guten morgen

urmeli24
urmeli24
09.06.2008 | 19 Antworten
Ach man, gebe offen und erlich zu das ich mich echt überfordert fühle mit meinem kurzen, 5 wochen.
Wem ging es auch so? Er ist mal wieder nur am schreien.
Mamiweb - das Mütterforum

22 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
....................
Danke schön das ihr mir alle so lieb bei steht. Hat mich schon etwas aufgebaut eure Ratschläge zu lesen....
urmeli24
urmeli24 | 09.06.2008
18 Antwort
Schreien
Bei meinen zwei wars die ersten 3 Monate genau so. Haben beide geschrien, oft stundenlang, war manchmal total fertig und müde. Sie hatten beide Bauchweh und mit Marie war ich auch beim Physiotherapeuten wegen der Kopfhaltung. Dann wurde es besser. Nach 3 Monaten wars vorbei. War eine harte Zeit. Meine Schwiegermutter und auch andere waren auch immer so schlau :) Also Kopf hoch und durchbeißen. Sonst geh doch auch mal zum Arzt, viell. kann der helfen. LG
holdi
holdi | 09.06.2008
17 Antwort
Antwort
Das ist eigentlich normal das man sich als jungmutti überfordert fühlt Aber auch das vergeht versuch dir jemanden zu holen der mal auf dein kleinen Sonnenschein aufpassen kann und geh unter Leute oder leg dich einfach hin las abklären warum er soviel weint meiner hat zuanfang auch ganz viel geweint bekamm nicht genug Milch dazu kam noch das ich nach der Entbindung sehr krank war ich hab mir Hilfe im Freundes und Familienkreis geholt Und laß dir nicht einreden du würdest was falsch machen Laß dich nicht unterkriegen die Zeit geht auch vorbei
feni
feni | 09.06.2008
16 Antwort
................
hat so jeder sein päckchen zu tragen was....;-)
urmeli24
urmeli24 | 09.06.2008
15 Antwort
lass dir von schwiegermutter nichts einreden
jeder mutter geht es am anfang so, ihr wird es auch so gegangen sein.die tollen ratschläge musst du einfach überhören, oder du sagst ihr durch die blume das du die nicht hören willst, die sind einfach so
tweetytwo
tweetytwo | 09.06.2008
14 Antwort
Brauchst kein schlechtes Gewissen haben,
du bist schliesslich nicht NUR Mutter, sondern auch nur ein Mensch, der mal Zeit für sich braucht.
Pirrot
Pirrot | 09.06.2008
13 Antwort
...............
Wenn ich ihn so nehme wird er nur ganz kurz ruhig und schreit nach höchsten zwei minuten wieder. Hab ihn gestern mal zu meiner mama gegeben. Man hatte ich da ein schlechtes gewissen. Aber war mal schön was anderes zu machen außer baby.
urmeli24
urmeli24 | 09.06.2008
12 Antwort
Och Mensch,kleines.
Anfangs denkt man;yippieh, habe ein Baby, alles ist schön!Ist es natürlich auch, aber der Stress ist auch noch da, weil die Kurzen nicht sagen können, was mit ihnen los ist.Kannst du ihn denn nicht mal für 1STd irgendwo "abliefern"?dass du Kräfte sammeln kannst?Bei Eltern, Freundin oder so;nicht dass du noch in Depressionen verfällst. Wenn du ihn baüchlings auf deinen Arm legst und ihm den Rücken streichelst, ist er dann ruhig oder ruhiger?dann könnten es doch noch die Koliken sein!
Pirrot
Pirrot | 09.06.2008
11 Antwort
Das kenne ich
aber die letzten 6W der SS und dei ersten& W im leben eines Babys sind am anstrenkesten aber das geht wieder wenn er seinen rythmus gefunden hat, aber das muss er ja auch erst lernen.LG Carolin
CarolinSchäfer
CarolinSchäfer | 09.06.2008
10 Antwort
.................
ach quarki lass die von deiner schwieger nix einreden. gehe zu dem ortophäden und dann siehst du weiter. du schaffst das. meiner wurde etwas ruhiger wenn ich mich mit ihm auf die couch gelegt habe ihn mit seinem bauch auf meinem bauch. machmal sind wir dann eingeschlafen wenn auch nur für ein paar minuten. hast du mal homöopathie probiert? soll beruhigen aber hatte bei meinem sohn nicht geholfen lg
nancygeheeb
nancygeheeb | 09.06.2008
9 Antwort
oh ich
kenne das aber nur weil meine Tochter 2 Wochen jung ... sehr viel Husten tut und am schnupfen ist. Und dadurch weint sie auch viel... Mein mann dazu is genauso Krank wie sie und momentan hängt alles alleine an mir ... Und ich bin noch nicht fit weil ich Kaiserschnitt hatte wo meine wunde sich auch entzündet hat.Aber ich muss stark sein... Also sei du genauso Stark wie ich ... Aber wenn deiner nur weinen tut ... koennte es sein das die 3 Monats Koli... es sein koennten ... aber auch er will aufmerksamkeit
BlackAngel04
BlackAngel04 | 09.06.2008
8 Antwort
.....................
das ist ja mein problem. Wenn er dann wirklich mal schläft komm ich nicht zur ruhe. Und immer die schlauen sprüche von allen, das nervt mich erst recht. Laut meiner schwiegermutter komm ich ja nicht klar.
urmeli24
urmeli24 | 09.06.2008
7 Antwort
antwort
ich kenne das, dann könnte man die kleinen echt an die wandtackern und hängen lassen.ich habe das baby immer in sein bettchen gelegt, die tür zu gemacht auch die wohnzimmertür und habe die musik lauter angemacht und bin wie ne irre auf nen boden rumgehüpft.wenn es mir innerlich wieder gut ging bin ich wieder rüber.hört sich vielleicht affig an, aber mir hats geholfen und besser als wenn man dem baby aus der wut herraus etwas antut
tweetytwo
tweetytwo | 09.06.2008
6 Antwort
Er schreit ....
Leg ihn noch mal an, schau ob er ein Bäuerchen macht, wenn das alles OK ist dann leg ihn hin ... und gib ihm die Chance zu schlafen. Es ist am Anfang nicht leicht und man wird nicht als Mutti geboren. Auch Du mußt erst lernen die Anzeichen zu deuten und es dauert ein bissel bis man sein Baby richtig kennt Du bist nicht di einzigste die etwas "überfordert" ist in den ersten Wochen Und wenn alles nix hilft, dann pack ihn in den Wagen und Ihr dreht ne Runde LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.06.2008
5 Antwort
...................
mein kleiner mittlerweile großer hatte die ersten vier monate nur geschriehen vor schmerzen... bis ich beim osteopathen war... das hat ihm echt gut getan nd bereits nach der ersten sitzung war eine deutliche besserung zu hören:-) wir sind nachts erst um 3ins bett und um 6war er wieder wach und hat nimmer geschlafen. ja das kann an die substanz gehen. hey komm ich nehm ihn ein paar stunden dann kannste dich ausruhen :-) lg
nancygeheeb
nancygeheeb | 09.06.2008
4 Antwort
......
mein grosser hat in den ersten monaten auch nur geschrien, mein rat ist, wenn er mal zur abwechslung schläft dann ruh dich auch aus, lass alles andere liegen, du bist wichtiger.
teleri1
teleri1 | 09.06.2008
3 Antwort
keine ahnung
Nein, von dreimonatskolikken geh ich nicht mehr aus. Denke er hat eine blockade. Geh morgen zum orthopäden mit ihm. Bin fix und alle
urmeli24
urmeli24 | 09.06.2008
2 Antwort
Ganz Normal
Das ist denke ich ganz normal alles ist neu er ist noch nicht im Rythmus hat vieleicht Bauchweh und du bist völlig genervt.Du must geduld haben.Hast du eine Ahnung warum er schreit???
Janikjoe
Janikjoe | 09.06.2008
1 Antwort
Nein das war
nicht so bei mir. Hat er vielleicht die drei Monats Kolliken? Was ist los mit ihm?
KimberlyNicole
KimberlyNicole | 09.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Guten morgen....
23.08.2012 | 4 Antworten
Guten morgen ihr Lieben
09.08.2012 | 4 Antworten
guten morgen
31.07.2012 | 10 Antworten
Guten morgen
26.07.2012 | 8 Antworten
Guten Morgen
08.07.2012 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: