Agressivität in der Pubertät bei 14-jährigen Jungs - wer hat Erfahrung?

anna45
anna45
29.12.2007 | 5 Antworten
Mein 14-jähriger Sohn ist sehr agressiv, was er sonst nie war. Die Leistungen in der Schule sind sehr schlecht geworden. Er verweigert die Hausaufgaben, obwohl er sich anschließend, wenn die Konsequenzen der Lehrer zum Tragen kommen, selbst nicht gut fühlt. Wer hat hiermit Erfahrung?
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Pubertät 14 1/2 Jahre
Habe im moment das gleich Problem mit meinem 14 jährigen Sohn, stellt nur Forderungen, sehr wenig entgegenkommen, zu wenig Taschengelg, andere dürfen länger raus...nur am gängeln , unverschämte Antworten.Verkehrter Umgang, der mich ammeisten aufregt, da er jemand ist der sich echt schlecht abgrenzen kann, trotz aller erzählungen.Die Frage ist ja, wo sollte man die Grenzen eng halten, wo wieder lockerer??Gibt es da ein gesundes Mittelmaß?Ausgang hat er bis 20Uhr, Taschengeld 20€, ich denke das ist doch ok? Wer handhabt es anders?Bei mir gab es auch schon sehr aggresives Verhalten, wenn ich verlangte, das jetzt mal Feierabend ist z.b. mit telefonieren oder er solle doch jetzt die Hausaufgaben erledigen. Androhungen, dann gehe ich eben in eine WG usw..kamen auchschon hinzu, wer kennt auch solche Dinge?
sonnenblume3
sonnenblume3 | 06.02.2008
4 Antwort
pupertät
Hallo, bin neu im Vorum aber bin aufmerksam auf deine Frage geworden, weil ich auch änliche Probleme mit meinem noch nicht ganz elfjährigen Sohn habe. Ich glaube einfach das die Jungs nicht mit der Situation umgehen können wie sie gerade ist. Wenn sie dan noch mit einem Freund Ärger haben oder nicht Weg dürfen zu einem Freund, weil Hausaufgaben anstehen, brauchen sie wahrscheinlich einen "Prellbock" und das ist eben immer die Mama. Ich bin eben immer in dem Glauben, daß sie es uns gegenüber nicht wirklich böse meinen.Liebe Grüße Theyner
Theyner
Theyner | 16.01.2008
3 Antwort
Film-und Fernsehproduktion
Hallo, mein Name ist Rima Kankoc und ich bin Redakteurin bei RTL. Jetzt bitte keinen Schreck kriegen aber ich bin durch deine aktuelle Situation und die Problematik mit deinem Sohn auf dich aufmerksam geworden.Wir produzieren aktuell die Familiensendung "Hallo Familie" und würden in einer Sendereihe gerne betroffenen Familien mit Kindern und Jugendlichen in der Pubertät begleiten und auch gerne Hilfestellungen geben. Ich denke diese schwierige Phase äußert sich bei den Jugendlichen ganz unterschiedlich....und falls du Interesse hast würde ich mich über eine mail oder einen Anruf sehr freuen. viele Grüsse Rima Kankoc Casting Redakteurin MedienKontor GmbH Film- und Fernsehproduktion Budapester Straße 40 10787 Berlin Tel.: 030-25432-344 Fax: 030-25432-141 Email: rima.kankoc@medienkontor.de Web: www.medienkontor.de
rimajun
rimajun | 07.01.2008
2 Antwort
pupertät
hallo , habe mich gerade angemeldet, könnte jedoch auch stundenlang Erfahrungen austauschen, habe 2 söhne und mit dem 14 jährigen im moment auch erhebliche Schulprobleme usw. er verstrickt sich auch zunehmend in Lügengeschichten und hat den falschen freundeskreis , ich bin im Moment am verweifeln
dobbi
dobbi | 30.12.2007
1 Antwort
Pubertät....
Ich kann Romane darüber schreiben mit zwei Jungs in der Pubertät wars noch schöner....
marquise
marquise | 29.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

12j mädl unbelehrbar pubertät?
22.03.2011 | 17 Antworten
Schwierige Pubertät
29.10.2010 | 21 Antworten
verfrühte Pubertät mit 8?
05.10.2009 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: