Er Klopft mit seinen Kopf ans Bett was hat das zu bedeuten?

temmie
temmie
21.11.2007 | 14 Antworten
Hallo!Ich hoffe Ihr könnt mir vielleicht helfen oder einen Ratschlag geben ..
Habe gestern morgen beobachtet wie unser Sohn(fast 1 Jahr) im Bett sitzt und immerzu mit dem Kopf gegen sein Gitterbettchen mit dem Kopf schlägt!Nicht doll aber halt immer wieder! Heute war er bei meiner Mutter weil wir arbeiten waren! Dort hat er es auch gemacht! Wir erziehen ihn liebevoll , zeigen ihm Grenzen auf und machen viel Spass mit Ihm!Unternehmen viel- Fahren in den Zoo zum schwimmen und und und- er ist nicht ängstlich und eigentlich immer fröhlich - quacken kennen wir fast gar nicht- ich versteh das nicht:-( Wer kann mir helfen?Das macht mir wirklich sorgen..
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Hab ja
auch gesagt, ich wollte es im ersten Moment schreiben. Habe dir nicht fehlende Aufmerksamkeit unterstellen wollen. Um Gottes Willen, nur nicht falsch verstehen. Mich interessiert es jetzt aber auch brennend was das sein könnte. Meine Kleine macht das mit ihren 14 Wochen noch nicht aber wenn, dann bin ich vielleicht vorbereitet. Kann mir nicht vorstellen, daß so die Schmerzgrenzen ausgetestet werden sollen. Hmmmm, keine Ahnung ob wir das als Baby auch gemacht haben???
sanny1979
sanny1979 | 21.11.2007
13 Antwort
no problem chrisandrea!!!!
Wenn ich es nicht erlebt hätte, würde ich dasselbe glauben wie du vorhin- es ist wirklich krass- aber ich danke allen die mir hier so ausführliche Antworten gaben;-) Also wenn er dann den Kopf auf den Boden schlägt weiß ich auch was zu tun ist.... Oh man auf in ein neues Projekt:-) Gracias bellas
temmie
temmie | 21.11.2007
12 Antwort
hey.......FLOH69
danke floh69- da bin ich beruhigt!!! Ich wüßte auch keinen anderen Grund es geht ihm wirklich gut&fehlt ihm an nichts....! Alle geben sich die größte Mühe- vielleicht ist es zeit für ein 2 Kind- Gruß Tanja
temmie
temmie | 21.11.2007
11 Antwort
ich bin total
schockiert das Kinder so etwas machen. Dann nehm ich meine Antwort wieder zurück und hoffe für Dich und den Kopf Deines Schatzes dass das ganz schnell wieder aufhört. Was man nicht so alles lernt hier...
chrisandrea
chrisandrea | 21.11.2007
10 Antwort
mit dem kopf
gegen das gitterbettchen? hat meine nie gemacht! was ich aber sagen muss!wenn meine kleine früher etwas nicht durfte dann schrie sie!wenn sie es mit schreien nicht erreicht hatte, dann schlug sie mit dem kopf auf den boden! ich war im ersten moment total entsetzt!und konnte einfach nicht glauben warum meine kleine tochter sowas macht.denn sie hat alles was sie braucht...die liebe die aufmerksamkeit man spielt sehr viel mit ihr.man macht tolle ausflüge .usw....eigentlich alles was man mit kiddies so tun kann.... ich habe dann eben auch meinen kinderarzt gefragt was ich da bloss tun soll...ob dies meiner tochter nichts machen würde! er meinte nein!ich soll sie machen lassen! dies sei eine trotzreaktion.und ich solle sie machen lassen und einfach nicht beachten sie würde dann von alleine wieder damit aufhören! und genau so wars!seit dem hatte ich dieses problem nie nie wieder mit meinem kleinen engel! lg
piccolina
piccolina | 21.11.2007
9 Antwort
mach dir keine sorgen....
manche kinder machen das schonmal. das gibt sich nach ner zeit wieder. solange dein kleiner an sonsten gesund und munter ist musst du dir also keine sorgen machen. meine älteste hat das auch gemacht. sie hat allerdings mit dem kopf gegen bett oder aquqrium gehauen und den kopf nach unten gezogen, so das er sozusagen dran runter rutscht... so abgehackt.... weis jetzt nicht wie ichs richtig beschreiben soll. nach ein paar tagen oder auch wochen at sie damit wieder aufgehört. manchmal ist es lange weile, ein anderes mal gefällt ihnen der "knall" wenn sie den kopf gegens bett hauen. ist so wie, wenn ein kind sich im kreise dreht, nur wegen diesem drehwurm usw. ich hoffe das ich dich ein wenig beruhigen konnte. LG Lydia
Omen2002
Omen2002 | 21.11.2007
8 Antwort
siehste,
meiner ist auch grobmotorisch und ein kleiner wilder zwerg der alles probieren muß. ich meine das gehört zu der entwicklung...mach dich nicht verrückt!
sanmod
sanmod | 21.11.2007
7 Antwort
hey sanny!
Nein, an Aufmerksamkeit mangelt es ihm wirklich nicht!!!Er ist das Einzige Enkelkind Schwiegereltern - meine eltern alle in der Nähe... kommen oft kümmern sich- ich arbeite wirklich nur 1 tag in der woche- schau nicht mal fern wenn er wach ist- na ja und wenn er schläft gibt man richtig gas damit man abend s feierabend hat- bin auch gespannt- gruß tanja
temmie
temmie | 21.11.2007
6 Antwort
kopf anhauen
Also ich muss schon sagen das ich es seltsam finde wenn Kinder da ihre "Schmerzgrenze" auprobieren. Ich kann das natürlich nicht beurteilen da mein Wurm erst ein paar Wochen alt ist, aber ich finde das sehr unnatürlich und mein Instinkt sagt mir da steckt was anderes dahinter. Was weiß ich natrülich nicht, aber wenn sich das nicht legt würde ich Dir einen Besuch beim Kindearzt, oder zumindest mal ne Nachfrage beim Arzt empfehlen.
chrisandrea
chrisandrea | 21.11.2007
5 Antwort
schmerzen austesten
hallo!!!!!!!! also, meine kleine , 13 monate alt, hat es auch ne ganze weile lang gemacht..., inzwischen immer weniger.ich hab es mir angeschaut und habe sie getröstet, wenn es denn doch zu doll war. laut diversen anderen müttern in meiner verwandschaft ist es wohl völlig normal und geht von alleine wieder. mach dir also keine sorgen- ich weiß, leichter gesagt als getan-, alles gute
floh69
floh69 | 21.11.2007
4 Antwort
danke sanmod
hm na das kann schon sein....Er ist ein kleiner Grobmotoriker...
temmie
temmie | 21.11.2007
3 Antwort
ich kann dir das nicht
beantworten... aber bevor dir niemand was schreibt... hmm.. vielleicht hat er schmezen... zähnchen oder so... und lenkt sich mit dem klopfen ab... ich weiß es ehrlich nicht... nimm ihn auf und lenk ihn ab.. erwähn gar nichts vom klopfen... frag morgen mal nen Kinderarzt warum das sein könnte... ist zwar nicht viel was ich sagen konnte... aber es tut mir leid... würde auch erschrecken..
Böhnchen
Böhnchen | 21.11.2007
2 Antwort
im ersten
moment wollte ich schreiben, ihm fehlt aufmerksamkeit. habe ich bei ner freundin auch erlebt. aber so wie du schreibst macht ihr ja vielmit ihm. bin da mal auf die antworten gespannt...
sanny1979
sanny1979 | 21.11.2007
1 Antwort
hallo,
das hat meiner auch mal e weile gehabt. mein arzt meinte damals, er müßte seine schmerzgrenze austesten. naja, er hat es dann auch von allein wieder gelassen...
sanmod
sanmod | 21.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

33+3 und sie klopft unten an
20.03.2012 | 8 Antworten
Baby hält Kopf nur auf eine Seite
28.07.2011 | 12 Antworten
baby (6monate) schüttelt kopf?
02.05.2011 | 6 Antworten
Baby zuckt mit dem Kopf
06.03.2011 | 1 Antwort
Kind halben kopf dickgeschwollen
25.02.2011 | 51 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: