Eine Frage an alle Muttis mit Trennungskindern

Solo-Mami
Solo-Mami
14.09.2007 | 13 Antworten
Meine Große (4.5 Jahre) ist jedes 2. Wochenende bei ihrem Vater. In der letzten Zeit kommt sie immer wieder mit kleineren oder größeren geschenken nach Hause. Mal ein Stofftier teuer an der Tanke gekauft, dann ein Kindercomputer, der aber bei ihrem Vater steht.
Jetzt sollte es ein Fahrrad so ganz zwischen durch mal sein .. da habe ich mein Veto eingelegt.

Wie regelt ihr das Ganze? Habt ihr eine Regelung aufgestellt? Oder lasst Ihr die Väter gewähren?

Liebe Grüße, Eure Solo-Mami
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Kontakt zum Vater
Den Kontakt zwischen der großen und ihrem vater kann ich nicht unterbinden. Auch wenn er noch so viel scheiße mit mir abgezogen hat - sie liebt ihn abgöttisch. Und da den kontakt unterbinden, das wäre definitiv ein Schuss nach hinten. Was die Kleine anbelangt, sie hat nächsten Monat Geburtstag und er hat im letzten Jahr gerade 2 mal nach ihr gefragt - erübrigt sich also von selbst. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.09.2007
12 Antwort
Ist das nicht egal ????
Schlimm genug das soviel streitereien zwischen Trennungseltern gibt, die Kinder können am wenigsten dafür die armen, ich finde auch man sollte im Sinne der Kinder handeln und ich glaub auch, das Mütter schon am ehesten wissen was gut oder Schlecht ist! Lg Nicole
SweetMami25
SweetMami25 | 14.09.2007
11 Antwort
klopf klopf mamam.
wolltest du nicht schon lange im Bett sein !!!???? Schon traurig wenn man denn noch von nem AlkoKiffer ein 2. Kind bekommt. ??? Wäre mir persönlich ja voll peinlich das hier so öffentlich zu erzählen !!!
Ebby07
Ebby07 | 14.09.2007
10 Antwort
@ebby
bevor du nun kluge sprüche klopfst liebe ebby janis und mia sind von einem mann!!
mamamia84
mamamia84 | 14.09.2007
9 Antwort
@mamamia alle guten Dinge sind 3 was !!!
die Kleine die noch nicht mal auf der Welt ist ???????? Na Hut ab .... REEEEESPEEEEEKT !!!
Ebby07
Ebby07 | 14.09.2007
8 Antwort
@ebby
ich lass es nicht zu das in gegenwart von janis gekifft wird und gesoffen und bei meinem großen mein gott der treibt sich mehr im ausland rum und interssiert sich eh nciht für das leben von ramon und janis und mia werden also niemals kontakt zum vater haben
mamamia84
mamamia84 | 14.09.2007
7 Antwort
@mamamia
naja ob das so toll ist den Vätern den Kontakt zu ihren eigenen Kindern zu verbieten finde ich auch voll daneben ! Wenn es zwingende Gründe gibt denn ok aber ansonsten ......... !
Ebby07
Ebby07 | 14.09.2007
6 Antwort
juhuuu
hi Süße, ich habe zwar kein Trennungskind aber ich würde alles nehmen was geht, ich bin immer der Meinung das man Liebe sowie so nicht kaufen kann. Ich seh`das immer an Oma und Opa "wenn" se mal den Kleenen sehen denn beschenken sie ihn ohne Ende aber da wir sonst weiter nix von den sehen oder hören will Jan mit denen auch nix zu tun haben und heult immer wenn Opa ihn auf den Schoss nehmen will. Natürlich nicht mir deiner Situation zu vergleichen, aber ich denke deine Mäuse wissen schon den Unterschied !!! Liebe Grüße Tina
Ebby07
Ebby07 | 14.09.2007
5 Antwort
solo-mami
ich hab auch trennungskinder und cih muß sagen ich lass gar nicht zu das die beiden papas sich da ein mischen weil wenn kein kontakt dann kein gehetze.. achso sag mal wo warst du die letzten tage eigentlich hab dich vermisst*hüstel*
mamamia84
mamamia84 | 14.09.2007
4 Antwort
Trennnungskinder
Ich habe auch ein Trennnungskind, meiner wird im November 4 Jahre. Meiner bekommt auch bei jedem Besuch Geschenke, trotz das ich es dem Vater gesagt habe das ich es nicht gerne sehe, macht er es trotzdem.Ich glaube unterbinden kann man das ganze nicht, auch wenn es ein selber tierisch ärgert.Es ist zwar blöd weil Kinder das ausnutzen können und man selber ist völlig machtlos, weil die meisten Väter versuchen das Kind auf seiner Seite zu ziehen.Ich wünsche dir auf jeden Fall, wenn dein Kind älter ist das es merkt oder lernt das Geld und Geschenke im Leben nicht alles ist.Lg
Schmeil79
Schmeil79 | 14.09.2007
3 Antwort
@ zoey
Beim Fahrad hab ich ihm ja gesagt, das ich das nicht in Ordnung finde, da es einfach ein zu großes Geschenk für zwischendurch ist. Ich habe ihm vorgeschlagen bis zum geburtstag oder Weihnachten zu warten, er meinte OK, aber verstanden hat er es nicht. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.09.2007
2 Antwort
......
meine beiden großen sind trennungskinder und besuchen ihren vater nur in den ferien da er 460 km weg wohnt.. allerdings bekommen sie von ihm nix geschenkt da er sagt ich zahle schliesslich unterhalt.. wenn sie was mitbringen haben sie es von der oma bekommen... aber ich würde mit ihm reden das er es wenn er ihr schon zwischendurch was schenkt nur kleinigkeiten sind.. ein fahrrad kann er ihr doch zum geburtstag schenken... sie wird älter und wenn er das so macht werden die wünsche und ansprüche schnell ganz groß... lg tina
Zoey
Zoey | 14.09.2007
1 Antwort
Geschenke
also wir sind zwar nicht in Trennung aber ich war oder bin einTrennungskind und mein Vater hat das auch gemacht. Habe immer die neuesten Handys, CDs usw. bekommen genauso mein Bruder. Meine Mutter hat meinen Vater immer gelassen weil machen kann man da eh nicht viel, hat sie gesagt außerdem wenn er meint das er so teure sachen kaufen muss... Gruß Mariella
kaetzchen-18
kaetzchen-18 | 14.09.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was meint ihr dau muttis?
11.07.2012 | 32 Antworten
sehr junge muttis gesucht!
03.07.2012 | 21 Antworten
Hallo muttis
06.06.2012 | 15 Antworten
Muttis aus Bremen
31.12.2010 | 0 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: