Lasst ihr eure Kinder schreien?

Quetsche83
Quetsche83
03.09.2009 | 17 Antworten
Hallo Mamis,

was macht ihr, wenn eure Kleinen, die eigentlich schon geschlafen haben, wach werden und immer wieder schreien, obwohl du liebevoll mit ihnen umgehst, sie streichelst, sie trocken sind, der Durst gelöscht wurde, Hunger auch keiner mehr vorhanden ist, was macht ihr dann?
Lasst ihr sie dann auch mal schreien, bis sie dann doch irgendwann einschlafen oder ruhig sind?
Meine Tochter (13 Monate) hat grad so ne extreme Phase in der ich so langsam echt an meine Grenzen komme. Wenn ich sie aber länger schreien lasse, komme ich mir wie ne Rabenmutter vor.
Wenn ich sie rausnehme um sie auf meinem Arm beruhigend zu wiegen, will sie nur runter und rumturnen, obwohl sie vor Müdigkeit immer wieder umfällt.
Bin so langsam echt am verzweifeln ..

LG, Quetsche
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Schreien lassen?
Klare Antwort: Niemals!
Mamarama
Mamarama | 03.09.2009
16 Antwort
ich bin da voll dagegen.
hi! also mein kleiner ist zwar erst 5 monate, aber ich lass ihn nie und ich würde ihn auch nie schreien lassen. vielleicht verwöhne ich ihn damit aber das mach ich nicht. blöd gesagt, was sollen den die kleinen sonst machen? sie können ja nicht sagen was genau los ist........ aber das ist alles einstellung. eine bekannte die 16 tage nach mir entbunden hat, lässt den kleinen von anfang an schreien. beide elternteile finden das ihm das schon nicht schaden wird. wie gesagt ich bin da dagegen. aber das muss jeder selber entscheiden.
hennerjan
hennerjan | 03.09.2009
15 Antwort
naja,.....
lang schreien lass ich sie nicht. Höchstens 2-3 Minuten. Das mit dem am Bettsitzen haben wir auch gemacht, bis sie 7 Monate alt war. Dann konnten wir Gott sei Dank so langsam umsteigen mit dem vorsingen, streicheln, gute Nacht sagen, rausgehen. Höchstens ne halbe Min. gequengelt, wenn überhaupt. War dann bis vor kurzem eigentlich meistens kein Problem. Sie ist allgemein halt auch ein sehr aktives und temperamentvolles Kind, was tagsüber, wenn man noch teilweise wieder beruftstätig ist, sehr sehr anstrengend sein kann. Da bin ich abends schon froh, wenn sie schläft! So, jetzt schläft sie hoffentlich... habe nun wieder Händchen gehalten. Möchte nur nicht, dass sie das nun jeden Abend wieder verlangt, versteht ihr? Bin ich zu egoistisch? LG
Quetsche83
Quetsche83 | 03.09.2009
14 Antwort
ja klar
lass ich auch mein kind schreien, aber meist hilft es dann weil durch das schreien werden die ja auch müde usw! geh dann nach 5minuten rein lass ihn nochmal trinken, schnuller geb ich ihm dann zieh die spieluhr auf und dann schlaft er weiter!
Mischa87
Mischa87 | 03.09.2009
13 Antwort
Schlafen
Anscheinend bin ich nicht die einzige mit dem Problem.Unser Sonnenschein macht auch seit ca 1 Monat Probleme beim einschlafen.Er moechte am liebsten immer einen von uns bei sich haben.Manchmal klappts mit so 5mal reingehen und wieder richtig hinlegen und zeigen das wir da sind.Schreien lassen kann ich ihn aber nicht und wenns gar nicht geht legt sich einer von uns mit ihm hin bis er schlaeft. Denke und hoffe es ist eine Phase....
magicluna
magicluna | 03.09.2009
12 Antwort
........
wenn sie nachts schreit hole ich sie zu uns ins bett. ich weiss genau das sie nicht bei uns einschläft.wir lassen sie dann 15 bis 20 min bei uns rumturnen dann lege ich sie wieder hin und dann schläft sie auch wieder....lg
herzchen73
herzchen73 | 03.09.2009
11 Antwort
Mach es nach Gefühl
Hey, meine kleine ist jetzt schon 22 MOnate alt, und solche Phasen kommen immer wieder! Sprech ruhig mal mit deinem Kinderarzt darüber, dafür ist der unter anderem da. Und dann gibt es noch ein sehr, wirklich sehr gutes Buch, das heißt jedes Kind kann schlafen lernen, hat mir sowohl die hebamme als auch der Kinderarzt empfohlen. Und laß dir den quatsch mit der Rabenmutter nicht in den Kopf setzen!!! Man darf sein Kind auch mal schreien lassen, natürlich nur wenn es eigentlich nichts hat! Liebe Grüße und schönen Abend noch
MamaMiaS07
MamaMiaS07 | 03.09.2009
10 Antwort
*
Meine Kleine hat auch hin und wieder so Phasen! Bei mir kommt es drauf an wie sie schreit! Ist sie hysterisch dann hol ich sie schon denn da hat es keinen Zweck sie würde die ganze Nacht schreien! Ich bringe sie aber nach ner halben Stunde wenn sie sich beruhigt hat wieder zurück in ihr Bett! Ist sie nur quengelig und meint sie könnte in der Nacht zum Spielen anfangen lasse ich sie auch mal weinen sie schläft nach ner Weile wieder ein! Beim Schlafen bin ich sehr streng weil einfach meine Meinung ist in der Nacht wird geschlafen und je öfter man aber nachgibt desto schneller wirds ne blöde Tugend! Und das alleine schlafen kann sie dass klappt seit sie 1 Monat alt ist also kanns nicht sein dass es auf einmal nicht mehr hinhaut! Im Endeffekt musst du es aber selber wissen und die Situation abschätzen! Bei meiner warens letztens die Zähne und als die durch waren war der ganze Spuk vorbei!
luckychrisi
luckychrisi | 03.09.2009
9 Antwort
Wie lange lässt du sie denn schreien bevor du hin gehst???
Ich kenn das auch von meinem Spatz! Wenn er nach 5 Minuten immer noch meckert, dann geh ich hin...meistens schläft er dann aber wieder ein! Sonst schau doch einfach mal, ob sie vielleicht bauchweh hat oder so...wenn das der fall ist dann leg ich leon immer quer über meine beine auf den bauch und streichel ihm den rücken! Oder vielleicht ist sie den Tag über nicht richtig ausgepowert worden!? LG
Leon140309
Leon140309 | 03.09.2009
8 Antwort
ja ich oute mich...
ich lasse sie schreien. ich höre aber immer genau hin was es fürn schreien ist kann ja auch nen blähbauch oder die zähne sein. aber wenn ich das alles ausgeschlossen und si nur will das ich mit ihr soll, dann lass ich sie auch schreien. warum? weil dann laufe ich immer wieder... und das will ich nicht.
schnattchen1706
schnattchen1706 | 03.09.2009
7 Antwort
Wie lange lässt du sie denn schreien bevor du hin gehst???
Ich kenn das auch von meinem Spatz! Wenn er nach 5 Minuten immer noch meckert, dann geh ich hin...meistens schläft er dann aber wieder ein! Sonst schau doch einfach mal, ob sie vielleicht bauchweh hat oder so...wenn das der fall ist dann leg ich leon immer quer über meine beine auf den bauch und streichel ihm den rücken! Oder vielleicht ist sie den Tag über nicht richtig ausgepowert worden!? LG
Leon140309
Leon140309 | 03.09.2009
6 Antwort
@ quetsche83
Willkommen im club ;) so geht es mir seit fast 3 monaten, meine mausi is auch 13monate aber seit 3 monaten die totale katastrophe, einschlafen blöd, durchschlafen blöd, nuckel blöd, spielen is toll grad mitten ind er nacht, nein ich lasse sie niemals länger wie mal 5 minuten schreien bringt eh nix...ich biet ihr alle mögliche an sogar noch die milchpulle danach schläft sie meist wieder dnan auch mal 4 stunden am stück!!! halte durch es wird auch sicher bald wieder besser
Jassy2008
Jassy2008 | 03.09.2009
5 Antwort
hay
unser sohn ist erst 5 1/2 monate und da lasse ich ihn noch nicht schreien. aber ich denke wenn die situation mit einem jahr so wäre wie bei euch und sicher ist das ihm nichts fehlt, dann würde ich ihn auch mal schreien lassen. wäre aber auch das letzte was ich machen würde wenn sonst ich nicht weiter käme. du hast auch nur nerven und irgendwann kommt man an seine grenzen. fühl dich desswegen nicht schlecht!!!! lg romy
Romy2
Romy2 | 03.09.2009
4 Antwort
das ist
ne schwierige situation. Sie sioll ja merken, das sie schlafen muss! Vielleicht wächst sie gerade oder erlebt gerade so viel neues, das sie dann im schlaf versucht zu verarbeiten. ch lasse meine maus nicht so oft schreien. Finde das nicht so schön. Klar ab und an mal, wenn ich das gefühl hab sie tut das, damit ich ins zimmer komme, aber an sonsten nie!! VErsuch dich doch mal mit ihr zusammen is bett zu legen!!! Sng ihr was vor, oder lies eine geschichte! lg und starke nerven!!
babygirl21
babygirl21 | 03.09.2009
3 Antwort
hört sich nach zähnen an
dann beruhige ich meine kleine, schreien lasse ich sie nie. wir haben seit 4 wochen die eckzähne überstanden, die waren wirklich grausam. sie ist jetzt 17 monate.
julchen819
julchen819 | 03.09.2009
2 Antwort
hallo
ich habe zur Zeit genau das gleiche Problem. Er ist zwar hundemüde aber will nur noch schlafen, wenn ich dabei bin und Händchen halte, oder er ins Elternbett darf. Ich nehme ihn nicht aus seinem Bett und beruhige ihn nur jedesmal. Dafür habe ich seit Wochen nicht richtig geschlafen! Ich möchte ihn eigentlich auch nicht brüllen lassen, habe es bisher auch nicht länger als ein paar Minuten durchgehalten, aber so langsam, weiss ich auch nicht mehr weiter.. LG
luca24
luca24 | 03.09.2009
1 Antwort
nein,find es
grausam, ein so kleines Kind schreien zu lassen.Kinder fühlen sich oft einfach unwohl ubd haben -besonders Nachts- Angst.Hol sie nicht aus dem Bett, sondern bleib bei ihr, bis sie wieder eingeschlafen ist.So hab ich das in dieser Phase gemacht und es hat gut funktioniert
Piepsbaer2009
Piepsbaer2009 | 03.09.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nachberin lässt Kind schreien
31.05.2012 | 80 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: