durchschlafen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.07.2010 | 14 Antworten
hallo ihr lieben..
ich bin wahnsinnig deprimiert ..
habe dieses problem hier schon so oft geschildert .. aber ich komme nicht weiter und mein sohn wird immer älter.
ich fang mal von vorn an:
In der ersten nacht zu hause, hatte ich milchstau und konnte nicht stillen-da sagte die hebamme, ich solle ihn mit ins bett nehmen und da fing es an ..
er hat ein jahr in meinem bett geschlafen und immer bei gelegenheit getrunken.. nun schläft er seit einem jahr in seinem bett..aber das trinken is noch da. und es ist nicht einfach wasser..nein anfangs wars muttermilch, dann babymilch und dann saft.
er lässt mich nachts bis zu 15mal laufen .. mal mehr, mal weniger-selten schläft er durch .. man bedenke: er ist jetzt fast 2 jahre alt!
wenn er bei papa is, schläft er durch .. nur bei mir gibt es theater.nacht für nacht. wenn ich ihm wasser anbiete und aus dem zimmer gehe, dann fliegt die flasche durch den raum und er brüllt wie am spieß.
ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll..
tagsüber is er so lieb und so brav .. er hört-macht und tut.. und nachts wird er zum teufel.. (tempo)
würde mich sehr über antworten und tipps freuen..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
@mamalicous
oje das muss ja echt ne schwierige zeit sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2010
13 Antwort
....
ich denke das problem bei uns is halt auch, dass er mittlerweile auch weiß, dass mama bisher ja immer nach ner stunde doch wieder reingekomme is... das macht das ganze noch schwerer, denn er würde nie wieder nach 10minuten ruhe geben..... vorhin habe ich sogar gesehen, wie er ansätze machte aus dem bett zu klettern... jetzt kommt diese angst auch noch dazu..... ich hoffe es wird endlich mal was.... und wir finden einen weg:-(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2010
12 Antwort
@mamalicous
ja das versteh ich. bei uns wars auch hart aber mein freund hat mich immer zurückgehalten wenn ich rein wollte und sie hat gelernt das es nichts bringt umsonst zu weinen. sie hatte es ne zeit lang mit karottensaft den liebt sie heute noch aber sie bekommt meistens so ganz dünne säfte nur das bissl geschmack da is
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2010
11 Antwort
schlafen lernen
das buch habe ich vor nem jahr auch vom kinderarzt bekommen. habe alles genau gelesen und befolgt und ich weiß, dass man seine schreiphasen verlängert, indem man nach langer zeit doch reingeht... aber was soll ich machen? im moment dreht er einfach durch und stundenlang dieses geschrei, das zerbricht mir das herz.... anfangs will ich mich durchsetzen und dann kommen die vorwürfe.... mein sohn trinkt seit einem jahr durchgehen nur bananensaft. ich habs jetzt auch schon mit tee oder verdünnten babysäften versucht.... nichts geht über seinen bananensaft...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2010
10 Antwort
@mamalicous
dann lass das mit dem bananensaft, den würde ich morgens od. nachmittags geben und dann auch nur verdünnt mit mehr wasser als saft.ich würde sagen dein kleiner ist an dieses süße gelumpe schon viel zu sehr gewohnt.lieber ungesüßten tee
lissi08
lissi08 | 19.07.2010
9 Antwort
schlafen lernen
das buch habe ich vor nem jahr auch vom kinderarzt bekommen. habe alles genau gelesen und befolgt und ich weiß, dass man seine schreiphasen verlängert, indem man nach langer zeit doch reingeht... aber was soll ich machen? im moment dreht er einfach durch und stundenlang dieses geschrei, das zerbricht mir das herz.... anfangs will ich mich durchsetzen und dann kommen die vorwürfe.... mein sohn trinkt seit einem jahr durchgehen nur bananensaft. ich habs jetzt auch schon mit tee oder verdünnten babysäften versucht.... nichts geht über seinen bananensaft...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2010
8 Antwort
...
naja ich hab meine nie länger als 20- 30 min. schreien lassen, hab sie nach dieser zeit rausgenommen und dann ist sie im arm eingeschlafen und ich hab sie seelenruhig ins bett gelegt aber sie schläft schon seit langer zeit durch, so richtig probleme hatte ich mit ihr da noch nicht.
lissi08
lissi08 | 19.07.2010
7 Antwort
also
das mit dem schreien lassen hat mir damals auch geholfen... 10 minuten, dann war ruhe und nach ein paar tagen hat er sogar mal durchgeschlafen. dann war er krank oder wir im urlaub und schon is man im alten muster... und jetzt gehts halt gar nicht mehr... er schreit wie am spieß und wenn ich ihn raushole rennt er halt los in die küche... er is so fixiert auf seinen bananensaft... und das geht so nicht weiter... ich kann nachts einfach nicht mehr ständig ausstehen und für die zähne is es auch der horror:-(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2010
6 Antwort
huhu
ich hab mir mal das buch "jedes kind kann schlafen lernen" gekauft wobei meine maus eigentlich durchschläft aber da stehen super tips drin. es steht auch drin wenn du dein kind schreien lässt und nach ner std rein gehst weiss dein kind das wenn es lange schreit das du dann irgendwann kommst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2010
5 Antwort
hi
ich mach das gleiche durch ! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2010
4 Antwort
@mamalicous
gibst du dicken saft, oder verdünnst du mit wasser.es gibt von hipp stilles mineralwasser mit apfel oder birnengeschmack, würde ich eher empfehlen.
lissi08
lissi08 | 19.07.2010
3 Antwort
hey
meine ist jetzt fast 2 einhalb und schläft durch.ich habe sie immer schreien lassen, wenn wenn sie allerdings länger als 20 min. keine ruhe gegeben hat, habe ich sie nochmal rausgenommen und jetzt meckert sie wenn es hoch kommt mal 5 min. und dann ist sie eingeschlafen.tee od. wasser wäre abends vielleicht auch besser.bei meinem mann sieht es allerdings anders aus, wenn er sie ins bett legt, schläft sie nicht ein oder nur schwer, weil sie weiß das sie es bei ihm machen kann.und sie hat bis jetzt noch nie nachts bei uns geschlafen, zum kuscheln ja, aber nachts nein. lg
lissi08
lissi08 | 19.07.2010
2 Antwort
schreien
das hab ich auch schon gemacht...und es ist wirklich hart...aber vorletzte nacht hat er das 1 stunde lang getan und immer noch keine ruhe gegeben. er schmeißt alles aus dem bett und flippt völlig aus.....selbst wenn ich ihn zu mir hole, will er nur in die küche zu seinem saft...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.07.2010
1 Antwort
so hart wie es ist
aber lass ihn schreien.
ergo1985
ergo1985 | 19.07.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

SIDS durch verfrühtes Durchschlafen
05.01.2011 | 16 Antworten
Durchschlafen
09.06.2010 | 9 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading