Schluß

freewii
freewii
12.10.2008 | 39 Antworten
Hallo ihr Lieben..

ich weiß nicht weiter.. bin sowas von ganz unten. Mein Freund/Lebensgefährte hat gerade Schluß gemacht. Er hat seit 2 Monaten keine Gefühle mehr für mich sagt er. Grund dafür sei, dass ich mich seiner Meinung nach nicht genug auf unseren Kleinen freue. Bin nämlich hochschwanger und 3 Tage vor ET. Seit 10 Jahren sind wir nun zusammen gewesen und haben so manche Hürde gemeistert .. und das solls nun gewesen sein?

Ich habe mich so sehr auf den Kleinen und damit unsere eigene kleine Familie gefreut (hab es vielleicht nicht so extrem gezeigt, aber ich bin auch eher introvertiert) und nun ist alles wie eine Seifenblase zerplatzt.

Hinzu kommt ja noch, dass er seit ein paar Tagen mit einer verheirateten Frau mit Tochter, die auch Eheprobleme hat, ständig simst und Mails schreibt. Ich habe das die ganzen Tage toleriert und nur gestern mal was gesagt. Und nun das als Quittung.

Nun möchte er trotzdem bei der Geburt dabei sein und auch erst einmal weiter mit mir zusammen wohnen. Einerseits schürt das ja meine Hoffnung, andererseits kenne ich ihn nach 10 Jahren gut genug und weiß, wenn er es ernst meint. Und wenn er weiter hier bleibt, was soll ich dann machen?Ich kann doch meine Gefühle nicht einfach abschalten und so tun als wäre es ein WG-Mitbewohner..

Ich weiß nimmer mehr weiter..


Falls ich Rechtschreibfehler reingehauen habe, tut es mir leid, ich bin einfach zu aufgewühlt.

Mamiweb - das Mütterforum

42 Antworten (neue Antworten zuerst)

39 Antwort
hallo
wie unten schon steht hol dir hilfe und beistand erstmal aus deiner familie und freunde, dann setzt ihn vor die tür. wenn er heute nacht noch bei dir zuhause ist den schick ihn zum schlafen aufs sofa aber lass ihn nicht ins bett
Alans_mama
Alans_mama | 13.10.2008
38 Antwort
hab..
die ganze Nacht wach gelegen und mir die Augen ausgeheult.. er ist um eins zu Bett gekommen und hat sich doch seelenruhig schlafen gelegt und das schlimmste-aus Gewohnheit hat er sich nachts auch noch an mich gekuschelt.. ich hätt sterben können. NUn ist er los zur Arbeit .. zum Abschied gab´s noch einen Kopfstreichler und den Satz : "Wenn was ist melde dich.. "
freewii
freewii | 13.10.2008
37 Antwort
Trennung
Der weiß doch gar nicht was Liebe ist, der war doch vorher auch nicht so wie ein Freund sein sllte, kann mir nicht vorstellen das er sich von jezt auf gleich so gemein verhält! Aber nun zu Deiner Situation, hol Dir schnell hilfe, versuch durch einen Anwalt ihn vor die Tür zu setzen, wende Dich auch sofort an das Jugendamt, such Dir hilfe bei Freunden, Eltern Verwandschaft, wichtig ist das Du mit dem nicht mehr unter einem Dach wohnstr, würde im Krankenhaus darauf bestehen, das er Dich nicht besuchen darf.Wünsche Dir viel Kraft, würde Gern mehr Für Dich und Dein KLeines tun!!!LG
Piratol
Piratol | 13.10.2008
36 Antwort
hallo
das hört sich wirklich so an , als wenn er das alles geplant hat.er kennt dich doch und weiß das du ein typ bist der vielleicht nicht so gefühle zeigen kann und das nutzt er zu seinen vorteil aus.ich würde mich morgen gleich auf den weg zum jugendamt oder pro familia machen die situation schildern und mich beraten lassen und evtl.nach der geburt zum anwalt gehen.normalerweise solltest du dich jetzt ausruhen und dich auf die geburt freuen, aber es geht in diesen fall um deine zukunft mit deinen kind das es bei dir aufwachsen kann.ich würde ihn nicht erlauben bei der geburt dabei zu sein, so wie er dich behandelt ist er dir ja keine hilfe , sondern eine belastung.
Kathylein
Kathylein | 13.10.2008
35 Antwort
....
ich kann mir denken wie du dich fühlst aber kopf hoch du schaffst das und du musst wissen wie er is ...wir können ihn nur an hand dem beurteilen was du uns erzählst . für einen anwalt brauchst du kein geld da kannst du zum amtsgerict gehen und dir einen gerichtskostenbeihilfe schein holen die übernehmen die kosten auch wenn du nur eine beratung brauchst liebe grüße marina sowas hat niemand verdient *lieb guck*
Lethes
Lethes | 13.10.2008
34 Antwort
denk jetzt erst mal in erster Linie an dich und dein Baby
alles andere wird sich zeigen... vielleicht isses ja auch nur so´ne Phase von ihm... hör auf dein Bauchgefühl. Ich wünsch dir viel Kraft für die Geburt, nimm ne Freundin oder deine Mama mit . Mach dir nich so dolle Gedanken, er kann dir nich so einfach das Baby wegnehmen. Wenn du dir sehr unsicher bist, geh morgen in ne Beratungsstelle oder aufs Jugendamt und schilder denen das Ganze... die können dir helfen
sinead1976
sinead1976 | 13.10.2008
33 Antwort
du
kannst zum gericht gehen und dir eine gerichtskosten beihilfe beantragen, wenn du kein geld hast bezahlen die dir den anwalt und gerichtskosten und damit kannst du auch jeden anwalt nehmen den du willst.
Alans_mama
Alans_mama | 13.10.2008
32 Antwort
..
für einen Anwalt habe ich leider momenan kein Geld, haben ja de ganzen Babysachen angeschafft.. und dadurch ist nix über. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass er den kleinen aus dem Krankenhaus wegholt. Für mich kommt es so plötzlich und ich liebe ihn wirklich sehr..es tut im herzen einfach so weh
freewii
freewii | 13.10.2008
31 Antwort
Ach du meine Güte
Beruhige dich erst einmal und ruf eine Freundin oder deine Mama oder irgendjemanden, die schnell zu dir ommen können und dir beistehen. Rd auf alle Fälle mit jemanden darüber. Und das macht der Schei....kerl mit dir so kurz vor der Geburt??? Sag mal läuft der noch ganz rund??? Schmeiß ihn so schnell wie möglich aus eurer Wohnung, aber hol dir Beistand sonst tut er dir vielleicht noch was an und deinem Baby passiert womöglich noch was. Bei der Gebuts würde ich ihn nun auch nicht mehr dabeihaben wollen. Hat er dich überhaupt geliebt? Sowas macht man nicht mit einem Menschen den man liebt und schon gar nicht in deiner Situation. Ach du Arme, wünsch dir ganz viel Kraft und Mut das ganze durchzustehen. Liebe Grüße Katrin Sorry wegen rechtschreibfehlern.
karottenwurm
karottenwurm | 13.10.2008
30 Antwort
is ja auch ok, aber sie sucht Trost
ich denk, dass du es mit solchen Äußerungen
sinead1976
sinead1976 | 13.10.2008
29 Antwort
...
wenn ich dich wäre würde ich im kh das personal anhalten auf ihn zu achten wenn er da ist ...ich will dir jetzt wirklich keine angst machen aber so wie sich das alles anhört ...hast du nicht die möglichkeit zu deinen eltern oder so zu gehen ?
Lethes
Lethes | 13.10.2008
28 Antwort
freewii
besorg dir ein guten anwalt, nicht das noch was schlimmes passiert drück dir auf alle fälle die daumen das alles gut wird
Alans_mama
Alans_mama | 13.10.2008
27 Antwort
Keine Angst
ich will sie warnen eindringlich habe meine Gründe.
marquise
marquise | 13.10.2008
26 Antwort
Seaned
Du irrst dich.....
marquise
marquise | 13.10.2008
25 Antwort
@ marquise
mußt du ihr jetzt noch mehr Angst machen???? Sie is doch schon total fertig und steht kurz vor der Geburt... das is jetzt echt das letzte was sie braucht... wenn schon der Kerl so bescheuert is...
sinead1976
sinead1976 | 13.10.2008
24 Antwort
achja
ich dachte immer die entscheiden zum wohl des kindes. das wusst ich nicht, war immer der meinung an erster stell steht die mama. und wenn sie ihn nicht als vater an gibt? wird wohl auch nix, wa?
Alans_mama
Alans_mama | 13.10.2008
23 Antwort
Nein
Kein gemeinsames Sorgerecht mir kommen gleich die Tränen...Geht dir ein Licht auf was er geplant hat???
marquise
marquise | 13.10.2008
22 Antwort
@ marquise
naja, so einfach geht´s ja nun auch nich... da muß schon was schwerwiegendes vorliegen
sinead1976
sinead1976 | 13.10.2008
21 Antwort
Höre auf uns
Bitte!!!!!
marquise
marquise | 13.10.2008
20 Antwort
wir
haben auch erst vor einigen Tagen beim Amt die Vaterschaft und das gemeinsamé Sorgerecht anerkennen lassen, nun frag ich mich war das ein Fehler.. hab zudem nun echt schiß, dass durch den stress jetzt ie Geburt losgeht. Lieg zitternd und heulend hier im bett
freewii
freewii | 13.10.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

AUS SCHLUSS VORBEI )= )= )= )=
31.01.2010 | 15 Antworten
Bei jedem Problem macht mein Ex schluss
26.08.2009 | 8 Antworten
Arbeiten bis zum Schluss?
18.06.2009 | 8 Antworten
lehrstelle mit hauptschulabschluss
03.06.2009 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: