Startseite » Forum » Erziehung » Kindergartenalter » boah bin ich sauer!

boah bin ich sauer!

nimi
hab ja gestern mal berichtet das mein sohn den kindergarten meidet und einfach nicht hin möchte.
hab dann mit meinem mann besprochen das wir ihn erstmal wieder abmelden da alle versuche ihn dran zu gewöhnen gescheitert sind und ich ja durch unsere tochter zuhause bin.
wir haben beschlossen das er dann nächstes jahr nochmal einen versuch starten kann wenn er denn möchte !

hab gerade mit dem KG telefoniert und die meinten doch tatsächlich das das ja wohl keine lösung sei und es eine dumme entscheidung sei !
hallo, wieso mus ich meinen sohn denn zwingen da hin zu gehen wenn er nicht will und ich zuhause bin !

dumme entscheidung .. ist klar geht ja auch nicht um ihr kind !
von nimi am 19.06.2008 12:04h
Mamiweb - das Babyforum

23 Antworten


20
Marion82
Hallo
Meine Tochter kam auch erst mit 4 Jahren in den Kindergarten! Bei ihr habe ich das so gemacht, weil sie ein Frühchen war und laut meiner und meines Arztes Meinung dazu noch nicht fähig. Ich finde auch, dass es jedem seine eigene Entscheidung ist! Meiner Tochter hat es nicht geschadet! Das liegt meiner Meinung nach auch daran, dass jedes Kind anders ist! Lg und alles Gute!
von Marion82 am 19.06.2008 13:18h

19
nimi
haben wir
alles hinter uns :-(
von nimi am 19.06.2008 12:36h

18
Ina1978
Kindergarten
Hallo! Gibt es in deinem Kindergarten keine Eingewöhungszeit???? Lara wird auch im August 3 und bis zu den Ferien gehen wir jeden Monatg gemeinsam in den Kindergarten. Im Monment bleib ich noch da, aber dann werde ich mal versuchen ob sie ne Stunde alleine bleibt und dann immer länger bis sie ganz normal von halb acht bis halb eins da beliebt. Außerdem ist es eher selten das die Kinder Probleme haben sich zu trennen sondern eher die Eltern. So schwer einem das auch fällt, meistens ist es so, dass die lustig drauf los spielen, sobald Mama oder Papa außer Sichtweite sind. Lg Ina
von Ina1978 am 19.06.2008 12:34h

17
nimi
keine sorge
ich versteh hier nix falsch und am ende ist es ja sowieso unsere entscheidung .-) er wollte gern in den kindergarten.haben ihn angemeldet und er fand es erst okay aber dann wurd es immer schlimmer. er weinte und sagte er hat bauchweh usw. naja fördern tun wir ihn auch. wir malen, basteln, lesen, turnen usw mit ihm. er hat kinderturnen und eine spielgruppe in der er sehr gerne geht. er mag es dort nicht "zur zeit" nicht und das akzeptieren wir. vielleicht eifersucht auf die kleine schwester, vielleicht ist er noch nicht soweit ich weiß es nicht ! wenn er nächstes jahr es nochmal versuchen möchte gern ansonsten muss er nicht. meine neffen waren auch beide nicht und aus denen sind super tolle jungs geworden ! ich verstehe eure meinung auch und akzeptiere sie aber entscheiden müssen ja dann wir.
von nimi am 19.06.2008 12:25h

16
Hasentier1
bin nicht Deiner Meinung
Es kann schon sein, dass es Kindergärten gibt, die nur auf das Geld aus sind. Es ist auf jeden Fall auch nicht richtig zu sagen, dass es eine dumme Entscheidung ist. Aber man soll sich immer klar machen, dass ein Kindergarten mehr ist als ein reiner Aufbewahrungsort und Kinderbespaßung. Es geht vor allem darum, dass Kinder lernen, sich sozial zu verhalten. Das lernen sie in gewissem Umfang auch zu Hause, aber nicht in solcher Breite wie im Kindergarten. Es ist natürlich Deine Entscheidung, aber jedes Kind bleibt erst mal lieber in seiner vertrauten Umgebung und tut sich schwer damit, nicht immer seinen Willen zu kriegen und zu merken, dass es auch mal nach den anderen Kindern geht und nicht nur nach ihnen. Auch uns fällt ja ein neuer Berufsstart nicht leicht und manchmal möchte man nach den ersten Konflikten am liebsten das Handtuch schmeißen... Ich denke, dass es Deinem Sohn später noch schwerer fällt, sich dort einzugewöhnen. Du brauchst Dich jetzt nicht angegriffen fühlen - es ist nur meine Meinung und es bleibt ja Deine /Euere Entscheidung!
von Hasentier1 am 19.06.2008 12:24h

15
jungemami0309
Kindergarten
Hallo, ich weiß zwar nicht wie das bei euch mit Kiga Plätzen ist, aber eine Freundin von mir bekamm erst einen Platz wo ihr Sohn 4 Jahre alt war und das war richtig doof, da die anderen viel mehr konnten und alle schon ihre festen Freunde hatten. Und wenn du mal ein oder zwei Tage mit ihm dort den ganzen Tag verbringst um heraus zu finden, warum er nicht will? Lg, silvia
von jungemami0309 am 19.06.2008 12:24h

14
nicole35
warum
hast du ihn denn schon angemeldet ?sei froh das ein kita patz bekommen hast andere müßen warten bis ihre kinder 4 jahre sind !
von nicole35 am 19.06.2008 12:19h

13
nimi
wieso muss er den in den kindergarten?
er hat soziale kontakte und hat jede menge aktivtäten mit anderen kids nur eben nicht im kg. warum lasst ihr eure kinder nicht einfach kind sein? nicht böse gemeint ! der ernst des lebens geht doch wenn sie in die schule kommen früh genug los?!
von nimi am 19.06.2008 12:18h

12
kriatal
ich möchte nur mal so bemerken,
dass die erzieherinnen auch ohne volle gruppen ihr normales gehalt bekommen!!! im gegenteil, viele sind froh, wenn die gruppen nicht ganz besetzt sind!!!
von kriatal am 19.06.2008 12:19h

11
Solo-Mami
Dein Junge ist doch schon fast 3 Jahre alt
Ich finde auch es ist keine Lösung, ihn jetzt wieder rauszunehmen ... wenn Ihr es mit 4 1/2 Jahren nochmal probiert, und er wieder Theater macht - was dann ??? In einem Jahr ist er Vorschulkind und ich persönlich finde ein Jahr Kitaerfahrung zu wenig LG
von Solo-Mami am 19.06.2008 12:19h

10
nimi
sorry da muss ich widersprechen
nick wird erst drei und hat noch genug zeit für den kindergarten ! nicht alle kinder gehen in den kindergarten und lernen dennoch den umgang mit kindern ! er ist im kinderturnen und hat ne menge freunde mit denen er spielt also deswegen mache ich mir keinen kopf ! er ist im august erst 3 ! wieso muss ich ihn denn zwingen? wenn er in die schule muss hat er doch dann genug stress.... ne ne ich mache das so weil ich merke das es meinem sohn so besser geht !
von nimi am 19.06.2008 12:14h

9
ASTRID13
Kindergarten
Hatte das gleich Proplem , habe sie dann vom Kg.rausgenommen und bin zu Hause geblieben.Sie mochte die Kindergartentante nicht.Habe dann darauf ein Jahr später mit ihr einen anderen Kg.angesehen dort ist sie dann geblieben.
von ASTRID13 am 19.06.2008 12:13h

8
Kitty01
.............
tut mir leid aber das sehe ich nicht so. nächstes jahr macht das dein kleiner wieder genauso...finde du hast zu zeitig aufgegeben...nagut ich weiß jetzt nicht wie alt dein spatz ist. aber die aussage mit der dummen entscheidung hätte ich mir auch nicht gefallen lassen. Versuch doch mal ne andere Kita
von Kitty01 am 19.06.2008 12:16h

7
yvonne214
ich finde es wichtig
...das die kids in den Kiga gehen...das fördert das sozial verhalten...und ebnet das spätere leben, da locker zu lassen finde ich nicht so gut...
von yvonne214 am 19.06.2008 12:11h

6
LadyCuba
Hallo
die haben sich nicht wirklich nett ausgedrückt... Wie alt ist euer Sohn denn? Wenn er noch sehr jung ist - kann ich euch verstehen. Allerdings - solltet Ihr lieber versuchen herrauszufinden warum er so ungern zum Kiga geht?!? Denn wenn es "nur" ist, weil er lieber bei Mama-Papa am Rockzipfel hängt - solltet Ihr euch das mit der Abmeldung überlegen. Denn es wird später für Euch immer schwieriger. Denn spätestens zur Schule MUSS er. Ich würde versuchen herrauszufinden warum er so ungern zur Kita will und dann gemeinsam mit ihm das Problem angehen ;-) Allerdings ist es Eure Entscheidung - und da sollte niemand blöde Sprüche drüber machen...
von LadyCuba am 19.06.2008 12:11h

5
nicole35
ne ne
also ich habe das mit meinen sohn auch durch!aber ich muß sagen irgendlich mittel gibt es immer ihn da hin zugewegen weil sonst lernt er doch gar nicht den umgang mit anderen kindern!
von nicole35 am 19.06.2008 12:11h

4
kriatal
ich hatte das ja gestern schon mitverfolgt
und hab ja auch da gesagt, dass es nur eine phase ist, die wieder weg geht . ich kann beide seiten verstehen, wenn ich ehrlich bin!!! aber dennoch, denke ich, ist es ganz alleine eure entscheidung, die man auch respektieren sollte!
von kriatal am 19.06.2008 12:15h

3
tascha78
mhmmmmm
ich bin da nicht ganz deiner meinung.ich würde ihn nicht wieder rausnehmen, dann weiss er ja wie er es machen muss um dich rum zu bekommen wenn er etwas nicht will.und später in der schule kannst ihn auch nicht einfach zu hause lassen bloss weil er nicht will.sorry ist meine meinung und ich hab es auch so durch gezogen bei unserer grossen und sind wunderbar damit zurecht gekommen.kaum war ich zur tür raus hat sie nicht mehr geweint und hat gespielt als wenn nichts gewesen wäre
von tascha78 am 19.06.2008 12:09h

2
nuk22000
Entscheidet nach eurem Gefühl
also ich würde genauso wie du handeln. Die meisten sind doch nur darauf aus das Kind zu haben, um die Gruppen voll zubekommen und das Geld zu kassieren.
von nuk22000 am 19.06.2008 12:07h

1
Schutzheilige
ganz deiner meinung..
hauptsache die bekommen ihr geld..
von Schutzheilige am 19.06.2008 12:06h


Ähnliche Fragen


ich bin so sauer und traurig
22.08.2012 | 4 Antworten

Sohnemann ist sauer auf Papa,
16.08.2012 | 2 Antworten

Boah ey Grad voll aufgerergt
17.07.2012 | 14 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter