Papa zum Stiefpapa

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.03.2017 | 5 Antworten
Hallo ich bin neu hier und lege gleich los..
Ich glaub meine frage ist verschwunden..

Meine Kinder 8 und 9 Jahre wollen zu meinen Freund (2 Jahre zusammen)
Papa sagen .. Sie haben ihm auf einen zettel gefragt da sie zu schüchtern waren ihn selbst zu fragen .. Er hat die Frage mit ja beantwortet.. worauf hin sie sich total gefeut haben.

Er hat mir nur eben vorhin gesagt das er mit ja geantwortet hat aber er eher angst wegen seinen Kindern hat .. Im selben alter sind sie wie meine Kinder..

Was mach ich den jetzt wenn seine Kinder damit nicht klar kommen? Sie haben sich schon so gefreut drauf.

Ich habe ihm jetzt schwer nochmal anreden da er voll die Grippe hat und total schlapp ist. Ich werde ihn aber natürlich in den nächsten Tagen nochmal drauf anreden.. würde nur gerne andere Meinungen dazu hören.

Seine Kinder kommen am Freitag wieder wir haben sie eine Woche da eine Woche sind sie bei da Mama eine Woche bei uns eine bei da Mama und das immer weiter so ..

Alle 4 Kinder mögen sich gerne .. Natürlich streiten die auch was das Zeug hält..

Meine Kinder haben einen Papa der sich aber seid 4/5 Jahren nicht mehr um sie kümmert bzw sehen wollen.

Falls ihr die Infos auch braucht :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Ich würde das einfach klarstellen vor allen. Er ist ja auch ein Papa. Nicht fragen, informieren. Zur Not gonge noch “Papa Dirk“ also mit Vornamen ergänzt.
Schnurpselpurps
Schnurpselpurps | 08.03.2017
4 Antwort
@MamiLM Das glaub ich dir. Aber wenn das Verhältnis generell gut ist, warum sollten sie ein Problem damit haben. Einfach das beste hoffen
Mamabear0817
Mamabear0817 | 08.03.2017
3 Antwort
@Mamabear0817 Ja und wenn sie es nicht sind? Würde ich es doof/schade/traurig finden, wenn er es zurück nehmen muss bei meinen Kindern.. :/
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.03.2017
2 Antwort
Ich würde seine Kinder beiseite nehmen und ihnen erklären, dass deine den Wunsch haben, ihn Papa zu nennen und erklären warum es vl so ist... Und sie fragen, ob sie damit einverstanden sind
Mamabear0817
Mamabear0817 | 08.03.2017
1 Antwort
Ich selbst finde die Bezeichnung Stief... befremdlich und würde sie nie verwenden. Auch Bonuskind usw. ist albern. Der genaue Verwandtschaftsgrad ist im normalen Leben total egal. Daher sollen sie papa sagen. Papa ist, wer sch kümmert. Euer Papa kümmert sich um vier Kinder. ....und genau SO würde ich es erklären.
Frieda007
Frieda007 | 07.03.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

"Papa" zu neuem Partner
05.07.2012 | 18 Antworten
Papa sagen
01.06.2012 | 16 Antworten
Fremdeln, so früh, bei Papa?
30.05.2012 | 8 Antworten
Psychosigi bekommt ihr 2tes Kind :)
17.06.2011 | 86 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading