Startseite » Forum » Familienleben » Allgemeines » NAchbarn lassen Kinder alleine

NAchbarn lassen Kinder alleine

SteffiSG
Huhu ihr lieben,
unsere Nachbarn lassen abends ihre kinder im alter von 7, 5, 2 Jahren alleine. Sie bringt ihn um 22 Uhr zur Arbeit ist ca ne Stunde unterwegs und holt ihn morgen um halb 6 wieder ab.

In der Zeit sind die Kinder alleine. Ich habe sie drauf angesprochen wie gefährlich das ist. Gerade der kleine macht nur mist. Er hat ihr letztens eine Garderobe auseinandere getreten wie er das gemacht hat ist mir unbegreiflich .. Ich habe ihr gesagt was ist wenn sie mal nach Hause kommt und Feuerwehr und Polizei vor der Tür steht was sie dann macht. Am besten schliesst sie die Kinder noch ein ( was ich nicht weiss ) dmait sie nicht abhauen können und wenn mal was passiert und es brennt können sie nicht raus.

Ich möchte jetzt was unternehmen. Nicht das ihr die Kinder weggenommen werden sondern das sie kapiert es sowas nicht geht. Sie meint ja wenn der kleine schläft wird er nicht mehr wach nee ist klar ein Kind das nie mal Träumt..

Was habt ihr für Tips um ihr die Augen zu öffnen ? Ich möchte nicht die NAchbarin sein die dann fertig ist und sagt wieso habe ich nichts gemacht !

Gruss Steffi
von SteffiSG am 14.11.2007 11:50h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
Mona28
Jugendamt.................
auf jedenfall dass Jugendamt informieren, wenn da mal was ist, machst du dir womöglich noch vorwürfe. lg
von Mona28 am 14.11.2007 12:47h

12
Rumpleteeze
Also...
...die Kinder mitnehmen, das halte ich für keine gute Idee! Um diese Zeiten... Wenn mit der Dame nicht zu reden ist, wäre ich auch dafür, das Jugendamt zu informieren. Trotzdem würde ich vorher das Gespräch mit ihr suchen und ihr in aller Ruhe erklären, dass das nicht geht, was sie da macht. Warum ist sie dagegen, dass ihr jemand auf die Kinder schaut? Manche haben vielleicht Angst, dass sie ausgerichtet werden, weil ihr Haushalt möglicherweise nicht immer tip top in Ordnung ist, oder sie schämen sich für ihre Einrichtung. Da muss der Mutter aber klar gesagt werden, dass das nicht der richtige Zeitpunkt dafür ist, sondern dass die Kinder vorgehen!! Und wenn man mit Babyphon verbunden ist, finde ich das ok! Wenn die Kids eh schlafen, wie die Mama sagt, dann hat sie ja nichts zu befürchten. Wenn sie geht, steckt sie das Babyphon an und wenn sie kommt, sagt sie kurz durch, dass sie wieder da ist und dann stecken beide das Babyphon wieder aus. Da braucht keiner Angst haben belauscht zu werden!!
von Rumpleteeze am 14.11.2007 12:46h

11
SteffiSG
................
Sehe ich auch so. Der Mann müsste dann 1, 5 Std mit dem Bus fahren meinte sie aber das wäre ich echt egal !!!! Ich habe jetzt einer Dame vom Jugendamt eine EMail geschickt
von SteffiSG am 14.11.2007 12:33h

10
Gelöschter Benutzer
Anwort
Hallo! Also ich finde das unverantwortlich, dann muß sie halt die Kinder mitnehmen um den Mann zur Arbeit zu bringen.Oder sie muß dafür Sorgen, das jemand in der Nachbarschaft ein Auge/Ohr auf die Kinder hat.Ich lasse meine Tochter, bald 2 Jahre nie alleine, es ist immer jemand da der auf sie aufpasst.Ich würde nie auf die Idee kommen , meine Kinder alleine zu lassen.Auch ein 7 Jähriger ist nicht in der Lage , sich um seine jüngeren Geschwister zu Kümmern...So etwas regt mich auf, es gibt auch Bus und Bahn, Fahrrad oder eine Mitfahrgelegenheit, wenn der Mann kein Führerschein hat.
von Gelöschter Benutzer am 14.11.2007 12:25h

9
SteffiSG
Danke für die Antworten
Dem Vater wurde der Führerschein weggenommen. meine andere nachbarin die unter denen wohnt hat es ihr angeboten sogar das sie abends und morgens hoch kommt aber sie meinte das wäre nicht nötig
von SteffiSG am 14.11.2007 12:09h

8
Rumpleteeze
alleine
Wenn ein Kind mal einige Stunden alleine gelassen wird, ist das ja schon schlimm . Aber was ich in diesem Fall nicht in Ordnung finde, ist, dass der 7-Jährige quasi mit der Verantwortung für seine kleinen Geschwister allein gelassen wird und dazu ist er unter jeder Garantie noch nicht in der Lage!!!!! Was, wenn das 2-jährige Kind plötzlich einen Hustenanfall bekommt? Da wissen Erwachsene in der Panik oft nicht was zu tun ist! Woher soll es ein 7-Jähriger wissen??? Ihm werden dann möglicherweise Vorwürfe gemacht und er hat dann das schlechte Gewissen! DAS GEHT NICHT!!!!
von Rumpleteeze am 14.11.2007 12:07h

7
Nikola76
Also............
ich hab son Tagespflegeperson-Seminar gemacht, dort wird einem angeraten bei solchen Sachen immer das Jugendamt zu informieren... so schnell werden einem die Kinder nicht abgenommen, jedoch bekommt die Mutter erstmal nen gehörigen Schock wenn sich das Jugendamt mal mit ihr unterhalten möchte... normalerweise reicht das aus, damit sich Ihr Verhalten ändert..... Ich würde es mir auch nicht verzeihen können, wenn man wirklich was passieren würde und ich nicht wenigstens etwas versucht hätte..... Klar muss nix passieren, und ein 7 Jahre altes Kind, kann man sicherlich je nach Reife mal ein par Minuten alleine in der Wohnung lassen... aber was ist denn wenn mit dem 2 Jährigen etwas ist???? Die Verantwortung können die grösseren mit Sicherheit nicht tragen... und wie schon erwähnt, was ist wenn es brennt? Oder nen Wasserschaden oder oder oder.... Man weiss ja nie, sicher passiert das selten aber wenn doch will ich mir keine Vorwürfe machen müssen.......
von Nikola76 am 14.11.2007 12:04h

6
Rumpleteeze
Wahnsinn
Ich find das echt stark! Ich könnte mir das nicht vorstellen, hab aber auch schon von manchen gehört, dass sie die Kinder alleine lassen. Kürzlich erst bei der Supernanny. Mama geht arbeiten, der 4-jährige Knirps bleibt bis 11 Uhr allein, bis die Mama wieder kommt. Furchtbar sowas... Wenn es für dich ok ist, dann mach ihr das Angebot, die Kinder mittels Babyphon zu "überwachen" in der Zeit wo sie nicht da ist. Sollte etwas sein, könntest du kurz zu ihr gehen und die Kinder beruhigen. Gleich mit dem Jugendamt zu drohen ist glaub ich nicht sehr hilfreich, da die Leute meist auf stur schalten. Wieso fährt ihr Mann nicht selbst mit dem Auto und kommt morgens wieder heim? Ich hätte viel zu viel Angst, dass etwas passiert daheim. Ein schlechter Traum und die Situation kann außer Kontrolle geraten! Gar nicht zu denken, wenn die mal Feuerzeug, Streichhölzer oder Medikamente finden auf den Streifzügen, wenn sie doch mal wach werden sollten!?? Und selbst wenn sie nix anstellen, sondern "nur" Angst haben, weil sie alleine sind und die Mama ist nicht da... Da läuft mir die Gänsehaut über den Rücken bei diesen Gedanken!!!
von Rumpleteeze am 14.11.2007 12:03h

5
bunny-omv
jugendamt?
und wenn du doch das jugendamt alarmierst, die machen doch eh nix, aber du hast es immer hin gesagt! also ich finde es unter aller sau, das diese frau das macht! kann ich nich nachvoll ziehen... ich war zwar mit 7 auch viel allein, aber da war ne oma mit im haus, 2 etagen unter mir und mein großer bruder war da, aber das bei der geht ja gar nich!
von bunny-omv am 14.11.2007 12:00h

4
MamavonJonas
Hallo Steffi
Also das ist wirklich eine sehr komplizierte Situation. Es ist immer schwierig sich in die Erziehung von anderen "einzumischen". Vielleicht solltest du mal bei so einer Beratungsstelle anrufen und fragen was du machen kannst. Ganz unverbindlich und ohne erstmal Namen zu nennen. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg dabei. Liebe Grüße von Steffi
von MamavonJonas am 14.11.2007 12:00h

3
SteffiSG
mit 6 jahren
warst Du alleine 3 Stunden lang? okay.......
von SteffiSG am 14.11.2007 11:59h

2
Mamasweet
Da muss echt was getan werden!!!!
Aber wüsste jetzt nicht was man da tun könnte! Wenn nicht ruf doch ma bei eurem Jugendamt an und frag ma vorsichtig an musst ja deinen Namen nicht angeben! Lg Mamasweet ;o)))
von Mamasweet am 14.11.2007 11:57h

1
Tallula
..........
naja muss sie doch wissen wenn sie das verantworten kann.. ich selber bin auch mit 6jahren alleine gelassen worden weil meine Mutter 3stunden arbeiten war und?? hat mir auch ned geschadet
von Tallula am 14.11.2007 11:57h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter