Kann mir einer helfen?

Meinebabys2
Meinebabys2
05.12.2008 | 14 Antworten
Hallo liebe mamis,
so traurig das auch ist, ich möchte mich von meinem mann trennen.
Wir sind seid fast 5 jahren verheiratet und es läuft einfach nicht. Wir haben zwei Kinder zusammen 3 und 1 jahre alt.
was muss ich machen, er ist selbstständig ich nur hausfrau. Wie muss ich vorgehen? Wo muss ich als erstes hingehen? Wie sieht es aus mit sorgerecht der Kinder?
Muss ich bedenken haben dass er die Kinder bekommen könnte? Oh gott wenn er die Kinder bekommen würde, würden meine Kinder leiden unter oma und opa. Die wollen dann bestimmt die Kinder ins ausland bringen, dass habe ich einmal zufällig mitbekommen wie die damals geredet haben?

Danke schon mal im vorraus für die Antworten ..

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Als erstes
So einfach ist das mit den Kinder wegnehmen nicht der mann bzw Ex-Mann hat dann die schlechteren Karten er hat das recht seine Kinder alle 2wochen zusehen wenn du das Jugendamt einschaltest kannst du den Wunsch äussern das du gerne hättest das der Umgangskontackt nur mit begleitung statt findet....Allerdings nur wenn ihr euch im Bösen trennt? Da du Hausfrau und mutter bist steht die als Alleinerziehende Hartz4 zu also solltest du dir eine angemessene Wohnung suchen die /75qm haben darf wie bei euch der regelsatz ist kann ich dir nicht sagen.Lass dir vom Jugendamt den Unterhalt für deine Kinder berechnen das du das beim Arbeitsamt vorlegen kannst wird ja mit angerechnet... Viel erfolg und Kopf hoch wird nicht einfach!!!
sunnymama22
sunnymama22 | 05.12.2008
13 Antwort
Danke
Habe die adresse gefunden von vamv vielen dank an euch alee ihr seit mir echt eine grosse hilfe. Ich bin so erleichtert jetzt.... Danke
Meinebabys2
Meinebabys2 | 05.12.2008
12 Antwort
VAMV
DA bin ich wieder !!! Habe selbst diese Institution in Münster/Westf. aufgesucht. Super Leute. Helfen Super. Hier die Addi: VAMV Landesverband Berlin e.V. Seelingstraße 13 email: vamv-berlin@t-online.de, Telefon: 030/8515120.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2008
11 Antwort
VAMV
Ich suche für dich die Adresse raus. Bis gleich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2008
10 Antwort
Tut mir Leid für dich
Da dein Mann arbeitet, hat er schlechtere Karten die Kinder zu bekommen. Das neue Recht sieht mehr Geld für Kinderunterhalt vor erst mal mit ner Wohnung usw. weiterhelfen. Viel Glück und Kraft auf deinem Weg!!!!
MeineMaus08
MeineMaus08 | 05.12.2008
9 Antwort
wenn du mitgehört hast...
.. wie deine schwiegereltern solche pläne äußerten, kannst du zum familiengericht und dort eine einstweilige verfügung beantragen, dass er das recht verwirkt, sie außer landes zu schaffen.. ansonsten jobcenter, jugendamt, amtsgericht für beratungshilfeschein!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2008
8 Antwort
Einen Anwalt mußt Du
nicht bezahlen. Du bekommst Prozesskostenhilfe. Den Verein kenne ich nicht. Alles Gute!
susepuse
susepuse | 05.12.2008
7 Antwort
hilfe kommt
hallo liebe mama also du musst auch auf jeden fall ein thermin beim jugendamt machen und dennen die sachlage erklären da dein mann selbstendig ist wirt er keine zeit haben die beiden kinder auf zu ziehen also bleiben die kinder automatisch bei dir und lass dir keine angst machen das sie die kinder ins ausland bringen so einfach geht das nemlich überhaubt nicht er brauch dafür schon nur um die flugtickets zu buchen deine unterschrieft oder eine erklärung vom jugendamt das er alleine das sorgerecht hat und dann kommt da noch die sache mit denn reise pass auch dafür brauch er deine unterschreift also hab keine angst und trau dich er kann dir und deinen kindern nichts anhaben oder euch trennen lg bigmama
bigMama20
bigMama20 | 05.12.2008
6 Antwort
WO IST DIESES VMAV?
WO FINDE ICH SO EIN VEREIN? WOHNE IN BERLIN
Meinebabys2
Meinebabys2 | 05.12.2008
5 Antwort
Wie ins Ausland,
mein Gott, du arme. Suche dir sofort einen guten Anwalt und informiere dich genau. Würde es auch evtl. beim Jugendamt angeben das diese Äußerung gemacht worden ist von der Familie. Drück dir ganz doll die Daumen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2008
4 Antwort
bezahlt der staat den anwalt?
wISST IHR ICH VERDIENE MOMENTAN KEIN GELD UND BIN ZU HAUSE ICH BEKOMME NUR KINDERGELD WER ZAHLT DENN DEN ANWALT?
Meinebabys2
Meinebabys2 | 05.12.2008
3 Antwort
Hilfe
Ich kann dir den TIP geben melde dich bei VAMV. Das ist ein Verein der hilft dir ganz ohne Kosten. Nette Leute die dich beraten. Die geben dir auch TIPS wg. Unterhalt u. sonstigen fragen. Auch mit Kinderbetreuung u. meist kennen die gute Anwälte. Also lass den Kopf nicht hängen. Sei stark. Bis dann alles Gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2008
2 Antwort
Ich würde
als erstes einen Termin mit einem Anwalt machen.Der kann dich in allen rechtlichen Fragen wegen Sorgerecht ect passend beraten.Ich drück dir die Daumen und wünsche dir viel Kraft! Lg Betty
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2008
1 Antwort
geh zum anwalt und lass dich beraten...
generell gilt aber, ihr habt gemeinsames sorgerecht... aber, da du dich hauptsächlich um die kinder kümmerst werden sie bei dir bleiben und er bekommt regelmäßigen umgang halt die ohren steif, du schaffst das schon!
bineafrika
bineafrika | 05.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading