Hilfe, meine Große ist so ansträngend

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.12.2010 | 4 Antworten
Hi ihr Lieben. Ich weiß grad echt nicht mehr was ich machen soll, meine Tochter (fast 5 Jahre alt) treibt mich grad in den Wahnsinn. Ich dacht immer die Kinder werden irgendwann ruhiger. Sie war schon imer sehr bockig, sie hat halt ihren Kopf. Nur zur Zeit weiß ich nicht mehr was ich machen soll. Sie ist einfach faul, sehr bequem. Immer wenn sie irgendwas machen soll, z.B. ihre Schuhe anziehen, dann gibt das so ein Therater, das ich nur heulen könnte. Kann nicht mehr. Sie schmeißt sich auf den Boden, und weigert sich, sich anzuziehen. Sie ist manchmal wie ein Baby. Muss dann echt laut werden, das sie hört. Allerdings weint sie dann, und das ist ja auch blöd. Ich glaube unsere Nachbarn denken, wir sind voll die Psychos. Ich weiß sie ist ein Kind, aber ich will auch nicht, das sie mir mal nur auf der Nase rumtanzt. Mir sind bestimmte Sachen einfach wichtig, z.B. das sie sichd die Hände wäscht, das sie ihre Hausschuhe allein aufräumt oder sie vernünftig frägt wenn sie was möchte. Finde es furchtbar wenn man das manchmal so mitbekommt, wie das heutzutage abläuft. Die Kinder schreien "ich will das jetzt" und bekommen das dann auch noch. Das gibts bei mir nicht. Bin ich zu streng mit ihr? Sie muss doch langsam mal selbststädnig werden, ich kann doch nicht immer alles für sie tun. Wie sind denn eure Kinder in dem Alter. Ich muss dazu sagen, dass sie ne kleine Schwester hat, da werden ja viele Kinder wieder zu Babys. Ach so, sie beleidigt mich den ganzen Tag. Das komische ist, das sie mich erst anschreit, und mir sagt ich wäre ne blöde Kuh, und zehn Minuten später kommt sie an und sagt mir das sie mich lieb hat. Ist ja süß, aber da könnte man manchmal echt durchdrehen. Wie macht ihr das? Ich frag mich da echt, wie das manche Leute machen, die drei oder mehr Kinder haben. Wie geht das? Mich macht das Psychisch echt fertig.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
*********
....Situation eskaliert und man wieder laut wird, obwohl man es eigendlich nicht wollte. Und wenn mal gar nix mehr geht, dann verlasse einfach kurz den Raum, atme durch und kehre "relaxt" zurück-mir hilft das eigendlich immer. So, Miniromanende-hoffe bist nicht eingeschlafen...hihi. LG Mandy
mandy211
mandy211 | 02.12.2010
3 Antwort
**********
....mit derr Zeit und dem nötigen "Einfühlungsvermögen" klappt das schon. Meine Maus hat auch schon häufiger solche Sprüche rausgehauen und ich habe darauf nicht böse reagiert , wenn sie mal wieder ihre 5 Minuten hat, sondern als kleinen Menschen mit Gefühlen die noch nicht richtig ausgedrückt werden können, zu betrachten und dann klappt das schon. Denn wenn man alles was die Kinder falsch machen von vornerein negativ betrachten/sieht ist es logisch das die....
mandy211
mandy211 | 02.12.2010
2 Antwort
hallo
also ich weiß dass du dir nicht anders zu helfen weiß wenn du nicht mehr kannst und sie anschreist, aber glaub mir das ist hier der falsche weg... versuch sie doch mal zu ignirieren wenn sie etwas nicht machen will wie schuhe anziehen. zieh dich einafach an, und vielleicht macht sie es auch wenn sie dann keine aufmerksamkeit bekommt... und was das wichtigste ist ist ein lob im richtigen moment, also wenn sie was tolles macht bekommt sie deshalb viel aufmerksamkeit und wird bestärkt, so lernt sie was richtig und was falsch ist.... natürlich kann und sollte sie in diesem alter selbstständig sein, aber sie muss dazu bestärkt werden, duch erklärungen warum es schön und wichtig ist alleine was zu tun... sie ist ja ein großes mädchen und brauch nicht immer mamas hilfe... ich denke es köntne ein schrei nach achtung und aufmerksamkeit sein, kann es sein dass du im moment mit anderen dingen sehr beschäftigt bist???
nika111
nika111 | 02.12.2010
1 Antwort
**********
Huhu, ohja kenne sowas auch zur Genüge. Wobei ich sagen muss, das diese "Phase" bei meiner Maus wieder vorbei ist. Habe sie, wenn sie eben ihre Schuhe nicht alleine anzieghen wollte einfach "bocken" lassen und ihr eben gesagt, das sie da eben dieses oder jenes , wenn sie was gemacht hat. Ich finde so fühlen sich die Kinder dann gleich selstständiger und sind auch stolz drauf, was alleine gemacht zu ham. Klar gibts immer mal Tage, an denen man denkt, man hätte ein Kleinkind vor sich, aber ich nehm das locker und versuche dann spielerisch die Situation im Griff zu halten und wenn eben gar nix mehr geht, dann "helfe" ich ihr auch noch mal beim Anziehen. Ich mein man hat ja auch nicht immer die Beste Laune morgens und Lust auf das was man eben machen muss und so gehts unseren Kindern auch, nur können sie das noch nicht so ausdrücken, wie man es gern hören würde, aber...
mandy211
mandy211 | 02.12.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ist abpumpen eigentlich ansträngend?
03.07.2012 | 20 Antworten
36ssw Gewicht & Größe
06.08.2010 | 6 Antworten
größe und gewicht in der 36ssw
21.06.2010 | 7 Antworten
Größe und Gewicht mit 12 Monaten
28.04.2010 | 16 Antworten
Euer Gewicht, Größe Baby 27 SSW
11.01.2010 | 5 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading