kind u arbeiten

mama050607
mama050607
15.04.2008 | 35 Antworten
warum wollen so viele arbeite mit kind? ihr verpasst die entwicklung eurer kinder und die kids habeb keinen bezug zu euch. kind od job! wenn man sich ein kind net leisten kann bekommt man keines, aber dieses abschieben in krippen nein danke!
Meine meinung!
Mamiweb - das Mütterforum

38 Antworten (neue Antworten zuerst)

35 Antwort
Stimmt
Die Väter verpassen ja alles und das in einer Welt in der man so auf Gleichberechtigung pocht.
LucyLu
LucyLu | 15.04.2008
34 Antwort
Außerdem
finde ich es immer recht amüsant, weil keiner an den arbeitenden VAter fragt, da interessiert es doch auch keinen ob der die Entwicklung verpasst oder nicht.
MamiundDeryck
MamiundDeryck | 15.04.2008
33 Antwort
Irrtum
Dein Kind verpasst die Entwicklung mit anderen Kindern! Man verpasst garnichts, msn spielt ja nach der Arbeit und am we mit dem Kind. Hört sich hier so an als ob man ne Rabenmutter wäre ist ja furchtbar.Irgendwann is das Kind dann in der Schule oder machst du da auch Privatunterricht :) Kommt heutzutage bestimmt gut wenn du 6 Jahre zuhause warst und zum nächsten Chef gehst und der fragt und was haben sie die 6 Jahre gemacht? Ich habe mein Kind betreut, weil ich es nicht in eine öffentl Einrichtung geben wollte. Diese Einstellung ist heutzutage wirklich nicht mehr Realistisch abe rgut eure Meinung.
MamiundDeryck
MamiundDeryck | 15.04.2008
32 Antwort
Schade
Ich finde es schade, dass es hier imme rin solchen Anfeindungen endet. Jeder hat eine eigene Meinung und kann diese auch sagen, aber man muss niemanden persönlich angreifen. Nur zum Thema Geld...auch wenn wir es uns leisten könnten, dass ich zuhause bleibe, würde ich arbeiten gehen, denn ich wille in Vorbild sein und ich will mich verwirklichen. Ich bin nicht geboren um nur Kinder zu bekommen !!!
sitzriese
sitzriese | 15.04.2008
31 Antwort
Da muß es ja jemanden richtig gut gehen
wenn die Mutter 3Jahre und länger nicht arbeiten brauch!!! Und was heißt da.: kann man nicht für Kinder zurückstecken?????? Ist ja toll, daß ihr sooo reich seid, um euch das leisten zu können! Ich muß jetzt nach einem Jahr wieder in meinen Job, denn das Leben kostet heute viel Geld!! Und nicht alle haben soviel; wohl nur die wenigsten, oder??? und ich bin froh, noch einen Job zu haben, was heutzutage echt wahnsinnig viel wert ist!! Und diese Stelle aufgeben, nur damit ich noch ein Jahr daheimbleiben kann, daß wäre das Dümmste was man machen kann!!!!
FaMel
FaMel | 15.04.2008
30 Antwort
Du hast
ein ziemlich primitives Denken, und worauf das schliesst, möchte ich hier nicht sagen. Auf so eine Stufe stelle ich mich nicht.
erik_tine
erik_tine | 15.04.2008
29 Antwort
elitäres denken!
Ich kann kaum glauben, das du das ernst meinst, was du schreibst. Das hieße ja, wir sind in einem elitären System angelangt, wo nur noch Frauen, die reiche Eltern haben oder einen reichen Mann heiraten, Kinder bekommen dürfen???? Sorry, aber das ist eine ganz überhebliche Einstellung.
Brigdet
Brigdet | 15.04.2008
28 Antwort
Ich glaubs nicht
Sorry, aber sowas Du... wie dich, habe ich schon lang nicht mehr erlebt. Deine Meinung in allen Ehren, jeder wie er möchte... Aber uns hier so hinzustellen, als ob wir unsere Kinder vernachlässigen und nicht zurückstecken können ist echt das allerletzte. Ich hoffe nur, du findest während deiner Erziehung Zeit, deinen Kindern Toleranz beizubringen. Denn scheinbar wurde dieses Thema bei dir ausgelassen. Ach und nochwas, man kann es auch auf Zickerei anlegen...
mamavonyannick
mamavonyannick | 15.04.2008
27 Antwort
du hast 3 kinder wobei der älteste 3 jahre wird
und da willst du mit reden können wovon lebt ihr denn bei 3 kindern ?????
blacklady33
blacklady33 | 15.04.2008
26 Antwort
armes deutschland? kann man nicht zurückstecken?
ooh mann, ich glaube da fällt mir nicht mehr viel dazu ein. wie weit muss diese aufopferung gehen. wird eine kind doch von luft und liebe satt? ich glaube du kannst/willst es nicht verstehen, tut mir leid das du keine abstriche zu kennen scheinst...
sidai
sidai | 15.04.2008
25 Antwort
na ich werde auch wieder ...
arbeiten gehen, ich scheiss doch das geld nicht, sorry für die ausdrucksart... aber ist doch so!!! ..und nur von kindergeld leben ist auch hart!!! wir wollen uns ja auch was leisten, in urlaub fahren und so weiter!!! was ist denn das für ne aussage, vonwegen ihr verpasst die entwicklung eurer kinder??? meine mutter ist auch arbeiten gegangen und das mit vier kindern, und sie hat nichts verpasst!!! ...viel schlimmer finde ich es , wenn man ein kind nach dem anderen auf die welt bringt von hartz lebt und sich darauf ausruht!!! ...ich weis jetzt bekomme ich bestimmt wieder ärger, aber was soll denn das??? ...wenn man raucht ist man keine gute mutter, wenn man ab und zu mal ein glas wein abends trinkt ist man keine gute mutter und wenn man arbeiten geht ist man auch keine gute mutter!!!
lovely20
lovely20 | 15.04.2008
24 Antwort
PS: .....
falls es dir nicht aufgefallen ist, die Familien so long....
Margali
Margali | 15.04.2008
23 Antwort
Man kann sich auch so vor der Realität
verstecken. Und real ist nun mal das man auch als Mutti arbeiten gehen sollte und auch muß. Wie soll man denn sonst eine Vorbildfunktion haben. Ich bin Selbständig und habe auch ein Kind .Ich find das ist einfach eine Sache der Oranisation. Meine Mutter ist auch arbeiten geagangen, wie 1000 andere Mütter auch und ich glaube die lieben ihre Kinder genauso wie Du. Außerdem sind Krippenkinder sozialer und fremdeln nicht so. MfG mini-123
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.04.2008
22 Antwort
antwort
armes deutschland!!! kann man net zurückstecken für kinder???
mama050607
mama050607 | 15.04.2008
21 Antwort
Weil wir
unserem Kind etwas bieten wollen und wer kommt schon mit einem Gehalt aus? Wir nicht. Und wenn ich morgens ein paar stunden arbeiten gehe, nimmt mein Kind dadurch sicher keinen schaden. Also lass solche Bemerkungen, freu dich, dass Du nicht arbeiten musst aber veruteile nicht die Mütter, die es müssen!!!!!!!!!!!!!!
erik_tine
erik_tine | 15.04.2008
20 Antwort
wie gut das
das jeder für sich entscheiden kann, ich werde auch wieder arbeiten gehen allerdings möchte ich schon darauf warten bis meine kleine auch in den kindergarten kommt und dann geht es auch erstmal nur halbtags.
zickezwei
zickezwei | 15.04.2008
19 Antwort
Kinder in der krippe
Also ich denke dass muss jeder für sich selbst entscheiden. Es gibt viele Familien die das geld nicht haben, dass die Mutter 3 Jahre daheim bleibt. Würden sie dann doch so lang daheim bleiben und dann von Vater Staat leben würde es auch wieder viele geben die sich beschweren. Und es gibt ja auch Frauen denen es gut tut wenn sie mal paar stunden raus kommen, in die Arbeit. Sie widmen sich dann vielleicht in den stunden die sie für ihr kind haben dem Kind viel intensiver als sie es tun würden wenn sie nur daheim sitzen. Ich allerdings bin froh, dass ich den ganzen Tag bei meinem kleinen sein kann und jeden Tag voll und ganz mit ihm genießen kann. Allerdings weiß ich nicht ob ich nicht auch lieber arbeiten gehen würde wenn wir es uns allein nicht leisten könnten.
Nicki08272
Nicki08272 | 15.04.2008
18 Antwort
Noch kurz etwas ...
wir sind früher auch in die Krippe gegangen und aus uns ist auch was geworden.Ich möchte mich nicht vom Staat aushalten lassen, wenn ich die Möglichkeit habe arbeiten zu gehen.Das Geld kann der Staat den wirklich hilfsbedürftigen Menschen zukommen lassen..... Gruß
Kugli
Kugli | 15.04.2008
17 Antwort
ich glaube sie meint nich die 2 und 3 jährigen sondern mit 5 monaten findet sie nich richtig.....
ich auch net.wenn se im kiga sind is was anderes oder mit 2 in spielgruppe aber natürlich nur paar stündle die woche
sabsimausi
sabsimausi | 15.04.2008
16 Antwort
Kopfschüttel
Sorry aber diese Meinung ist einfach sch... Dürfen nur noch Reiche Menschen Kinder bekommen?? Na das wird ja dann ne tolle Welt. Ausserdem ist es für Kinder ganz gut mit anderen Kindern zusammenzukommen. Man muss ja nicht unbedingt Vollzeit arbeiten, und die Kinder acht Stunden pro Tag abgeben. Aber es ist nun mal leider so in diesem Land das man als Alleinverdiener nicht mehr über die Runden kommt. Kann ja nicht jeder Topmanager sein. Und lieber geh ich arbeiten als mich für mein Leben vom Staat bezahlen zu lassen. Ausserdem was heißt den WOLLEN??? Die meisten MÜSSEN einfach arbeiten um nicht zu verhungern. Schließlich will man den Kindern ja auch etwas bieten, ansonsten ist man ja in den Augen der "besser Verdiener" ein Assi. Tut mir leid aber das regt mich echt auf.
LucyLu
LucyLu | 15.04.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

arbeiten nach der elternzeit
07.10.2011 | 8 Antworten
Kind krank - wie Arbeiten gehen?
13.01.2011 | 27 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: