Trennung Wie helfe ich meinner Tochter?

BigMama1985
BigMama1985
01.02.2010 | 3 Antworten
Hallo ihr Lieben!

Ich habe mich am WE von meinem Freund getrennt. Wir waren verlobt wollten Heiraten und eigentlich ein gemeinsames Kind..
Leider waren die Differenzen mittlerweile unüberbrückbar und ich habe mir und meiner Tochter (7, 5 Jahre) zuliebe einen Schlustrich gezogen..
Sie litt schon am ständigen Streit.. SIe liebte / liebt meinen EX unendlich..
Ich habe ihr von der Trennung erzählt und ihr meine Gründe erklärt. Sie hat sie auch verstanden und akzeptiert..
Wir waren uns auch einig das es besser so ist und wir es evtl schaffen wenn ich mich überwunden habe, eine Freundschaft mit meinem EX aufzubauen!

Ich brauch denke ich sehr lange bis ich mich selber wieder fange, weil ich ihn sehr sehr sehr liebe, aber nur von liebe allein kann man kein Leben aufbauen! :-(

Ich hab meine Tochter oft weinen gehört als ich und mein EX wieder mal gestritten haben..
SIe konnte nur nie darüber reden mit mir.
Ich habe sie bei dem Gespräch über die Trennung gefragt warum und sie erklärte mir, sie will mich nicht noch trauriger machen und meine Gefühle verletzen..
Nun hab ich Angst das sie ganz Großen Kummer hat und nicht mit mir drüber spricht weil ich ja auch so traurig bin ..


Wie helfe ich ihr, mit der Trennung klar zu kommen. Ich kann die Traurigkeit und den Schmerz niemanden nehmen aber ich würde ihr gerne helfen es zu verarbeiten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Huhu
ich wünsch dir alles Gute... Meine Tipps wären: a) Eine Beratungsstelle, damit deine Tochter zusätzl zu dir noch mit jemand anderes über die Trennung reden kann b) Dass du ihr erklärst dass sie dir immer alles sagen soll und dass sie keine Angst haben brauch, dass du deswegen traurig bist. c) Ein Buchtipp: "Glückliche Scheidungskinder" von Remo H. Largo und Monika Czernin habe ich kürzlich gelesen und fand ich super Liebe Grüße, Greta
GretaMartina
GretaMartina | 01.02.2010
2 Antwort
es gibt
in fast jeder gemeinde soziale einrichtungen , die kurse für trennungskinder geben, meiner schwester hat das damals sehr geholfen!
assassas81
assassas81 | 01.02.2010
1 Antwort
reden
ich würd ihr erklären das es dir wichtig ist das sie über ihre gefühle und probleme redet. und das es für dich schlimmer ist wenn sie sich verschließt. und sag ihr das dein ex deine süße trotzdem noch lieb hat und das sie nichts dafür kann. kinder denken nämlich meistens das sie schuld an der trennung haben. und geb ihr zeit . bedränge sie nicht sie braucht genauso zeit zum verarbeiten wie du
natascha06
natascha06 | 01.02.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading