Bin vor sechs wochen mama geworden

Claudi-Mitze
Claudi-Mitze
02.10.2008 | 10 Antworten
Es ist auch alles voll toll. Sie ist auch eine ganz liebe, aber ich werde nicht schlau drauß das sie immer von 18.00-22.00 uhr nur am schreien ist. Sie hat gut getrunken und hat auch immer gut vorher in die windel gemacht, aufgestoßen hat sie auch. Aber trotzdem ist sie nur am weinen. Habt ihr auch so etwas gehabt? Was habt ihr dagegen gemacht das euer kind sich wieder beruhigt?

Lg Claudi
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Hi
Das kenne wir auch. Bei uns waren es die 3-Monats-Koliken. Es fing immer abends um die selbe Zeit an. Wir haben schon versucht die Kleine zu überlisten, waren dann um die Zeit spazieren - funktionierte auch nicht, sobald wir wieder hoch kamen fing es an. Was ein wenig hilft, ist den Zwerg im Fliegergriff zu tragen, außerdem haben wir SAB Simplex Tropfen gegeben, das hat auch ein wenig geholfen. Stillst Du ? Oder bekommt das Kleine die Flasche ? Du kannst Dich ja melden, wenn Du mehr Infos haben willst. Wie gesagt haben wir das auch durch und es war eine ziemlich harte Zeit. LG
shila160301
shila160301 | 02.10.2008
9 Antwort
Hallo
Erstmal recht herzlichen Glückwunsch zu Eurem Sonnenschein. Ich hatte das auch mit meinem Schatz, da konnte man die Uhr nach stellen, gegen 17 Uhr fing es an und ging so seine zwei Stunden, oder länger. Wir waren fertig mit den Nerven. Bei uns waren es die 3 Monatskoliken, ganz schrecklich. Aber wie gesagt, drei Monate dann war es weg. Hab meißtens ein kleines Wärmekissen benutzt, das hat es ein wenig gelindert. Liebe Grüße...:-)
Taran
Taran | 02.10.2008
8 Antwort
..
HAtte meine auch, meine hebamme hat gesagt das liegt daran das sie dann anfangen den Tag zu verarbeiten un die ganzen neuen Eindrücke und das das einfach ein bißchen viel ist.Bin dann mit ihr durch die wohnung gelaufen und hab gekuschelt.Die Phase vergeht auch wieder.
LinchensMom
LinchensMom | 02.10.2008
7 Antwort
Blähungen
vielleicht hat sie Blähungen?! Dagegen hilft: Bauchmassagen, mit Beinchen Fahrradfahren, Fliegergriff Medikamente : SabSimplex-Tropfen.
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 02.10.2008
6 Antwort
Blähungen
Unser zwergi hatte das auch genau zu der gleichen zeit ! Es waren 3 Monatskoliken und die waren auch wirklich erst nach 3 moanten vorbei... ich habe einen Babymassagekurs mitgemacht da lernt man sowas ..oder einfach mal eine Hebamme fragen ! viele grüße
Bubo2000
Bubo2000 | 02.10.2008
5 Antwort
hi
also meiner is nu beinah 3 wochen alt und hat das auch , bloss zu ner anderen uhrzeit und von nem bekannten die kleine hat das nachts zwischen 2-4 uhr..find das auch komisch , aber wenn man dann licht an macht und sich bei sein bettchen setzt geht es wieder , zumindestens meistens..ausser heut nacht
Ani8720
Ani8720 | 02.10.2008
4 Antwort
das kann schon mal sein
dass babys schreistunden haben - das is aber ne phase und geht wieder weg. kann natürlich auch sein, dass sie nach dem trinken bauchweh hat und desshalb schreit. stillst du oder gibst du Flasche? wenn du stillst versuch auf deine ernährung zu achten, kümmeltee zu trinken, oder kümmel zu essen. wenn du ihr fläschen gibst koch das wasser mal mit kümmel ab und misch mit dem die milch an - das hat meinem gut gegen bauchweh geholfen.
Noah2007
Noah2007 | 02.10.2008
3 Antwort
..
wir haben unsere immer auf unsere brust gelegt. dann haben sie immer unserem herz zugehört und sich wohl gefühlt.
lilehein
lilehein | 02.10.2008
2 Antwort
das war bei uns auch
bei unseren zwein war das am anfang auch so. jedes kind hat, habe ich gehört, seine phase wo es wach ist und auch weint. wir haben einfach mit ihnen gekuschelt. manchmal hatten sie einfach auch nach einer stunde oder zwei mal wieder hunger. da haben wir ihnen noch ein bisschen milch gegeben. ich kann dich aber soweit trösten, dass es auch wieder anders wird. lg
Lefix08
Lefix08 | 02.10.2008
1 Antwort
hast
hast du schon mal probiert was sie macht wenn du sie dir dann auf den bauch legst und kuschelstß??? bei meiner bekannten hat das geholfen :) viel glück
baldMama21
baldMama21 | 02.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Geburtstagsgeschenk für Mama
25.01.2011 | 7 Antworten
5 Wochen altes Baby beschäftigen?
14.12.2010 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: