Nicht vereiratet und gemeinsames Sorgerecht bei Trennung

Ronny23
Ronny23
28.02.2009 | 4 Antworten
Hallo zusammen, ich brauche mal ein paar tips. .Ich habe eine Tochter von 1 1/2 jahren und das gemeinsame Sorgerecht , jetzt habe ich angst das meine Beziehung zerbricht und ich mein Kind verliere da ich die Flausen meiner Freundin nicht mehr Tollerieren kann und will.
1.Sie geht Tanzen und kommt Tagelang nicht nachhause . Sie ist auch nicht gerade im punkt Ordnung eine Ganate und Schläft fast den ganzen Tag, und ist mit der kleinen total überfordert. Das schlimme an der ganzen sache ist das sie sturr wie ein Ochse ist und glaubt das ist so alles OK. Immer nach dem Motto am morgen ein Joint und der Tag ist dein Freund.
Also was muß ich tun damit ich die kleine nicht verliere.
Ich hoffe auf baldige tips.

Danke an alle
(help)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Na dann wird das wohl ausreichen als Begründung
warum das Kind bei einer Trennung zu dir kommen sollte.
Katrin321
Katrin321 | 28.02.2009
3 Antwort
Antwort
das ist kein witz
Ronny23
Ronny23 | 28.02.2009
2 Antwort
Joint???
Das war jetzt ein Witz oder?
Katrin321
Katrin321 | 28.02.2009
1 Antwort
hi
wenn ihr aber doch gemeinsames sorgerecht habt kannst du doch dafür kämpfen das die kleine zu dir kommt oder?!
Emily1908
Emily1908 | 28.02.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

gemeinsames sorgerecht - umgangsrecht
06.05.2012 | 8 Antworten

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading