Startseite » Forum » Erziehung » Kids » Kann es ein das ein fast 10 jähriger Junge schon in der Pubertät ist?

Kann es ein das ein fast 10 jähriger Junge schon in der Pubertät ist?

Gelöschter Benutzer
Hallo, mein Sohn wird in 2 Wochen 10.Sein Verhalten seit ca einem Jahr ist unter aller S.. Mal ist er total lieb, macht was man ihm sagt relativ sofort, macht ganz erstaunliche Dinge, und dann hat er wieder super schlechte Laune. Lehnt sich gegen alles auf was man sagt. Befolgt auch nach dem Dritten Mal keine Aufforderung, wird sogar richtig frech, sagt so sachen wie "du hast mir gar nichts zu sagen", "ich hasse dich sowieso", meint ich/wir meckern eh nur die ganze Zeit (was nicht stimmt). Die Krönung war dann am Wochenende, wo er nicht zum Fussballspiel gehen durfte (er ist total erkältet und Montag sollte das Schullandheim los gehen). Er wurde total sauer und meinte ich geh trotzdem. Ich hab ihm mehrmal gesagt das ich es nicht möchte. Ich hab es darauf ankommen lassen, weil ich wissen wollte wie er reagiert. Jedoch hab ich nie damit gerechnet wie er reagiert hat. Er hat seine Tasche gepackt und ist trotz meines Verbotes gegangen. Meine Ansgae vorher war noch, wenn er geht, hat er das ganze wochenende Fernsehverbot und Zimmerarrest. Selbst das hat ihn nicht interessiert. er hat nach dem Fussball seine Strafe auch eingehalten und hat genau gemerkt wie enttäuscht und sauer ich auf ihn war. Das ganze Verhalten, wie er sich seit ein paar Monaten benimmt, kommt mir vor als wenn er mitten in der Pubertät steckt. Haare, Genitalen etc wachsen aber noch nicht. Das einzige was mich stutzig macht ist sein Verhalten. Man sagt aber doch Jungs sind sowieso später dran als Mädchen. kann es trotzdem sein das er schon so weit ist?

Bitte helft mir!
von Gelöschter Benutzer am 23.09.2008 11:23h
Mamiweb - das Babyforum

7 Antworten


4
gitti27
und wenn er mal extrem frech
ist darf marcel nicht ohne mich raus, dann gibt kein fernsehn und auch für zwei wochen keinen computer oder ne playstation.und da bin ich beinhart.die kids können ja so gut schleimen wenn sie was wollen. achja wenn er sagt ihr mekert sowieso die ganze zeit dann kannst ja auch sagen zu ihm das wenn er normal mit euch reden würde dann müsstet ihr auch nicht mekern mit ihm und wenn er will das ihr nicht mehr mekert dann muss er auch was dazubeitragen. und wenn du ihm was verbittest dann sag im auch jedes mal warum wünsche dir gute nerven und hoffe das ihr einen gemeinsamen weg findet lg.
von gitti27 am 23.09.2008 12:29h

3
gitti27
ja die kids
bitte versuche dich nie auf eine diskusion einzulassen mit ihm den da hat er dann schon gewonnen . sonst kannst ja auch versuchen dich mit allen familienmitgliedernein jeder hat dann seine aufgabe und wenn diese gemacht wurde dann darf er dann auch ...... marcel muss die hausaufgabe machenund wegen dem frech sein und den sturkopf durchsetzen da musst du selber durch und einen wegfinden das er das merkt das es nicht richtig was er macht /sagt. sonst versuch mal in einem ruhigen moment mit ihm darüber zu reden.und sag ihm auch das du ihn lieb hast und das dir das weh tut wenn er solche sachen macht
von gitti27 am 23.09.2008 12:22h

2
milano_79
Danke
Ich weiß einfach manachmal nicht mehr weiter... aber der tip hört sich gut an. hat man mir schon mal gesagt ich soll ihn dann einfach ignorieren. Ist nur so verdammt schwer. Muss echt selbst lernen, konsequenter und egoistischer zu sein.
von milano_79 am 23.09.2008 12:01h

1
gitti27
ja die vorpüpertät
du musst jetzt versuchen deine regeln und verbote durchzusetzen und standhaft zu bleiben.er ist jetzt wie ein kleinkind das wiedermal versucht zu probieren wie weit er gehen darf bei dir. und wenn er dich verletztdann setz dich mal hin mit ihm und rede mit ihm darüber und wenn er nicht zuhört ignorier ihn damit er so merkt das er dir weh gedann hat.ich kenne deinen sohn ja nicht und weiss daher auch nicht wie du am besten einen weg zu ihm durch findest. meiner ist 11jahre und er weiss wenn er seine pflichten nicht nachkommt oder extrem frech ist das es kein raus gehen gibt.den wenn er sich wie ein baby benehmen muss dann wird er auch wie ein baby behandelt.und das will er natürlich nicht und damit er seine freiräume hathält er die regel zum glück auch an.aber es war auch ein langer weg bis er es eingesehen hat das so das leben einfach ist lg
von gitti27 am 23.09.2008 11:32h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter