Totale Erschöpfung am Abend

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.03.2010 | 12 Antworten
Hallo zusammen,

seid Ihr auch am Abend oft so müde und kaputt, daß Ihr nur noch an Schlafen denkt?

Wir haben zwei Kinder, 1 und 4, und ich bin momentan nicht berufstätig, nur mein Mann, stehe also quasi Vollzeit für KInder und Haushalt zur Verfügung.

An manchen Tagen, wenn der Große wieder mal gar nicht hört und macht, was er will und der Kleine nur noch quengelt und das Spielzeug im ganzen Haus verteilt ist und beim Abendessen noch einer bis zwei sein Glas umschüttet und seine Krümel in der ganzen Küche verteilt, falle ich echt nur noch mit letzten Kräften aufs Sofa und könnte einschlafen.

Ich frage mich manchmal, wie das sein kann, ich dachte eigentlich immer, ich wäre einigermaßen streßresistent? Geht es Euch auch so? Daß einfach so die Kraft ausgeht und man eigentlich gar nichts an dem Tag für sich selber gehabt oder gemacht hat?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
......
Naja, was soll ich sagen - ich gehe halbtags arbeiten und habe einen 6 jährigen Sohn
purzel1
purzel1 | 04.03.2010
11 Antwort
Hallo!
Ich kenne das leider auch! Sophia war ein Schreikind, ich war jeden Tag fix und fertig, dachte in der Früh beim Aufstehen schon wieder ans Schlafen gehen am Abend... jetzt ist sie viel ruhiger geworden und hat auch schon durchgeschlafen, aber ich fühle mich immer noch tageweise einfach ausgelaugt und komplett erschöpft, liegt sicher auch an den letzten Monaten, die einfach ein Horror waren. Und ich dachte immer ich bin was gewöhnt von meiner Arbeit her, bin Krankenschwester, halt 60Stundenwoche und Nachtdienst, aber nichts, absolut nichts ist mit einem Schreikind zu vergleichen, das zehrt auch total an den emotionalen und psychischen Kräften, ich habe oft aus Erschöpfung geweint, weil ich so fertig war und wochenlang keine 2 Stunden die Nacht geschlafen habe. Naja, es kann NUR besser werden, ist das Motto, das mich die letzten Monate aufrecht hielt! Aber am liebsten würde ich für einen ganzen Monat die Augen zu machen und schlaaaaaaaaaaaaaaaaafen lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
10 Antwort
nö mir gehts nich so...
ich geh immer ganz easy im tag rein und auch raus.... ich mach mir kein stress somit wird mein zwerg auch nicht gestresst oder zickig... alles easy...wen meiner nicht in die kita gehen sollte was zurzeit der fall is weill er immer wieder krank wird dan nehme ich mir meine zeit wen er mittagschlaf macht...dan mach ich auch manchmal erst mittag wen er wieder wach is...weill ich auch mal einfach nur rumsitzen möchte....
dahotmomy
dahotmomy | 04.03.2010
9 Antwort
@Frauke_660
Ohne Sorry, ich habe einfach nur geschildert, wie es mir geht. Kenne übrigens auch die Seite der berufstätigen Mutter, da ich nach der Geburt meines ersten Sohnes auch bald wieder zu arbeiten angefangen habe - da war ich auch oft abends erschöpft. Der Unterschied zwischen berufstätig und nicht ist doch auch der, daß, wenn man arbeiten geht, man zumindest in gewisser Weise auch etwas für sich selbst tut, oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
8 Antwort
Ja
das kenn ich auch! Glaub aber bei mir ists zur Zeit noch stressiger! Habe Zwillis mit 9 Jahren, mit denen muß ich schon einiges für die Schule tun! Und meine kleine wird am 13. märz 1 Jahr, sie ist überall dran, muß ihr ständig hinterher, ...Hab noch einen Hund mitdem natürlich auch meistens ich Gassi gehen muß! Nochdazu habe ich Haus und Job! Manchmal bin ich auch ziemlich erschöpft und weiß nicht wo mir der Kopf steht! Aber dann verschiebe ich halt unwichtigere Sachen auf Tage, wos mir besser geht! Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
7 Antwort
Sorry
aber was sollen denn da bitte berufstätige Mütter sagen????
Frauke_660
Frauke_660 | 04.03.2010
6 Antwort
Erschöpfung
Danke Ihr Lieben, da geht es mir gleich viel besser, wenn ich das höre, ich dachte mir schon manchmal, was bin ich denn für eine Heulsuse, andere haben mehr als zwei Kinder und schaffen es auch. Aber Eueren Antworten nach ist das einfach phasenweise bei vielen so, daß am Abend sämtliche Energie raus ist und nur noch dahinvegetiert wird. Dennoch einen schönen Abend und alles wird besser!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
5 Antwort
oooooh jaaaa
da kann ich dir die hand geben!
tate
tate | 04.03.2010
4 Antwort
kenn ich ;o)
hab zwar nur einen aber der hat es im moment in sich: mitten in der trotzphase und ständig krank durch die kita. und dann muss ich noch bei der arschkälte draußen arbeiten - zum glück nur 6 stunden am tag. aber ich muss ganz ehrlich sagen, wenn ich "nur" zu hause bin, bin ich gestresster und fertiger abends, als wenn ich an der frischen luft geschuftet hab.. ich brauch das irgendwie.. bin viel ausgeglichener und mir geht der haushalt nebenbei besser von der hand, als wenn ich hier bin. keine ahnung, aber ich denke, das ist so wenn man 24h füpr die kinder da ist! KEIN job der welt ist stressiger als mama sein!! und wenn meiner dann für 7 stunden in der kita ist, dann ist das ne riesen entlastung , auch wenn ich dann arbeite. aber ich denke, wenn der frühling kommt, wird es auch wieder besser mit den kräften! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
3 Antwort
hallo
also ich habe das auch aber bin noch dazu schwanger ich könnte schon vormittags nach der Hausarbeit so wieder einschlafen manchmal rauben die kleinen einem halt die ganze Kraft aber es bedeutet ja auch das wir unsere ganze Kraft für sie verwenden und das kann den kleinen ja nur gut tun
ninaeins
ninaeins | 04.03.2010
2 Antwort
Manche tage haben es in sich!
Da bin ich froh das ich von meiner großen noch hilfe habe...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
1 Antwort
oh ja
dass kenn ich. mir geht es auch viel so. zur zeit haben die kleinen auch wieder so ne phase wo sie nicht hören wollen und unsere wohnung sieht aus wie ein schlachtfeld. hab abends vielfach gar keine lust mehr aufzuräumen. und mein mann regt sich dann wieder auf weils so unordentlich ist. wirklich verstehen wie es mir geht tut er nicht so wirklich. zur zeit sind auch noch beide erkältet. die eine mehr die andere etwas weniger. davor war mein mann krank und ich bin auch immer noch etwas erkältet.
swisslady
swisslady | 04.03.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

totale angst vor der geburt!
11.08.2012 | 20 Antworten
guten abend
26.05.2012 | 0 Antworten
oh man totale ungewissheit!
09.05.2012 | 2 Antworten
zu abend
19.04.2012 | 17 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading