nun wirklich los war... in deiner stelle, würde ich die stifmutter rolle so gut wie es dir möglich ist, anzunehmen und wenn die kinder da sind, eine schöne zeit mit denen zu verbringen, vermeidet vor den kinder gespräche mit deinem freund , über diese frau, dass ist nicht gut... denkt an die kinder...
juljen
juljen | 11.05.2008
4 Antwort
kinder
also die 7jährige lebt bei Vater.Die 3jährige bei der Mutter. Die erste gerichts verhandlung und das Jugendamt haben gesagt JEDES WE sollen die kinder zusammen sein.Imwechsel 1.WE bei VAter.2te WE bei mutter usw
liebeStiefmutti
liebeStiefmutti | 11.05.2008
3 Antwort
jugendamt
das jugendamt bzw gericht nahm der mutter schon ein kind weg also das kam zum vater und JETZ sagt das jugendamt noch gar nix weil hat ja alles zu. Aber in den anderen gesprächen haben sich die eltern immer vorm Jugendamt gestritten so das die sagten das die beiden ihre kinder verlieren könnten.Was schwachsinn ist. Und das jugendamt sagte bei einem telefonat das die damit der zeit nix zu tun hätten, man solle gericht abwarten
liebeStiefmutti
liebeStiefmutti | 11.05.2008
2 Antwort
hallo also ich versteh
das irgendwie nicht so recht..du sagst die kinder leben beim vater, aber warum sind die kinder denn über einen lägngeren zeitraum bei der mutter??????? macht ihr das unter euch aus, oder wurde das vom gericht veranlasst? wenn ihr unter euch das regelt, würd ich dann klare linie setzen oder dafür sorgen dass ei regelmäßigkeit rein kommt, dieses hin und her ist ja nun auch nicht zum wohle des kindes... tja und zu den anderen sachen, dass die , mutter nicht im stande wäre auf ihre kinder auf zu passen, dass könnt ihr nur vom jugendamt kontrollieren lassen, , , ,
juljen
juljen | 11.05.2008
1 Antwort
Das ist natürlich schwierig...
... aber was sagt denn das Jugendamt dazu?
susa72
susa72 | 11.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Würde gern helfen aber wie
05.07.2012 | 4 Antworten
Einkommen meines Partners?
06.08.2011 | 15 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: