Startseite » Forum » Erziehung » Kids » Was habt Ihr für Erfahrungen mit ADS mit /oder ohne Hyperaktivität?

Was habt Ihr für Erfahrungen mit ADS mit /oder ohne Hyperaktivität?

fengshuimama
Ich beschäftige mich zur Zeit sehr intensiv mit ADS und alternativen Methoden zu Ritalin. Was habt Ihr für Erfahrungen bei Euch selbst oder mit Euren Kindern mit Therapien, Medikationen, Ernährungsumstellung, Schulwechsel, Meditation und Zimmerneugestaltung mittels Feng Shui? Kennt jemand die Methode des Neurofeedback bei ADSlern?
von fengshuimama am 01.05.2008 14:39h
Mamiweb - das Babyforum

17 Antworten


14
fengshuimama
Alina hat das Element Erde als Grundtendenz
Ihre Geburtszahl ist die 8. Die 8 bzw. der Berg bedeutet für das innere Wesen, nach außen können sie wirklich der Berg sein, ruhig und gelassen, als wenn nichts ihnen etwas anhaben könnte. Manchmal kann es aber auch aus ihnen herausbrechen und dann sind sie sehr impulsiv. Sie sind ansonsten sehr still, brauchen viel Privatsphäre und kommunikativ sehr zurückhaltend. Dann starren sie auch schon mal Löcher in die Luft. Wenn Alina das Element Erde fehlen sollte, zieht sie sich vielleicht gerne in eine Scheinwelt zurück. Um sie besser zu "erden", könntest Du z. B. das Zimmer erdfarben also z. B. gelb streichen.
von fengshuimama am 01.05.2008 22:14h

13
fengshuimama
Larissas Kinderzahl
Larissa ist am 25.4.99 geboren und hat somit die Kinderzahl 6. Die 3-teilige Neun-Sterne -Ki-Zahl ist die 5 * 6 * 4. Die mittlere Zahl steht für das innere Wesen eines Menschen und somit die charakterlichen Anlagen des Menschen. Die 6 steht für das Element Metall und das Trigramm Himmel. Diese Kinder lieben es geradlinig und haben eine eine gute Intuition. Manchmal reagieren sich unflexibel, sie fordern von sich und anderen viel. Kritik trifft sie sehr stark. Sie scheinen oft in sich gekehrt. Das heißt aber nicht, dass Larissa jetzt auch so ist. Das ist nur ihre Grundtendenz. Oft ändert aber die Gestaltung des Kinderzimmers und die Verteilung der 5 Elemente das Verhalten dahingehend, dass Deine Tochter ausgeglichener wird, weil sie von ihrem Element z. B. Metall oder dem nährenden Element Erde unterstützt wird.
von fengshuimama am 01.05.2008 22:01h

12
chantal-mausi
Mamamalila
Wann bist Du dann nach Deutschland zurückgekommen. Noch schwanger? Oh man das tut mir leid. Und dein Mann hat Dich dort mißhandelt. Tut mir echt leid. Ich hoffe Du kommst hier jetzt wieder gut klar.
von chantal-mausi am 01.05.2008 16:04h

11
chantal-mausi
Mamamalila
Oh gott im Ernst? ! Was war den das für ein Arzt? Der wußte aber das Du schwanger bist. Also bei Alina denkt man schon das ihre Probleme viel mit dieser problematischen Schwangerschaft zu tun haben. und ich kann ihr leider gar nicht so viel helfen wie ich gerne möchte.
von chantal-mausi am 01.05.2008 16:02h

10
Mamamalila
@Chantal-Mausi
Interessant! Ich habe in Amerika auch die härtesten Hämmer an Schlaftabletten verordnet bekommen, weil der Arzt meinte, dann hätte ich wenigstens nachts meine Ruhe, wenn der Mann mich tagsüber schon dauernd misshandelt...
von Mamamalila am 01.05.2008 15:56h

9
chantal-mausi
.......
Alina ist am 06.06.1999 um 22.49 Uhr in Heilbronn geboren. Sie hat halt noch zusätzlich das Problem das sie ein Drogen- und Alkoholbaby war deren Mutter sich zum Schluß noch mit Schlaftabletten das Leben nehmen wollte. Also alle Gifte dieser Welt-dieses Kind hat alles abbekommen. Danke schonmal
von chantal-mausi am 01.05.2008 15:51h

8
Mamamalila
Fengshuimama, dann
rechne mir doch bitte auch mal Larissas Nummer aus. Sie ist am 25.04.1999 um 2.34 im Staat New York geboren.
von Mamamalila am 01.05.2008 15:34h

7
Mamamalila
ela, vielleicht sollten
wir es auch mal mit Concerta versuchen.Im Kiga-Alter hat Larissa Medikinet bekommen, aber nach kürzester Zeit mussten wir damit aufhören, weil sich die Symptome verschlimmert haben!Sie hat momentan besonders mit einer eventuelln Lese-Rechtschtreib-Schwäche zu kämpfen und eben mit ihrer Unruhe und Zappelei.
von Mamamalila am 01.05.2008 15:32h

6
fengshuimama
Ads und starrt Löcher in die Luft.
Ein Patentrezept gibt es natürlich nicht, jeder Jeck ist anders . Aber oft gibt die persönliche Zahl und das damit verbundene Element im Feng Shui Möglichkeiten auf ganz verschiedene Charaktereigenschaften bzw. Lebensaufgaben zu schließen. Bringt man dann das passende Element in das Kinderzimmer mit ein, können Dinge in Bewegung kommen. Wann ist Deine Tochter geboren, bitte genaues Datum angeben? Wenn Du magst, rechne ich Dir die Kinderzahl Deiner Tochter aus.
von fengshuimama am 01.05.2008 15:33h

5
ela1311
mein großer
hat auch adhs und wit haben auch erst verschiedene therapie formen ausprobiert gruppentherapie einzeltherapie und so weiter bis wir auch zu dem entschluß kamen ihm mit medikamenten zu helfen er bekommt jetzt medikinet und concerta und es klappt bestens wir haben keine nebenwirkungen und in der schule sind die noten im schnitt zwei noten besser als ohne lg ela
von ela1311 am 01.05.2008 15:10h

4
chantal-mausi
ADS..
Alina wird im Juni 9 Jahre alt und läßt sich halt total schnell ablenken. Manchmal sitzt sie da und starrt Löcher in die Luft
von chantal-mausi am 01.05.2008 15:06h

3
Mamamalila
Meine Tochter Larissa, gerade 9 geworden,
hat ADHS. Ich habe auch schon alles ausprobiert, aber nicht feststellen können, dass irgend etwas einen Einfluss auf ihr Verhalten gehabt hätte.
von Mamamalila am 01.05.2008 14:50h

2
fengshuimama
Meine Große hat auch ADS.
Wie groß bzw. wie alt ist Deine Tochter? Ist sie der Zappelphilip oder eher der Träumertyp? Ja, ich habe schon Erfahrungen bei der Medikation meines Sohn gemacht. Er nahm Ritalin, teils mit positiven, teils aber auch mit negativen Erfahrungen. Er wurde konzentrierter in der Schule, aber die Nebenwirkungen von Hypertonie bis Appetitmangel, haben mich und ihn dazu gebracht, mit Ritalin aufzuhören. Auch mit Homoöpathie haben wir gute Teilergebnisse erzielt. Die Ideallösung für ihn haben wir noch nicht gefunden. Aber wir sind weiter am Ball.
von fengshuimama am 01.05.2008 14:51h

1
chantal-mausi
ADS ;-)
Also meine Große ist auch povitiv auf ADS getestet worden. Wir haben schon 2 Heilpraktiker und 2 Jahre Yoga hinter uns. Besserung konnte ich nicht feststellen. Seit 3 Wochen geht Alina jetzt zu einem ADS-Training. Sind ja selber gespannt ob das etwas bringt. Wenn nicht-werden wohl auch Medikamente mit ins Spiel kommen. Hast Du schon erfahung? Bin auch über jeden Tip dankbar. LG
von chantal-mausi am 01.05.2008 14:40h


Ähnliche Fragen




autotransfer24 erfahrungen?
04.03.2011 | 4 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter