Hausarrest bei 7 jährigen

Sandra-Felix
Sandra-Felix
04.08.2008 | 13 Antworten
Bin ich zu streng? Mein 7 Jähriger Sohn hat heut zum ersten mal hausarrest bekommen weil er das dritte mal zu spät nach hause gekommen ist. Er hat eine Uhr und er kann sie auch schon lesen und ist bei uns immer allein auf dem Spielplatz ist bei uns gleich um die Ecke und ich seh ihn auch wenn ich aus dem Fenster sehe.Und wir haben ausgemacht das er um 20 Uhr zu hause ist und er kam jetzt das dritte mal erst um 21 uhr habe ihm auch immer erklärt das er das nicht machen darf weil ich mir sonst sorgen mache aber heute als ich ihm das wieder erklärt habe lachte er mich nur aus und da gab es hausarrest.Was würdet Ihr machen wenn eure Kinder immer zu spät kommen?
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Hausarrest
Kenne das Problem.Habe auch einen 7Jährigen Sohn.Er hat auch schon ab und zu Hausarrest bekommen.Was aber leider nicht viel bringt.Haben dann von seine Lieblingsspielsachen etwas weggepackt.War viel effektiver.Kinder müssen wissen das es Regeln gibt, und an die muß man sich halten.
Lucafynnimama
Lucafynnimama | 05.08.2008
12 Antwort
*****
Man sagt ja immer, die Strafe soll mit dem "Vergehen" zu tun haben, das heißt wenn er eine Stunde zu spät gekommen ist, daß er am nächsten Tag eine Stunde früher rein muß. Ich finde das mit dem Hausarrest schon in Ordnung, zumal Du schreibst, daß es jetzt schon öfter vorgekommen ist. Erklärungen sind in dem Alter noch zu abstakt und ich finde die Strafe mit dem Hausarrest ist wirkungsvoller. Auslachen darf er Dich natürlich nicht. Dafür hätte ich direkt noch einen Tag hinterdrangehangen. Meiner geht noch nicht alleine raus, obwohl ich weiß, daß ich da langsam mit anfangen muß, aber die Sorge, wenn kein Erwachsener dabei ist, ist doch noch zu groß. Ich finde, Du hast richtig reagiert. Ich hoffe, daß er fürs nächste mal was draus lernt. lg tina
Chrissi1410
Chrissi1410 | 04.08.2008
11 Antwort
Hausarrest
finde ich blöd, sei froh wenn die Kinder rausgehen.TV verbot ist besser.20 uhr find ich auch bissl spät und bis 21 uhr hätt ich nicht gewartet, da wär ich ihn schon holen gegangen.Er ist 7!Aber strafe muß schon sein.
Lotte1
Lotte1 | 04.08.2008
10 Antwort
heutzutage würde ich kein hausarrest geben ... lieber Tv-Verbot
Heute kann man froh sein dass sich die Kinder an der frischen Luft bewegen Wenn er es nicht kapiert, muß er mit Konsequenzen rechnen Und 20 Uhr finde ich für einen 7 Jährigen definitiv zu spät LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 04.08.2008
9 Antwort
Ich find mit 7 Jahren und dann bis 20:00 Uhr schon sehr tollerant von dir.
Wenn er das dann auch noch überschreitet ist Hausarrest schon angemessen. Bis 21:00 Uhr sind mal keine 10 minuten verspätung.
Babybauchabguss
Babybauchabguss | 04.08.2008
8 Antwort
nein das ist ok
zu spät kommen geht ja auch gar nicht, da war ich auch immer sehr streng.und meiner hat es schnell begriffen, ich kann mich zu hundert prozent auf meinen sohn was die pünklichkeit angeht verlassen
florabiene
florabiene | 04.08.2008
7 Antwort
Ich lasse
ihn nur so lange raus weil Ferien sind und seine Schulkameraden auch immer da sind sonst in der Schulzeit muß er um 18 Uhr zu Hause sein und da klappt das komischer weise auch.
Sandra-Felix
Sandra-Felix | 04.08.2008
6 Antwort
Nö,finde du bist nicht zu streng!
Hausarrest ist ok, aber du musst die Tage dann auch wirklich durchziehen, sonst macht er es immer wieder!Es wird für dich wahrscheinlich auch nicht einfach, wenn er dann vll am quängeln ist, aber da musst du hart bleiben! Ich drück dir die Daumen1
Pirrot
Pirrot | 04.08.2008
5 Antwort
Hausarrest
Abgesehen davon würd ich wahrscheinlich auch so machen, aber was ich nicht möchte das er überhaupt so lange weg bleibt. Aber es erzieht ja jeder anders seine Kinder
AlinasMama
AlinasMama | 04.08.2008
4 Antwort
wir haben gesagt
wenn das bei unseren kindern später mal vorkommt machen wir es so: die zeit die sie zu spät kommen dürfen sie beim nächsten mal weniger raus. kann da aber noch nicht mitreden, meine sind noch klein. war nur so ne überlegung von uns. ob wir es später mal so machen hab ich keine ahnung. das was du gemacht hast finde ich nicht zu streng. es passiert so viel heutzutage, man macht sich ja auch sorgen. das müssen die kinder auch verstehen
melemi261
melemi261 | 04.08.2008
3 Antwort
du hast genau das richtige getan
hättest du beim ersten mal auch machen sollen. Du musst jetzt aber stark bleiben darfst nicht nachgeben! Ich würde das auch so machen. Aber 20 Uhr finde ich bissle zulang für einen 7-Järigen
majka
majka | 04.08.2008
2 Antwort
nicht zu streng
ich finde dein verhalten richtig denn sonst macht er weiter so wenn er keine konsiquenzen spürt durch sein handeln *denk*
Lethes
Lethes | 04.08.2008
1 Antwort
also...mal abgesehen davon...
dass ich es generell für zu krass halte...ein 7 jähriges kind...bis 20 uhr draussen zu lassen ... *g* was würde ich tun... nee...was habe ich getan!?! ... ich hab die polizei gerufen, meinen sohn einsammeln lassen.. & ihn so...ein für allemal kuriert... ;)
oOMadeleineOo
oOMadeleineOo | 04.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was schenkt man einem 5 jahrigen
16.07.2012 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: