Geschwisterwagen - Tandem oder nebeneinander - Erfahrungen gewünscht

kayserellen
kayserellen
18.02.2011 | 8 Antworten
Hallo Ihr Lieben,

ich bräuchte mal Eure Hilfe.

Nun ist es ja so, dass unsere zwei Kleinsten 18 Monate und 2 Monate alt sind. Eigentlich war ich ja der Meinung, dass wir uns einen normalen Kinderwagen schenken könne, da ich ja schlecht mit einem Buggy und einem Kinderwagen zusätzlich durch die Gegend kutschieren kann.

Da ich alle meine Kinder auch gerne oft getragen habe und etliche Tragetücher und ergonomische Tragen besitze war für mich klar: Buggy nehmen und Baby eben in die Trage oder Tuch .. praktisch gedacht eben.

ABER - und das ist mein Problem: die Kleine mag einfach nicht lange getragen werden (was mich zwar wundert nach 3 Kindern, die es wirklich liebten .. aber jedes Kind ist halt anders .. )
Ich kann also schlecht abschätzen an welchen Tagen sich die Maus mal lange tragen lässt oder nicht (was natürlich übel ist, wenn man unterwegs ist und erst dann feststellt: oh heute ist kein "Tragetag" )

Nun also die Überlegung eines Geschwisterwagens - aber da wird man ja erschlagen vor lauter Angeboten. Und mir stellt sich jetzt die Frage, welcher besser wäre: Einer, wo die zwei hintereinander sind (könnte da die Größere eigentlich nach hinten schauen um das Baby zu sehen? Weil sie ist ja so verliebt in die Kleine .. ) oder aber einen wo beide so nebeneinander sind?

Mir geht es natürlich nicht explizit darum, dass sie sich sehen könnten, vielmehr geht es um die Sicherheit, das Manövrieren, das Gleichgewicht, die Wendigkeit und sowas.

Ich würde mich freuen, wenn ich da von Euch was zu lesen könnte, damit wir uns auch gut entscheiden können - Tipps sind genauso gewünscht, Meinungen, Erfahrungen, gerne auch direkt Bezeichnungen für gute Geschwisterwägelchen ;-) eben alles das, was Ihr so dazu wißt

Lieben Dank schon einmal an alle, die mir antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
wir haben
geschwisterwagen nebeneinander.unpraktisch war es im winter wenn viel schnee war, niemand schippt die geheweg so breit das du mit so einen kw durchkommst :-))) also mindestens bei uns in dorf nicht.aber sonst geschäfte hatte nie problem.wenn an der kasse zu schmalle gang war haben die mir woanders zu durchkommen aufgemacht.ob der andere mehr oder weniger wendig ist kann nicht vergleichen.ansonsten die grosse liebt es gucken wie ihren kleinen bruder neben ihr mitfährt.
mamina08
mamina08 | 18.02.2011
7 Antwort
Hallo
Zu Geschwisterwagen ansich kann ich Dir nichts sagen- nur das eine Freundin von mir Zwillinge hat & den Easy Walker Twin hat und super zufrieden ist. Aber eine gute I-Net Seite kann ich Dir nennen: http://www.kinderwagen.com/catalogsearch/result/?q=geschwisterwagen LG!
Eleah
Eleah | 18.02.2011
6 Antwort
Noch etwas!!!!
Hab ich ja ganz vergessen!!!! Ich hätte noch eine billig- Variante auf Lager .... LG, Nic ;-)
twinnimam
twinnimam | 18.02.2011
5 Antwort
Hatte Beide!!!
Hallo, für meine Zwillis hatte ich beide Varianten. Als Babies einen doppelten KiWA hintereinender- das ist superklasse unterwegs! Auf engen Bürgersteigen, in Geschäften, in öffentlichen Vekehrsmitteln.... Ist eben so schmal wie ein Einzelner ABER!!, wenn die Zwergis dann schwerer werden, ist das Ding nicht mehr so wendig. Und gerade in deinem Fall: Das größere Kind sitzt meistens vorne, weil nur der hintere Teil komplett in Liegeposition gebracht werden kann. Da deine Kleine nun auch schon 18 Mon alt ist, könnte sie auch vorne sitzen. Aber wenn sie nicht gerade ein Superfliegengewicht ist, wird auch das mit der Zeit schwer... Seit meine Mädels etwa 18 Mon. alt sind, hab ich nur noch einen Buggy nebeneinander. Das klappt super. Ich kann beide Seiten getrennt voneinander in Liegeposition bringen. Die Sitzbreite für jedes einzelne Kind ist zwar etwas geringer als beim Hintereinander- Modell, aber es ist viel wendiger... Ich würde dir den empfehlen... LG, Nic
twinnimam
twinnimam | 18.02.2011
4 Antwort
Baby Jogger City select
Hallo, ich hab den Kinderwagen für meine Zwillinge und bin total begeistert. Da gibt es viele Möglichkeiten und der hintere sieht was. Kann ich nur empfehlen hab auch bilder von in meinem profil. LG
rotife80
rotife80 | 18.02.2011
3 Antwort
Hi
Meine Mäuse sind 17 Monate auseinander. Ich habe einen "Marco Longhorn Sky" - Geschwisterbuggy im Internet ersteigert. Der Internetshop heißt Hamimex . Der Wagen ist sehr leicht und klein und passt sogar in unseren Corsa. Die Kinder sitzen hintereinander, wobei das Baby auch mit der Tragetasche hinten liegen kann, falls gewünscht. Der hintere Sitz ist erhöht und kann auch zum Sitzen hochgeklappt werden. Ich habe den Wagen vor einem 3/4 Jahr für 136 Euro ersteigert. Alles Liebe
mäuslein
mäuslein | 18.02.2011
2 Antwort
geschwisterwagen
hallo ich habe zwillis und hatte den wagen von christiane wegner den konnte ich hintereinander und nebeneinander bauen. hatte ihn aber so gut wie immer nebeneinander. ein toller stabiler wagen unverwüstlich und großes gitter unten für einkäufe und so.
christine1
christine1 | 18.02.2011
1 Antwort
Hallo
Meine Kiddies sind 10 Monate auseinander, wir haben den ABC Design Tandem, Vorteile, er ist zwar lang aber schmal und sehr wendig, man kommt überall vorbei wo auch ein normaler Kinderwagen vorbei kommt, die Kinder sitzen bequem, passt alles. LG Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Welchen Geschwisterwagen?!
19.08.2012 | 9 Antworten
TFK Twinner Twist Duo
18.08.2011 | 4 Antworten
habt ihr ein geschwisterwagen gebraucht?
08.04.2011 | 13 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading