Wieso bekommt man als Hausfrau

cherry292
cherry292
26.05.2008 | 22 Antworten
und Mutter in der heutigen Zeit eigentlich immer ein schlechtes Gewissen gemacht? Ich bin gerne bei meinen Kinder und kümmere mich auch komplett um Haus und Garten. Natürlich muß mein Mann am Wochenende auch mal ran , z.B. letzten Samstag Zaun streichen. Wir schwimmen auch nicht im Geld, aber es ist ok - können uns privates Auto und Urlaub etc. leisten. Aber offenbar zählen nurn och berufstätige Mütter was und das ärgert mich.
Mamiweb - das Mütterforum

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
arbeiten als mama ?
ich würde sagen das dies jedem sein problem ist und niemand das recht hat in die entscheidungen die du in deinem leben triffst reinzureden hat.du bist herr DEINES lebens. ich gehe auch nicht arbeiten.und ich find es okay.was der eine falsch findet muß der andere nicht richtig finden.also lebe dein leben so wie du es für richtig findest und nicht die ANDEREN grüßle yvonne
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.05.2008
21 Antwort
das ist ja frech...
wie kommt die denn dazu?! wenn es für euch finanziell geht so wie es ist und für dich und deinen mann ok ist dann liegst du deinem mann auch sicher nicht auf der tasche. sind ja schliesslich eure gemeinsamen kinder!! ich würde auch gerne wenn es soweit ist solange wie möglich daheim bleiben, wird aber leider finanziell nicht möglich sein. ich beneide aber jede frau drum die sich voll und ganz den kindern widmen kann!
marylou2508
marylou2508 | 26.05.2008
20 Antwort
Andersrum ists auch so...
Ich hab letztlich mal in einer Diskussion . Da konnte ich mir anhören dass ich es nicht verdienen würde irgendwann Kinder zu kriegen und dass ich mich ja gleich sterilisieren lassen sollte.. Das finde ich genauso krass, jeder hat halt seine Vorstellung vom perfekten Leben.. Man muss doch selbst glücklich mit seinem Leben sein sonst hat das Kind doch überhaupt nichts davon.. Also siehst du, andersrum ists genauso. ;) Lass dir nichts einreden!! LG Yaisha
Yaisha
Yaisha | 26.05.2008
19 Antwort
Ich hab den eindruck
man kann es den leuten gar nicht recht machen. wenn man als mama nicht arbeiten geht heisst es die ist faul und wenn man arbeiten geht dann ist man ne rabenmutter die die kinder alleine lässt. aber das kinder erziehen auch arbeit ist das bedenken viele gar nicht.
marlons07
marlons07 | 26.05.2008
18 Antwort
Immer ein schlechtes Gewissen
Hallo, wir werden immer gegen die Vorurteile anderer ankämpfen müssen. Ich selbst war bis vor sechs Wochen . Was mich zzt. frustet ist, dass ich während der Elterngeldzeit nicht arbeiten gehen kann, ohne dass das Geld gekürzt wird. Außerdem habe ich heute gelesen, dass einigen Familien eine dicke Steuernachzahlung vom Finanzamt droht, weil das Elterngeld als Einkommen zählt http://www.bild.de/BILD/ratgeber/geld-karriere/2008/05/26/elterngeld/soviel-nachzahlung-droht). Alles Gute!
yvonne31180
yvonne31180 | 26.05.2008
17 Antwort
alle bekommenen ein schlechtes Gewissen gemacht
-die einen weil sie zu Hause bleiben und kein Geld verdienen -die anderen weil sie arbeiten gehen und die Kinder zu Tagesmuter geben
Rosa83
Rosa83 | 26.05.2008
16 Antwort
GENUG ARBEIT
ICH GEHE 3STUNDEN IN DER WOCHE PUTZEN DEN REST BIN ICH DAHEIM UND WIDME MICH MEINEN 2 KIDDIS ALSO WER MIR SAGT ICH HÄTTE NICHT GENÜGEND ARBEIT DER SOLL MAL ZU MIR KOMMEN DEN DER TAG EINER HAUSFRAU UND MUTTER HAT NICHT NUR 8 STUNDEN ALSO MEINER BEGINNT UM 6 UND ENDET UM 21uhR NUR MAL SO.DAS PROBLEM I ST NUR DAS DU ALS HAUSFRAU VON NIEMAND BEZAHLT WIRST WIE IM"RICHTIGEN JOB"ICH BIN VOR DER GEBURT MEINES 2.SOHNES AUCH ARBEITEN GEGANGEN UND WERDE DIES IRGENDWANN AUCH WIEDER TUN NUR FINDE ICH DASS DER JOB ALS HAUSFRAU MEHR HONORIERT WERDEN MUSS
flora5
flora5 | 26.05.2008
15 Antwort
DAS IST JA FRECH!!!!!!!!!!!
wer mailt dir denn ungebeten sowas?????????
Fabian22122007
Fabian22122007 | 26.05.2008
14 Antwort
ich kann auch nicht zuhause bleiben
weil wir sonst zu wenig geld zum leben haben! hätte auch gerne ein neues Auto aber das ist alles nicht drin
catha
catha | 26.05.2008
13 Antwort
ARBEITEN
ich glaube jede mama würde gerne rund um die uhr bei ihren kleinen bleiben aber ich denke auch das es bei vielen nicht möglich ist wegen dem geld ich arbeite auch halbtags als nachtwache ohne des geht es nicht
liara
liara | 26.05.2008
12 Antwort
Mail.......
Na dann . Diese Mama schafft es nicht einmal ihre Meinung offen kunt zu tun. Also brauch man da ja wohl nichts drauf geben. Mit großer Klappe verstecken. das haben wir gerne
nikolenrw
nikolenrw | 26.05.2008
11 Antwort
Ich würde auch unheimlich gerne zu Hause bleiben.
Aber das geht vom Geld her nicht.Muß nächstes Jahr wieder anfangen zu arbeiten.
Binahex
Binahex | 26.05.2008
10 Antwort
Wurde mir von einer
Mutter gemailt. Dass ich meinem Mann auf der Tasche liegen würde und ich auch trotz Elternzeit arbeiten gehen könnte, das wäre keine Entschuldigung etc.
cherry292
cherry292 | 26.05.2008
9 Antwort
nur Hausfrau???
Ich bin auch zu Hause und werde es auch solange bleiben bis mein Kind auf die weiterführende Schule kommt. Und erst wenn sich das eingependelt hat und alles gut läuft gehe ich wieder arbeiten. Es ist doch schön, wenn man es sich als Mutter "leisten" kann zu Hause bei den Kindern zu bleiben. Im Geld schwimmt ja heutzutage keiner mehr, aber wenn man es kann, sollte man zu Hause bleiben, da gibt es schließlich auch genug zu tun. Lass Dir bloss kein schlechtes Gewissen einreden und genieße die Zeit.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 26.05.2008
8 Antwort
Allgemein schwer
Ich glaube, es ist allgemein schwer als Mutter. Gehst Du nicht arbeiten, wirst Du schief angeguckt, gehst Du arbeiten, biste ne Rabenmutter.
susa72
susa72 | 26.05.2008
7 Antwort
mein mann arbeitet auch
und ich bin mit den drein auch alleine und kümmer mich.so kenn ich das von meiner mutter auch sie war immer da.und ich bin es für meine kinder auch.ich bezahl keine tagesmutter dafür das sie sich um meine kinder kümmert.da wäre mir das geld zu schade und ich möcht schon ales selbst mit erleben.l.g.
angel2002
angel2002 | 26.05.2008
6 Antwort
!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich würde auch gern zu Hause bleiben, das können wir uns aber leider finanziell nicht leisten! :o(
kanne
kanne | 26.05.2008
5 Antwort
Ich habe gerade auch nen Rüffel bekommen
Bin momentan in Elternzeit und arbeite zwei Samstage im Monat, und meine Schwester sagte mir gerade ich arbeite zu wenig, also ihr wäre das zuwenig. Ihr Baby kommt im August, bin mal gespannt wie sie dann spricht!
tinkerbell
tinkerbell | 26.05.2008
4 Antwort
ich würde mehr als gern
zu hause bleiben bis mein kleiner in den kiga kommt, aber das geht finanziell leider nicht. man bekommt in AT einfach zu wenig kohle um überleben zu können und ich kann mich ob meines mutter daseins nicht in grobe schulden stürzen - möchte ja meinem kleinen was bieten! aber warum hast du ein schlechtes gewissen? hausfrau und mutter zu sein is mehr arbeit und stress als 8 stunden in einer fa. zu sitzen.
Noah2007
Noah2007 | 26.05.2008
3 Antwort
wieso denkst du das nur berufstätige Mütter....
zählen......? ich empfinde das nicht so.....
Fabian22122007
Fabian22122007 | 26.05.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wieso schläft
05.05.2012 | 11 Antworten
"Nur" Hausfrau und Mutter
30.12.2011 | 47 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: