boah leute,

anikaklein
anikaklein
06.09.2008 | 11 Antworten
hatte mit meinem freund gerade das thema trocken werden bei kindern. er war erstaunt, dass mein sohn erst mit 3 trocken war und meinte, dass das bei unserem kind nicht so sein wird, weil er keine lust hat bis dahin immer zu wickeln. meinte dann zu ihm, das ich mein kind nicht zwingen werde, aufs klo zu gehen. daraufhin meinte er, das wir uns das mit dem kind vielleicht nochmal überlegen sollten. da bin ich fast ausgeflippt und habe ihm gesagt, das er sich das auch 8 wochen vorher hätte überlegen können, vor meiner blöden op, die ich mir dann auch hätte schenken können. dann fragt er mich, warum ich so reagiere .. was ne frage .. er meinte noch, das er vor 8 wochen ja nicht wusste, dass er in sachen erziehung nichts zu sagen hätte sondern nur der erzeuger wäre. nein, meinte ich. wollte damit nur sagen, das ich mein kind nicht dazu zwingen werde. das eine hat doch nichts mit dem andern zu tun. oh man, sich wegen sowas in die klamotten bekommen ist doch schon echt sch ..
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
moah... bloß 1000 zeichen...
ich wäre dir sehr dankbar, wenn du solche sachen in zukunft mit MIR besprichst. @ainoah: ich bin 29 jahre alt und meine nerven sind völlig in ordnung. ;) und nochwas... ich liebE dich, spatz!
NurEbenZuGast
NurEbenZuGast | 10.09.2008
10 Antwort
boah leute??? ich glaub's nich...
hallo spatz! wenn du unsere wehwehchen schon am östrogen-board mitten in der öffentlichkeit des WWW mit wildfremden leuten anstatt mit MIR besprechen musst, dann vergiss bitte nich die hälfte! ;) hättest vielleicht erwähnen sollen, dass ich auch einen sohn habe, der im gleichen alter is' wie deiner, und dass der keine 3 jahre brauchte um trocken zu werden. ganz OHNE zwang natürlich. ich werd' garantiert NIEMANDEN zwingen auf die toilette zu gehen, ich werde aber auch nich' warten, bis das kind von selbst auf die glorreiche idee kommt. zu deiner OP: ich habe größten respekt vor dem was du im KH mitgemacht hast. ich bin dir dankbar dafür, dass du's gemacht hast, um mit MIR ein kind zu bekommen, das weißt du. aber vergiss bitte nich', dass ich mich auch für dich unter's messer gelegt hab'. und wir wissen beide, dass ich mir meine OP hätte sparen können, sie war völlig umsonst. ich hab' immernoch beschwerden von der OP, wenn auch nur leicht. DA kräht aber kein hahn mehr nach.
NurEbenZuGast
NurEbenZuGast | 10.09.2008
9 Antwort
Also,
mit 9 Monaten ist völliger blötsinn damit anzufangen, da die Kinder erst mit etwa einem Jahr lernen, ihren Schließmuskel zu kontrollieren. Klar kannste die Zwerge in dem Alter aufs Töpfchen setzten, nur wenn da was kommt, kommt es nicht, weil sie aufm Töpfchen sitzen, sondern trotz dass sie darauf sitzen.. Will meinen - ist reiner Zufall ;)
Aleyna23
Aleyna23 | 06.09.2008
8 Antwort
Nicht aufregen. Reden, zuhören...
Unsere Tochter war mit 15 Mon. und unser Sohn mit 1 3/4. Ohne Zwang. Wir hatten bei unserer Großen ein Musiktöpfchen, und der Kleine hat sichs bei der Großen abgeguckt und wollte von selbst auf die Toilette. Das ist es nicht wert, sich darüber zu streiten. Aufeinander eingehen, entgegenkommen, über alles reden dürfen ist wichtig und nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen. Männer haben eh meistens Mühe das auszudrücken, was sie wirklich meinen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2008
7 Antwort
kompromiss
ihr müsst da viele kompromisse schließen. ich merk das mit meinem mann. er tut immer so, als wäre er der strenge part in der erziehung, weil er sehr konservativ aufgewachsen ist und ich wurde von meinen eltern eher liberal erzogen. aber tatsächlich ist es dann doch andersrum. man muss sich nur vorher einigen, damit man sich vorm kind dann einig ist, sonst verwirrt es. und mit dem sauber werden, da muss man dann gucken, wann man anfängt. da ust auch jedes kind anders. ich hab mit 1 1/2 angefangen sie aufs klo zu setzen nach vorm wickeln und mit 2 war sie sauber. jedes kind ist da halt anders. gezwungen hab ich sie nicht, aber irgendwann hats klick gemacht.
Supermami86
Supermami86 | 06.09.2008
6 Antwort
Ist doch klar,
dass bei zwei Individuen auch verschiedene Meinungen bezl. der Kindererziehung bestehen. Kann ja nicht bei allem immer einer Meinung sein, wäre ja auch seeehr langweilig so ;) Ist sehr wichtig, dass man in Sachen Kindeserziehung Kompromisse ZUM WOHLE DES KINDES eingehen kann. Ein Kind in etwas rein zu zwingen, ist nie gut, wenn du ihm das Sachlich zu verstehen gibtst, wird er das bestimmt auch einsehen. Wünsch dir Glück !!
Aleyna23
Aleyna23 | 06.09.2008
5 Antwort
@susepuse
Seh ich genauso! Mit 9 Monaten auf´s Töpfchen! Was ein Quatsch.Da kann ein normales Kind noch nicht mal laufen. Zwischen 2-3 Jahren ist völlig normal!!!
ainoah
ainoah | 06.09.2008
4 Antwort
So wie die im Osten da hinterher waren ,mach ich das nie wieder
. Die 10 jährige hat es von allein geschafft. Bloß kein Druck machen!!
susepuse
susepuse | 06.09.2008
3 Antwort
dachte
mir auch schon, das es die ganzen anspannungen sind . er hat gerade auch nochmal gesagt, dass er meinte, dass man ein kind fördern kann. hätte er das gleich so gesagt, wäre es ja gar nicht so eskaliert
anikaklein
anikaklein | 06.09.2008
2 Antwort
aufs töpfchen gehen kann auch spaß machen
meine war mit 13 monaten sauber, musste mir in der spielgruppe immer an hören, das es daran liegt weil ich aus dem osten komme und so erzogen wurde, aber ab den 9 monat hat meine kleine mehrmals tägl. aufs töpfchen gesessen, habe dann mit ihr gespielt und sie empfand das bestimmt nicht als zwang, ihre mama hatte da nur für sie zeit und wir freuten uns riesig wenns geklappt hat und sie war stolz drauf wenn sie mir eine freunde macht
bab-nicole
bab-nicole | 06.09.2008
1 Antwort
Hey
Na der hat Nerven!!! Darf man fragen wie alt dein Freund ist?Die Entwicklung eines Kindes kann man zwar fördern aber nicht in dem Maße beeinflussen wie er das wahrscheinlich gern hätte! Die einen sind mit 2 trocken, andere erst mit 3 oder noch später...Ich denke ihr setzt euch beide sehr unter Druck und dadurch entstehen Spannungen. Vielleicht mal paar Std. Auszeit voneinander nehmen und dann heute abend beim Glas Wein nochmal in Ruhe miteinander reden!!! Alles Liebe
ainoah
ainoah | 06.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hey leute sorge
21.07.2012 | 13 Antworten
Boah ey Grad voll aufgerergt
17.07.2012 | 14 Antworten
hallo Leute
16.06.2012 | 12 Antworten
Manche Leute sind so unmöglich
11.05.2012 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: