meine tochter ist ne heulsuse

florabini
florabini
06.10.2010 | 12 Antworten
ihr kleiner freund ist ein stinkstiefel und ärgert sie für sein leben gerne, aber anstatt sich zu wehren heult sie .. er findest das natürlich lustig.wenn ihr was nicht gelingt, heult sie.wenn sie ihren willen nicht bekommt heuelt sie..mitterlerweile lasse ich sie stehen wenn sie weint, ich sage ihr wenn sie nicht mehr weint darf sie gerne zu mir kommen.am anfang habe ich sie immer getröstet*fehler*es wurde immer schlimmer.
wenn sie aber gefallen ist, weint sie nicht.wenn sie mal blutet sagt sie aua und will ein pflaster
ansonsten ist sie sehr selbstgewußt, sie fragt z.b bei mc donalds nach einem luftballog oder bestellt beim bäcker ihre laugenstange selber.
ich bin echt ratlos, wie ich ihr beibringen soll sich bei anderen kindern zu wehren.mein sohn hat in dem alter gehauen, das war auch nicht lustig, aber heulen auch nicht
sie ist 2, 5 jahre
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Meine Meinung
Ich würde auf gar keinen Fall einfach weinend stehen lassen... Grade in den MOmenten braucht sie doch deine Nähe und Unterstützung!!! Außerdem is sie erst 2, 5. Ich würde ihr einfach Zeit lassen. Und tröstern. Ein Kind, das wir ermutigen, lernt Selbstvertrauen. Ein Kind, dem wir mit Toleranz begegnen, lernt Offenheit. Ein Kind, das Aufrichtigkeit erlebt, lernt Achtung. Ein Kind, dem wir Zuneigung schenken, lernt Freundschaft. Ein Kind, dem wir Geborgenheit geben, lernt Vertrauen. Ein Kind, das geliebt und umarmt wird, lernt zu lieben, zu umarmen und die Liebe dieser Welt zu empfangen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2010
11 Antwort
...
Ich würde auch weinen, wenn meine Mutter so über mich reden würde, wie ihr über eure Kinder :-D Also, ich kenne keinen Erwachsenen, der bei jedem Scheiß gleich los heult. Somit denke ich, dass sich das auswächst. Wenn sie sich bei anderen Kindern nicht wehren, sondern gleich los weinen, würde ich eigentlich sagen, dass sie halt noch nicht verroht sind, wie die Rotzbälger, die sie ärgern. Leider ist so ein Stöpselchen dann halt irgendwie immer das Opfer. Schwierige Frage. Schließlich ist schlagen nicht in Ordnung, aber sich alles gefallen lassen irgendwie auch ermüdend. Spontan würde ich sagen, schickt eure Kinder zum Karateunterricht oder so. Nicht wegen des Prügelns, sondern wegen des Selbstbewusstseins usw. aer dafür sind sie vielleicht im Moment noch etwas klein.
Myrmidone
Myrmidone | 06.10.2010
10 Antwort
@susi_nolan
oh man, sowas meine ich doch gar nicht....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2010
9 Antwort
@susi_nolan
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2010
8 Antwort
@TylersMama08
ach und die kinder die sich im supermarkt hinschmeissen, den laden zusammenbruellen und heulanfaelle bekommen, nur weil sie nen lolli nich bekommen.....kein wunder das es solche kinder gibt, wenn die dann dafuer noch ma gedrueckt werden! also bitte....
susi_nolan
susi_nolan | 06.10.2010
7 Antwort
...
jedes kind weint weil ihm was nicht passt oder was nicht durch den schädel geht das ist ganz normal und gehört zur entwicklung dazu.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2010
6 Antwort
also wenn ich weine,
dann wein ich und ist ganz bestimmt nicht gefakt. und ich denke nicht das bei kindern das gegenteil sein soll.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2010
5 Antwort
@TylersMama08
ich denke das die kinder von ihr genug nähe und liebe bekommen. von einer freundin der sohn ist auch so. anderes als ignorieren und sitzenlassen wenn er trotzt nützt da nichts.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2010
4 Antwort
@TylersMama08
ich schon! wenns fake ist dann wieso nicht...sonst tanzt er dir doch irgendwann voellig auf der nase rum.....
susi_nolan
susi_nolan | 06.10.2010
3 Antwort
ich würde nie mein kind weinend sitzen lassen!
vllt will das kind einfach nähe und liebe?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2010
2 Antwort
ich mache mir sorgen
habe angst das sie im kindergarten/schule zum opfer wird
florabini
florabini | 06.10.2010
1 Antwort
mein sohn is auch so!
wie nen prinzesschen! echt nen jammerlappen! und dann immer nen schmerzverzerrtes leidendes total fakes gesicht!
susi_nolan
susi_nolan | 06.10.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

meine tochter nimmt mich nicht fürvoll
12.07.2012 | 5 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading